Lebensart

Kult-Messe OSTPRO diesmal an drei Tagen in Erfurt

Spezialitäten aus den neuen Bundesländern laden vom 3. bis 5. November in der Erfurter Thüringenhalle wieder zum Weihnachts-Schlemmen und Kaufen ein

Seit 1991 veranstaltet SCOT-Messen die OSTPRO in Berlin mit großem Erfolg. Seitdem ist die OSTPRO ein Forum für die Firmen aus den neuen Bundesländern. Unter dem Motto „Schauen, kosten und kaufen“ gibt es viele beliebte, altbekannte und neue Produkte zu entdecken. Am Eingang der Messe werden wieder frischer Fisch geräuchert und leckeres Brot gebacken. Berlin/Brandenburg präsentiert Kosmetik, Haushaltswaren, Werder Ketchup, Neuzeller Weihnachts- und Kirschbier, Satire T-Shirts, DEFA-Märchenfilme und Bücher. Scharfes Gelb, der leckere Eierlikör in verschiedenen Geschmacksrichtungen, kommt aus Senftenberg. Die altbekannten elastischen Mini-Einkaufsnetze gibt es auf der Messe, so wie die Zaubertafel – ein schönes Geschenk für die Kleinen. Für den Hobbygärtner gibt es eine große Auswahl an Blumenzwiebeln und Stauden. Thüringen ist u.a. mit Büchern, Glaswaren, Silberschmuck von Mahlschatz, Strickwaren aus Apolda und  Likören vertreten. Nicht fehlen werden die Thüringer Rostbratwurst und Käsespezialitäten und Joghurt von der Landmolkerei Herzgut. Auch Schokolade und Pralinenspezialitäten von der Pößnecker Traditionsfirma Berggold kann man auf der Messe probieren. Aus Thüringen werden aber auch Fenster, Türen, Garagentor usw. sowie Dachreinigungssysteme und Fenstergitter gezeigt. Außerdem kann man hochwertige Töpfe und Pfannen auf der Messe erstehen. Natürlich sind auch die beliebten Plüschtiere Pittiplatsch und seine Freunde auf der Messe vertreten. Aus Sachsen -Anhalt kommen Harzer Wurstspezialitäten, Filinchen und Zwieback, Kaffee- und Eisspezialitäten sowie  leckererer Kuchen und Kekse und der berühmte Salzwedeler Baumkuchen. Im Angebot sind zudem Gewürzmischungen, auch als Geschenkpackungen. Sachsen präsentiert sich mit u.a. mit Kosmetik, Duschbad von Badusan, Bekleidung, Plauener Spitze, Esda Strumpfwaren, Besen und Bürsten  sowie Gartenmöbeln. Bernhard Werner Nahrungsmittel bietet Kartoffeltrockenprodukte (Klöße, Puffer usw.), Backmischungen von Kathi u.v.m. Aus Tschechien kommen Böhmische Spezialitäten wie Oblaten, Becherovka  und Marionetten, aus Russland Pralinen und Eis sowie Matrjoschka-Puppen und Keramik. Aus Polen gibt es Wurst und Käsespezialitäten sowie Unterwäsche und Holzwaren. 

Öffnungszeiten: 10 - 17.00 Uhr, Eintritt: 3,00€, Kinder bis 10 J. - freier Eintritt

www.scot-messen.com


Lange Nacht der Wissenschaften in Jena

24. November | 18:00 – 24:00 Uhr | Jena, verschiedene Orte

Am Freitag, dem 24. November,  ab 18 Uhr startet Jena in die 6. Lange Nacht der Wissenschaften und bittet das Publikum  zu einer Entdeckungsreise durch das „Abenteuer Forschung“. Bis 24 Uhr laden die Friedrich-Schiller-Universität Jena, die Ernst-Abbe-Hochschule Jena, der Beutenberg-Campus mit seinen zahlreichen Instituten und Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen sowie die forschungsnahen Jenaer Wirtschaftsunternehmen – allen voran Carl Zeiss in Jena, die Jenoptik AG und Schott in Jena – zu unzähligen spannenden und abwechslungsreichen Programmpunkten ein. Zahlreiche Experimente, Vorträge, Präsentationen und Führungen für die ganze Familie zeigen die facettenreiche Welt der Wissenschaft sowie die neuesten Erfindungen und Entdeckungen „Made in Jena“. Tausende große und kleine Nachtschwärmer können an diesem Abend den Wissenschaftlern über die Schulter schauen und ihre Fragen zur Forschung stellen.

