Aus aktuellem Anlass

Liebe Leserinnen und Leser!

Aufgrund der Corona Pandemie und der Schließung der Kulturstätten und der Veranstaltungsabsagen erscheint keine Ausgabe April des Thüringen Kulturspiegel.

Deshalb finden Sie zurzeit auch keine Daten in unserem Veranstaltungskalender. Die hier auf dieser Seite und unter unseren Links in Wort und Bild angekündigten Veranstaltungen  belassen wir vorerst auf dieser Seite - natürlich unter Vorbehalt. Bitte informieren Sie sich vorerst dazu in den tagesaktuellen Medien bzw. auf der Webseite des jeweiligen Veranstalters.

Unser Büro ist zurzeit nicht besetzt. Wir nehmen unsere Arbeit für unsere nächste Printausgabe wieder auf, sobald es möglich ist. Allerdings aktualisieren wir unsere Webseite! Reinschauen lohnt sich also auch jetzt.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!

Ihre Thüringer Kulturspiegler


Kult-Open-Air „ROCK Classics”

Musik maßgeschneidert - jede Note wird neu gesetzt / Ein Arrangement aus Klassik und Rockmusik
Rock Classics 2020

Das Kult-Open-Air „ROCK Classics” verneigt sich dieses Jahr am Pfingstsamstag, 30. Mai, vor schillernder Kulisse. In gewohnter Manier begegnen dem Publikum die Vogtland Philharmonie Greiz Reichenbach, weitere Stammmusiker sowie ausgewählte Interpreten.

Generalmusikdirektor Stefan Fraas, der bereits seit dem Jahr 1995 als Intendant der Vogtland Philharmonie tätig ist, wirkt hauptverantwortlich am Arrangement der „ROCK Classics”. Circa ein Jahr dauert es, das gesamte Programm auf die Beine zu stellen. Das heißt, wenn der letzte Titel des Events verklungen ist, geht es schon fast wieder an die Auswahl der Protagonisten und die Ideen für das folgende Jahr.

Kaum zu glauben, dass in einer Minute Musik ungefähr 10 Stunden Arbeit stecken. Jeder der bekannten Titel muss auf die Band, das Orchester und Sänger quasi zugeschnitten werden. Jede Note muss neu gesetzt werden, jedes Instrument mit Leben erfüllt werden. Insgesamt sind die „ROCK Classics” ein Arrangement maßgeschneiderter Musik: nichts von der Stange und echte Handarbeit für den individuellen Esprit.

Es steht also wieder viel auf dem Programm für die Vogtland Philharmonie Greiz Reichenbach, das Gesangstrio VOC A BELLA und die René-Möckel-Band. Sie interpretieren eine perfekte, harmonische Einheit, die jedes Jahr für Begeisterung im Publikum sorgt. Mit dabei sind überregionale und bekannte Solisten, wie der Frontmann des Electric Light Orchestra (ELO Part II) Phil Bates, der Queen-Interpret Markus Engelstädter, die Sopranistin Elena Fink sowie erstmalig die Sängerin und Songwriterin Myra Maud aus Hamburg. Stefan Frass moderiert zudem das Open-Air vor der Göltzschtalbrücke. Unterstützung erhält er von Co-Moderatorin Jasmin Graf, die wie jedes Jahr auch als Solistin auftreten wird. Sie ist die Tochter des Gitarristen der Rockband Karussell und hat damit den rockigen Charakter des Events förmlich schon mit in die Wiege gelegt bekommen.

Auch tänzerische Einlagen werden auch auf der Bühne zu sehen sein. Sie sind ein großer Wunsch des Publikums, dem der Veranstalter sehr gern nachgekommen ist. Schließlich lebt das Event erst durch die über 5.000 Besucher, die mit mehreren Shuttle-Bussen vor und nach der Veranstaltung zwischen Reichenbach und Greiz chauffiert werden. Dieser Service ist kostenfrei und wird gern angenommen, denn gemeinsam lässt es sich so doch am besten einstimmen und ausklingen.

Wer bei dem jährlichen Konzerthighlight dabei sein möchte, muss schnell sein. Die 2.800 nummerierten Sitzplatzkarten sind Kassenschlager. Für jene, die lieber im Stehen auf die Bühne oder die große LED-Leinwand und die zusätzlichen LED-Effektleinwände ihre Blicke richten, bietet der Stehbereich links und rechts neben der Bühne zudem genügend Platz. Das Musikprojekt hat in jedem Falle erstklassiges Niveau, das nur durch Förderung vieler ansässiger Unternehmen in der Form umgesetzt werden kann. Diese Unterstützung rockt buchstäblich!

Karten:

Für unsere online-Bucher:

https://meinticket.freiepresse.de/

www.kraussevent.de


Für unsere Besucher aus A wie Annaberg bis Z wie Zwickau

In allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe

Für unsere vogtländischen Stammgäste:

In den Freie Presse Shops in Oelsnitz/V., Plauen, Reichenbach und Auerbach und im Globus-Center Weischlitz

Für unsere ostthüringischen Gäste:

Touristeninformation Greiz

Tourismuszentrum Zeulenrodaer Meer

Für unsere oberfränkischen Gäste:

Geschäftsstelle der Frankenpost sowie Freiheitshalle in Hof / Saale
Geschäftsstelle der Neuen Presse in Coburg

Für unsere Besucher über die Landesgrenzen hinaus:

Alle bekannten CTS-Vorverkaufsstellen deutschlandweit


The QUEEN NIGHT im Parktheater Plauen

Freitag, 28. August 2020, 20 Uhr / 2000 überdachte Sitzplätze!
Queen Night Parktheater Plauen

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt.
Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr.
Eine musikalische Zeitreise durch das bombastische Kunstwerk der Band QUEEN !
Ein Abend der Superlative - ein besonderes Erlebnis !
The QUEEN Night ist absolut live - exzellente Musiker garantieren originalen QUEEN-Sound.

Karten in allen Freie-Presse-Shops und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen
Mehr unter www.queen-night.de


Veranstaltungsbetrieb in Bad Elster und Bad Brambach bis 20. April eingestellt

Bad Elster/CVG. Aufgrund der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen zur Eindämmung des SARS-CoV2-Virus werden alle Veranstaltungen der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH und der Chursächsischen Philharmonie bis einschließlich Montag, den 20. April in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster und im benachbarten Bad Brambach abgesagt. Dies betrifft u.a. alle Veranstaltungen im König Albert Theater, in der KunstWandelhalle und im Königlichen Kurhaus sowie alle Führungen und Ausstellungen, inklusive des Sächsischen Bademuseums Bad Elster. Im Zuge dessen wird auch das Gästecenter der Touristinformation Bad Elster im Königlichen Kurhaus ab dem 18. März für Laufkundschaft geschlossen.

Die Gesundheit von Publikum, Künstlern und Mitarbeitern hat selbstverständlich höchste Priorität. Die Chursächsische Veranstaltungs GmbH (CVG) bedauert auch im Namen der Chursächsischen Philharmonie die mit dem Veranstaltungsausfall verbundenen Unannehmlichkeiten. Daher möchten die „Chursachsen“ der gebotenen Sorgfaltspflicht als verantwortungsvoller Veranstalter gerecht werden und somit auch einen Beitrag zur Eindämmung der Infektion leisten.

Wir sind für Sie da: Für alle Veranstaltungen werden gerade mögliche Ersatztermine intensiv eruiert und fortlaufend über die entsprechenden Onlinekanäle wie www.chursaechsische.de bekannt gegeben. Bereits gekaufte Tickets können ab sofort umgebucht bzw. zurückgegeben werden. Zur Abwicklung der Ticketrückgaben für abgesagte Veranstaltungen wurde ein Formular auf www.chursaechsische.de inklusive dem Abwicklungsprocedere online gestellt. Bei weiteren Fragen rund um die Ticketabwicklung steht der Ticketservice in der Touristinformation allen Gästen unter der Hotline 037437/53 900 oder ticket@chursaechsische.de wie gewohnt zur Verfügung.