Zum Foto: Eröffnungsveranstaltung: Laternenparade mit Les Poussières

24.11.2017 | 17:00 Uhr Start (Treffpunkt: 16:15 Uhr)

Am Abend des 24. Novembers findet in Lobeda eine Laternenparade für alle Wissbegierigen von jung bis alt statt. Begleitet von den französischen Künstlern Les Poussiéres aus Jenas Partnerstadt Aubervilliers, wird Lobeda mit Strukturen aus Weidenruten und Papier in einem ganz neuen Licht erstrahlen. Die Parade endet am neuen Uni-Klinikum, wo die Lange Nacht der Wissenschaften 2017 mit einer abschließenden Performance der Künstler eröffnet wird.


Grassimesse Leipzig mit 100 Designern, Künstlern und Kunsthandwerkern

Internationale Verkaufsmesse für angewandte Kunst und Design / 20. bis 22. Oktober

Für die Teilnahme an der Grassimesse im Leipziger GRASSI Museum für Angewandte Kunst haben sich 220 Designer, Künstler, Kunsthandwerker, Künstlergemeinschaften  und Absolventen beworben. Eine Fachjury hat insgesamt 100 Aussteller aus ganz Europa ausgewählt, die sich an 70 Messeständen vorstellen.  
Die dreitägige GRASSIMESSE gilt als eine der führenden internationalen Verkaufsmessen für angewandte Kunst und Design, als Melting Pot für Kreative, Galerien, Einkäufer und Besucher. Die Messe lädt zum Schauen, Kaufen und Informieren ein und zeigt Tendenzen und Innovationen in den Bereichen Mode und Textil, Schmuck und Accessoires, Keramik, Porzellan, Möbel, Holz, Metall, Glas, Papier und Spielzeug.  
Die Schwerpunkte der diesjährigen Grassimesse liegen in den Bereichen Schmuck und Keramik. Von handwerklich exzellent gearbeitetem Halsschmuck aus Hightechmaterial über Broschen aus Vintagematerialien bis hin zu Colliers, die Stadtplänen europäischer Metropolen nachempfunden sind, reicht das Spektrum. Im Bereich Keramik spannt sich der Bogen von alltagstauglichen Objekten bis hin zu freien künstlerischen Arbeiten. Papier und Buchkunst sind in diesem Jahr mehrfach vertreten. Kristina Rothe aus Leipzig schafft beispielsweise papierne Gefäße mit exzentrisch aufgebauten Wandungen, Kira Kotliar aus Hamburg formt fröhliche Figuren aus Pappmaché, Susanne Holzinger (Regensburg) widmet sich dem Abfallprodukt aus Papier und seiner Verarbeitung.  
Bei der Bearbeitung ihrer bisherigen Papierarbeiten entsteht ein feiner bunter Staub. Zu schön um ihn wegzuwerfen. So hat sie den Staub sortenrein gesammelt und ihre gefalteten Papiergefäße mit feinen schichten Staub kaschiert. Diese „Staubgefäße“ faszinieren mit einer fremdartigen, sehr ungewöhnlichen Textur und Haptik.
Neben einer Reihe hervorragender Schmuck- und Keramikaussteller können sich die Besucher freuen auf international bekannte Glas-Künstler, junge Möbel-Aussteller, gestandene Textil- und Hutgestalter sowie in den Bereichen Spielzeug, Metall und Papier arbeitende Künstler und Designer.
Auch in diesem Jahr wartet die Grassimesse mit einem Speziathema auf: Aktuelles Kunsthandwerk aus Wales (GB) steht im Fokus. Insgesamt acht Kunsthandwerker und Designer verkaufen aktuelle Arbeiten. Daneben stellen sich Absolventen und Studierende von vier deutschen Hochschulen sowie der Leipzig School of Design den Besuchern vor.  
Rund die Hälfte der Aussteller präsentiert sich erstmals auf der GRASSIMESSE, alle weiteren Teilnehmer waren bereits auf einer der vergangenen Messen vertreten. Die historischen Wurzeln der GRASSIMESSE liegen im Jahr 1920. Damals wie heute sind künstlerische Qualität in Gestaltung und Ausführung ebenso wie Eigenständigkeit und Experimentierfreudigkeit entscheidende Kriterien für die Auswahl der Jury.
Zur Grassimesse erscheint die Zeitschrift ART AUREA mit integriertem Aussteller-Katalog, 12 Euro.  
Öffnungszeiten:  20.10. + 21.10., jeweils 10 -19 Uhr, 22.10. 10 -18 Uhr
Preisverleihung:  Do, 19.10., 18.30 Uhr