Sie können helfen: Aufgrund der schwierigen Lage für Künstler und Veranstalter wurde auch die Möglichkeit einer Spende für die generationsverbindende, kulturelle Arbeit in der Region der Sächsischen Staatsbäder über den Verein der Freunde und Förderer der Chursächsischen Philharmonie Bad Elster e.V. geschaffen.

Wir danken unserem Publikum für das Verständnis, wünschen vor allem Gesundheit und freuen uns schon jetzt auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster.

Herzliche Grüße aus der Kultur- und Festspielstadt Bad Elster


Lämmermarkt und Morristanzfest

Freitag, 1. Mai 2020, 11 Uhr bis 19 Uhr an der Denkmalschmiede Höfgen (Grimma-Kaditzsch)
Denkmalschmiede Höfgen Lämmermarkt 2020

Seit 40 Jahren am 1. Mai in der Denkmalschmiede Höfgen Markttreiben und Musik zwischen Lämmern und Löwenzahn

„Gute Laune zwischen Raps und Klee“ ist garantiert am 1. Mai von 11–19 Uhr in der Denkmalschmiede Höfgen bei heißen Rhythmen von Folk bis Jazz, Schabernack und Gaukelei. Mit fröhlichem Markttreiben und Megapicknick locken „die Festspiele zwischen Folk und Lämmern“ seit 40 Jahren ihre Gäste von nah und fern ins „Dorf der Sinne“.

Ein Grund mehr, ein Fest zu feiern, das ursprünglich als Alternative zur staatlich verordneten „Maidemonstration“ aus der Taufe gehoben wurde. Inzwischen tummeln sich mehrere Tausend Maisüchtige und Stadtflüchtige zwischen Bühnen und Maifeuer.
Das musikalische Programm erfreut sein Publikum im Jubiläumsjahr mit Beständigkeit und Überraschungen. Der Konzertblock der Lose Skiffle Gemeinschaft wird ebenso der Tradition gereichen wie die beliebten Walkacts der Raduga-Gaukler. Allein diese Highlights locken so manchen Fan aufs Land, doch erst die Summe aller Teile macht den Tag so besonders. Die hinreißenden Damen der Wirbeley sorgen für Aufsehen, denn sie haben einen waschechten Rastafari im Schlepptau. Es wird sicher spannend, zu erleben, wenn die rhythmische Kraft des Reggae sich mit der mitteleuropäischen Liedtradition verbindet. Aber auch kleinere Formationen und Musikprojekte lassen aufhorchen. Zwischen Hufschmiede, Galerie und Obststreuwiesen werden sie es vielleicht sein, die zum Mitsingen oder -tanzen einladen.
Tradition seit über 30 Jahren ist die Aufführung des Morris-Tanzes auf dem Lämmermarkt. Die Gruppe Leipzig Morris pflegt das englische Fruchtbarkeitsritual, bei dem mit Schellen, Stöcken und frechem Folk Winter und Viren vertrieben werden. Toben und Tollen, aber auch Werkeln und Gestalten sind die Zauberwörter fürs junge Volk, das sich erwartungsgemäß am Maifeuer und im Bastelzelt versammeln wird. Eine Einladung zum Stöbern und Staunen ist der Bummel über den Markt. Das Angebot der Kunsthandwerker und Händler vor der idyllischen Obstwiesenkulisse reicht von ausgefallener Mode, Keramik und Schmuck bis zu Trödel, Uhren, Bürsten, Körben und Pflanzen. Raffiniert und voller Überraschungen ist auch das Imbissangebot. Der lange Tag an frischer Luft, fordert seinen Tribut. Vom Schwein am Spieß bis zu veganem Eis, Maibowle und Möhrenkuchen hat der Tag auch auf kulinarischem Gebiet für jeden Geschmack etwas zu bieten.

TIPP: Ermäßigung beim Vorverkauf unter www.hoefgen.de
Eintritt Tageskasse: Erwachsene: € 10,– Kinder 4–16 Jahre: € 5,00. Familienkarte für Eltern mit ihren Kindern: € 25,–. Für Kinder unter 4 Jahren Eintritt kostenlos


Peter Maffay & Band - neue Termine!

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Kurz nachdem Peter Maffay seine ausverkaufte „Für immer jung“-Tour unterbrechen musste, stehen die Ersatztermine für die Termine fest, die aufgrund von Erkrankungen zweier Bandmitglieder verschoben werden mussten. Bassist Ken Taylor war in Hamburg von der Bühne gestürzt und hatte sich einen Oberschenkelbruch zugezogen. Keyboarder Pascal Kravetz musste aufgrund einer akuten Erkrankung aussteigen. „Wir waren nach einem phänomenalen Tourauftakt in Kiel, Hamburg und Berlin über die Unterbrechung der Tour genauso enttäuscht wie die Zuschauer, die sich lange auf den Abend gefreut haben. Umso mehr bedanken wir uns bei den Fans in Leipzig für ihr Ver-ständnis und das motivierende Feedback“, sagte Peter Maffay. „Wir können es kaum erwarten, wieder auf die Bühne zu gehen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Konzerte im Sommer der Hammer sein werden!"

Alle Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit.

22. Juli,  Messe Erfurt
23. August,  Arena Leipzig


Pietro Lombardi & Band im Parktheater Plauen

Samstag, 6. Juni 2020, 19:30 Uhr
Pietro Lombardie Parkttheater Plauen

Für den einfachen Jungen aus Karlsruhe wurde "Deutschland sucht den Superstar" zum "Jackpot" – seine Lieblingsphrase, die er während DSDS prägte. Pietro Lombardi gewann die achte Staffel der Erfolgsshow mit Dieter Bohlen.
Pietro Lombardi wurde 1992 als Sohn eines Italieners geboren und wuchs in Karlsruhe auf. 2010 bewarb sich der leidenschaftliche Hobby-Sänger bei „Deutschland sucht den Superstar“ – von Beginn an galt er als Zuschauerliebling, bekam in den Live-Shows stets die meisten oder zweitmeisten Anrufe. Vor allem die weiblichen Fans liebten seine nette, leicht verplante und natürliche Art. Pietro Lombardi tanzte, sang und quatschte sich in die Herzen der Zuschauer und gewann die Show 2011. Pietro’s Siegersingle „Call my Name“ verkaufte sich binnen einer Woche nach dem Finale von DSDS 300.000 Mal, erreichte Platin-Status und natürlich Platz eins der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch das Album „Jackpot“ schoss an die Chartspitze in Deutschland und Österreich.
Im Sommer 2017 stürmte er gemeinsam mit Kay One mit "Senorita" erneut die Spitze der Charts und wiederholte diesen Coup im Mai 2018 - diesmal alleine - mit seiner Single "Phänomenal". Pietro Lombardi ist in der aktuellen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" erneut als Juror mit von der Partie und wird 2020 auf großer Hallen- und Open Air Tournee zu sehen sein.

www.buehne-im-park.de

Foto: Przybilla Photography


Der Traumzauberbaum – Das Geburtstagsfest

Traumzauberbaum Greiz

Der Traumzauberbaum hat Geburtstag und seine beiden Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel wollen ihm ein buntes Jubilierungsfest schenken. Damit an seinem Ehrentag auch ja die Sonne ungetrübt vom Himmel strahlt, reißen sie während der Vorbereitungen heimlich die blauen Regentraumblätter von seinen Ästen ab und werfen sie in das nahe Bächlein. Der Wolkengeist Zausel ist darüber tief gekränkt und sammelt alle seine Wolken ein, auch Waldwuffels treuen Begleiter, das Wolkenschlafschaf Miepchen Himmelblau, holt er fort. Kurz darauf ist das Bächlein weggelaufen. Damit es zurückkommt, muss es regnen. Der Traumzauberbaum droht zu verwelken, wenn Zausel die Wolken nicht wiederbringt. Wird es Moosmutzel und Waldwuffel gemeinsam mit den Kindern im Publikum gelingen, den entzürnten Wolkengeist zu versöhnen und diese Katastrophenkatastrophe rechtzeitig zu verhindern, um am Ende doch noch ein wunderbar aufregendes Geburtstagsfest mit Kinderglücksraketen steigen zu lassen?