Abbildung:
Svenja John: Armschmuck „Rokkasho“, 2016, Polycarbonat, Makrolen/Nylon, Acrylfarbe, Wasserstrahltechnik/3DPrint, 11 x 11 x 7 cm
Foto: Ludger Paffrath


Entdecke das Abenteuer!

FERN.licht Erlebnismesse für Reisen, Outdoor und Fotografie am 25./26. November 2017 in Leipzig

Reiselustige und Globetrotter, Hobby- und Profifotografen, Neugierige und Individualisten können wieder auf Entdeckungstour gehen, miteinander ins Gespräch kommen sowie neueste Produkte ausprobieren und kaufen.
Ein volles Messeprogramm mit Multivisionsshows, Reisevorträgen, Workshops, Seminaren und internationalen Ausstellern wartet am Samstag von 9.30 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 9.30 bis 17.00 Uhr auf alle Abenteurer, Fotografen und Outdoor-Fans.
Kommunikativ und zwischenmenschlich, kreativ und vielseitig, authentisch und persönlich im charmanten Ambiente der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig – FERN.licht kombiniert die Themenbereiche Reisen, Outdoor und Fotografie auf einer Erlebnismesse und verbindet bewährte mit neuen Formaten.
NEU: BLOGGER-LOUNGE bei FERN.licht. Blogs machen die Welt erfahrbar. Sie sind vielseitig, authentisch, persönlich. Die Bloggersphäre ist der Szenetreff bei FERN.licht. Gleichzeitig stellen sich engagierte Blogger aus Leipzig und dem Umland vor. Sie geben Einblick in ihre Arbeit, ihre Geschichten, in ihre weltweiten Projekte und Initiativen. In Kooperation mit der CANON ACADEMY bietet FERN.licht in kostenfreien Workshops Profitipps für den Einstieg als Blogger. Inspiration inklusive.
NEU: More than Art – Preview bei FERN.licht – Die Installation 'ILLUSION – MOVING SPACE' des Kunstkraftwerks Leipzig wird die Wahrnehmung der Besucher bei FERN.licht auf eine kreative Weise schärfen, herausfordern und damit helfen, die Faszination und Fähigkeit zum Staunen neu zu entdecken. Das Kunstkraftwerk gewährt dabei schon einen exklusiven Einblick in seine neue Installation für 2018.
NEU: User-Treffen von Europas größter Internetgemeinschaft für Hobby-Fotografen. Die fotocommunity vernetzt über 1.500.000 Mitglieder und lädt bei FERN.licht zum großen Usertreffen ein. Alle fotobegeisterten Besucher haben so die Gelegenheit, untereinander ins Gespräch zu kommen, Kontakte zu knüpfen und Community zu leben.
25.11.2017 von 09:30 – 19:00 Uhr
26.11.2017 von 09:30 – 17:00 Uhr
KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig

Bewährtes und Neues zu erleben am 25. und 26. November bei FERN.licht in Leipzig.
// Multivisionsshows mit Paul und Hansen Hoepner / David Bittner / Olaf Rieck / Benny Rebel
// Länder- und Reisevorträge
// Seminare & Workshops für Fotografie
// Kunstinstallation 'ILLUSION – MOVING SPACE' – Preview für 2018
// Fachaussteller aus aller Welt
// Blogger-Lounge mit Get-together und Blogger-Workshop
// User-Treffen der fotocommunity
// Free Check & Clean Area
// Fotoausstellung PERIPHERIEN
 
Tickets im Onlineshop und in diesen örtlichen Vorverkaufsstellen erhältlich:
// europafoto KLINGER (Schlossgasse 2-4, 04109 Leipzig)
// tapir store (Georgiring 4, 04103 Leipzig)
// CULTON Ticket (Peterssteinweg 9, 04107 Leipzig)
// europafoto GROSSWENDT (Große Ulrichstraße 54, 06108 Halle a. d. Saale)