26. April 16 Uhr Jena | Volkshaus // 16. Mai, 16 Uhr Plauen | Vogtlandtheater // 01. und 02. August, jew. 16 Uhr | Kriebstein - Seebühne // 26. September, 15 Uhr Aue | Kulturhaus // 27. September, 14 + 17 Uhr Arnstadt | Theater // 10. Oktober, 15:30 Uhr Weißenfels | Kulturhaus // 08. November, 15 Uhr Erfurt | Alte Oper // 14. November, 17 Uhr Halle (Saale) | G.-F.-Händel-Halle // 21. November, 16 Uhr Böhlen | Kulturhaus

Weitere Termine der Jubiläumstour „40 Jahre Traumzauberbaum“ und Ticketinfos unter www.traumzauberbaum.de

Weitere Infos unter www.traumzauberbaum.de 

Foto: REINHARD LAKOMY-Ensemble, Das Geburtstagsfest (Foto: Uwe Hauth)


Singt mit ganzer Seele: Semino Rossi

30. April 2020, Jena, Sparkassen Arena / 1. Mai 2020, Greiz, Vogtlandhalle // Die Schlager Piloten im Vorprogramm
Semino Rossi

Semino RossiImmer wieder stellt sich die Frage, was dieser sympathische Argentinier an sich hat, das bei den Menschen diese einzigartige Faszination auslöst. Da wäre sicher erst einmal seine unvergleichliche Stimme, die im Musikgeschäft ihresgleichen sucht. Auffällig ist zudem seine aufrichtige, freundliche Art mit Menschen umzugehen, die Semino als Persönlichkeit seit je her auszeichnet. Wer immer Semino Rossi kennen lernt ist beeindruckt von der Spiritualität und menschlichen Wärme, die er verströmt und die auch sein Charisma begründen. - Die Menschen merken schnell, da steht einer, der spricht und singt mit ganzer Seele, der offenbart uns etwas aus seinem Innersten. Abgerundet wird seine Persönlichkeit durch seine tiefe Gläubigkeit, die ihm als Argentinier sozusagen in die Wiege gelegt wurde und Grundlage seines Vielfältigen sozialen Engagements ist. Das sind sicherlich alles Gründe warum Semino Rossi heute einer der erfolgreichsten und beliebtesten deutschen Schlagersänger ist. Schon mit seinem 2004 veröffentlichten Albumdebüt „Alles aus Liebe“ konnte Semino Rossi die Herzen der Zuhörer im Sturm erobern und zählt seither zu den erfolgreichsten, charismatischsten und beliebtesten Künstlern innerhalb der deutschsprachigen Schlagerwelt. Nach Millionen verkauften Einheiten seiner elf bisher veröffentlichten Studioalben, unzähligen Goldenen und Platin-Schallplatten, ausverkauften Tourneen und Auszeichnungen wie dem ECHO, dem Amadeus Austrian Music Award, der Goldenen Henne, der Goldenen Stimmgabel sowie Krone der Volksmusik und vielen anderen ist der Sänger und Entertainer in der Vorbereitung seines neuen Schlageralbums, das 2017 veröffentlicht wird.