Zwickauer Schlossweihnacht 2017

Romantische Kulisse für ein ganz besonderes Adventserlebnis

Wenn man Gemütlichkeit mag, dann sollte man an den 4 Adventswochenenden (immer Freitag – Sonntag) dem Schloss Osterstein einen Besuch abstatten. Nur wenige Meter vom Hauptmarkt entfernt, wird man von wunderschön beleuchteten Schlossmauern empfangen. Die liebevolle Dekoration fällt einem sofort ins Auge und eigentlich gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. Die beheizte „große Hofstube“ und die historische „Silberkammer“ beleben mit ihrem Angebot an regionalen Erzeugerprodukten und Handgefertigtem die Marktlandschaft. Eine kleine Ausstellung von Schwibbögen und Schnitzereien ergänzen das Angebot. Die ortsansässigen Behindertenwerkstätten präsentieren sich mit ihren Produkten im Schlosshof. Jeden Tag sorgt eine 15 Kilogramm schwere und 45 Zentimeter große Räucherkerze aus dem Hause Crottendorf im weltgrößten Räucherhäuschen aus Stein für angenehmen Weihnachtsduft. In der Kinderbackstube der Mühlenbäckerei Clauß sind die Kinder eifrig beim Backen ihrer eigenen Weihnachtsplätzchen zu beobachten. Hoch im Kurs sind bei den kleinen Gästen die Kinderbastelhütte oder die Märchenfilmstunden im beheizten Kinozelt. Für viel Spaß sorgen dagegen das nostalgische Karussell und das Stockbrotbacken am Lagerfeuer, was, wie viele andere Kinderaktionen, kostenfrei zu erleben ist. Erstmalig wird eine große Kinderrodelbahn und Eisstock-Gaudi von Klein bis Groß angeboten. In zwei großen Tipi-Zelten auf dem Schlossvorplatz sitzt man geschützt und kann vor einem Schwedenfeuer gemütlich verweilen. Inmitten des Schlosshofes wird das aufgestellte Hüttenfass für gesellige Runden genutzt und so manch ein Gast lässt sich kulinarisch von der neu eingerichteten Mittelalter-Schlossschenke überraschen.

Öffnungszeiten: alle vier Adventswochenenden (außer Sonntag, 24.12., dafür schon am Donnerstag, 21.12.2017) Freitag 14 bis 21 Uhr, Samstag 13 bis 21 Uhr, Sonntag 13 bis 20 Uhr - Eintritt: bis 18 Jahre frei, Erwachsene einmalig 2,00 € als Kulturtaler (aus holzgeprägt und gilt als Dauerkarte)

www.zwickauer-schlossweihnacht.de


Nacht der Nächte - das Zwickau Silvester 2017

Über 4.000 Gäste starteten in spektakulärer Atmosphäre vor der Kulisse des Alten Gasometers in das neue Jahr 2017. Seien Sie dieses Mal dabei und feiern Sie ins Jubiläumsjahr 2018 „900 Jahre Zwickau“ bei einem wahrlich besonderen Freiluft-Event im Herzen Zwickaus – der Nacht der Nächte am 31. Dezember ab 18 Uhr. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Abend gespickt mit großartigen Programmpunkten. Sowohl Groß als auch Klein werden auf ihre Kosten kommen. Das Familiensilvester startet 18 Uhr. Die Kinder dürfen sich auf einen Lampionumzug durch die Zwickauer Innenstadt, Stockbrotgrillen, ein tolles Bühnenprogramm und Musik zum Mittanzen freuen. Den krönenden Abschluss des Familienprogramms bildet ein fantastisches Kinder-Feuerwerk um 21 Uhr. Im Anschluss erobert die wohl vielseitigste Partyband des Landes die Bühne – Jolly Jumper. Ihr Bühnenprogramm lädt zum Tanzen und Feiern ein, denn die Musikpalette reicht von Klassikern der Musikgeschichte, über 80er und 90er, bis hin zu den Hits von heute. Auch Moderator und DJ Daniel Pavel, bekannt aus dem Radio und dem Fernsehen ("GZSZ", "Verliebt in Berlin"), wird Ihnen in der kalten Dezembernacht so richtig mit seiner riesigen Auswahl an Partyhits einheizen. Jedes Jahr steht er bei über 100 Veranstaltungen auf Bühnen in Sachsen und ganz Deutschland. Herr Meier – der Fotobus steht für Sie bereit, wenn sie die schönen und erinnerungswürdigen Erlebnisse des Abends in einem Foto festhalten wollen.  Über die Leinwand des Wernesgrüner Showtrucks flimmern erneut Filme, die an einem Silvesterabend ganz bestimmt nicht fehlen dürfen. Glanzvoll werden Sie in das Jahr 2018 starten, wenn pünktlich um 0 Uhr bei Musik ein Laser-Feuerwerk der Extraklasse in die Lüfte steigen wird. Feiern Sie mit uns in familienfreundlicher, entspannter und unbeschwerter Atmosphäre - denn auch dieses Jahr ist das gesamte Veranstaltungsgelände böllerfrei. Weitere Programmpunkte speziell für die Kleinen sind noch in der Vorbereitung und auch für das leibliche Wohl ist zum Jahreswechsel bestens gesorgt.

Karten für 14,90 € erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region und über das Ticket-Telefon 0375. 27 130. Die neuen Logentickets für den Saal im Alten Gasometer sind bereits, bis auf wenige Einzelplätze, ausverkauft.

Alle Informationen: www.nachtdernaechte-zwickau.de

Foto: KultourZ


Zur Silvestergala 2017 in der „Neuen Welt“ Zwickau wird es magisch

Die Silvestergala im wunderschönen Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“  ist mittlerweile zum festen Bestandteil in Zwickau geworden. Auch dieses Jahr erwartet die Gäste ab 19 Uhr ein tolles Galaprogramm aus Live-Musik, Showdarbietungen sowie einem passenden Angebot an Speisen und Getränken.
Die Band „Die Speziellen Gäste“ (FOTO) sorgt im Jugendstilsaal für ansprechende Tanzmusik. Sie lädt die Besucher zu einem prickelnden Tanzmusik-Cocktail der besonderen Art ein. Nur handverlesene Zutaten – charmante Schlager der 20er und 30er Jahre, swingende Evergreens, berauschende Latin-Rhythmen und ausgewählte Perlen der Popmusik – werden geschmackvoll zubereitet und mit Augenzwinkern serviert.
Collage Gera bespielt den zweiten Tanzfloor im Foyer. „X-Musik in Mix-Varianten" so kann man ihre Musikauswahl bezeichnen. Seit 1989 sind die Jungs professionell kreuz und quer durch Deutschland unterwegs und haben manchen Saal zum Kochen gebracht.
Moderne Illusionen voller Action, Magie und Nervenkitzel erleben die Gäste der Silvestergala beim Showprogramm „Magical Moments“ mit Magier Hellorder. Brennende Kerzen und pyrotechnische Lichteffekte erscheinen in den Händen des Magiers. Die Partnerin in Ketten gefesselt, nur durch einen Helm geschützt, begibt sich in die Gefahr der Rotationskräfte. Er ist ein Meister der überzeugenden Präsentation. Beim Durchstoßen von Sperren und einer Riesen-Harpune ist es verblüffend anzuschauen, wie die Darstellerin diesen Spezialeffekt unbeschadet überleben kann.
Natürlich wird das neue Jahr pünktlich um Mitternacht mit Funken und Lichterglanz würdig begrüßt.
Neben der umfangreichen Unterhaltung haben Sie die Möglichkeit, die Silvestergala mit einem Menü im Haus oder im benachbarten Restaurant „Basilikum“ sowie mit einer Übernachtung im angrenzenden Hotel ACHAT zu kombinieren. Zusätzlich bietet der Caterer des Hauses passende Speisen und Getränke á la carte an.
Karten erhalten Sie ab sofort in den Ticket-Shops der Kultour Z. GmbH:
Tourist Information Zwickau | Hauptstr. 6 | 08056 Zwickau | Tel.: 0375. 27 13 240
Vorverkaufskasse „Neue Welt“ | Leipziger Str. 182 | 08058 Zwickau | Tel.: 0375. 27 13 263, Ticket-Shop im GLOBUS | Äußere Schneeberger Str. 100 | 08056 Zwickau
sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region und über das Ticket-Telefon 0375. 27 130.
ACHTUNG! Die Arrangements mit Menü und/ oder Übernachtung sind lediglich über die Vorverkaufskasse „Neue Welt“ (kasse.nw@kultour-z.de, Tel.: 0375/ 27 13 263) buchbar.
Alle Informationen dazu auch auf www.kultour-z.de

Foto: Stefan Hover