Wo immer die Schlagerpiloten auftreten, wird’s turbulent. Die Buchungsanfragen überschlagen sich, der Geheimtipp wird bereits als HotSpot heiß gehandelt. Selten ist ein Act aus dem Nichts im Aufwind so durchgestartet. Am 15.03.2019 erschien das heißersehnte Debütalbum „Lass uns fliegen“ der drei „Schlagerpiloten“: Frank Cordes überzeugt mit seiner außergewöhnlichen Stimme. Schlagerfreunden ist er bereits als Solist,  Komponist und Produzent vieler Künstlerkollegen ein Begriff. Mit Kevin Marx haben die Piloten nicht nur einen erstklassigen Sänger, sondern auch Choreografen mit im Schlager-Cockpit! Kevin hat den Rhythmus im Blut und ist sogar Vize-Europameister im Freestyle. Der Dritte im Bunde, Stefan Peters, hat mit über 30 Jahren Bühnenerfahrung und als Produzent und Sänger schon zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen abgeräumt. Namhafte Stars, wie Andrea Berg, Fantasy oder DJ Ötzi vertrauen auf Stefans Händchen für Hits. Zusammen sind die drei Musikschaffenden „Die Schlagerpiloten“ und kein Geringerer hat sie unter seine Fittiche genommen, als der erfolgreiche Manager Wilfried Emig, der auch die Karriere der „Amigos“ seit vielen Jahren erfolgreich begleitet.

Karten: an den bekannten Vorverkaufsstellen, Karten-und-Infotelefon von Hohenstein-Konzerte 036336 512500, online unter: www.hohenstein-konzerte.dewww.reservix.de, www.eventim.de 


Traditionelle Sommereise des Thomanerchor Leipzig startet in Gera

Am 9. Juli 2020 gastiert der Knabenchor in der St. Johanniskirche zu Gera

Der renommierte Leipziger Thomanerchor hat sich für den Start seiner traditionellen Sommerreise in diesem Jahr für die Otto-Dix-Stadt Gera entschieden. Dort ist der wohl berühmteste Knabenchor der Welt am 9. Juli 2020 in der St. Johanniskirche zu Gast. 

Regelmäßige Konzertreisen führen den Chor zwar auch in Länder wie die USA und Kanada, Israel, China, Japan, Australien, Brasilien und Argentinien. Doch zum Auftakt bleiben die jungen Sänger unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz mit ihrem Konzert in Gera bewusst in Mitteldeutschland. „Ich freue mich, dass wir den Thomanerchor für den Auftakt der traditionellen Sommerreise nach Gera holen konnten. Schließlich haben Musikbegeisterte weltweit bei zahlreichen Auftritten die Chance, den Chor zu erleben – und nun müssen die Fans aus Mitteldeutschland keine lange Anreise auf sich nehmen, sondern finden mit der wunderschönen St. Johanniskirche, dem größten Gotteshaus Geras, eine würdige Kulisse für ein Konzert der Thomaner“, freut sich Florian Freitag von der Agentur Polar1, die das Konzert organisiert.

Die Thomaner wollen dem Publikum als Botschafter der Musikstadt Leipzig und Mitteldeutschlands Kirchenmusik, die „Musica Sacra“, näherbringen. Die Werke von Johann Sebastian Bach, der am 1. Juni 1723 in das Amt des Thomaskantors eingeführt wurde, welches er dann 27 Jahre bis zu seinem Tode 1750 ausübte, bilden dabei das musikalische Zentrum des Thomanerchores. Darüber hinaus werden die Programme mit Vokalwerken aus allen Epochen der Musikgeschichte bereichert.

Karten für das Konzert, das um 19:30 Uhr beginnt, gibt es unter anderem in allen bekannten VVK-Stellen des Ticketshop Thüringen und unter www.eventbrite.de


Festung Königstein Open Air mit SCHILLER

Festung Königstein

Die Festung rockt!!! Nach den ausverkauften Konzerten der letzten Sommer mit unverwechselbaren Acts wie VNV Nation, Project Pitchfork, Camouflage, Letzte Instanz, Apoptygma Berzerk, Eisbrecher, DE/VISION, Northern Lite, mesh, Unantastbar, Karat und Heinz Rudolph Kunze werden die Sommerkonzerte auch 2020 fortgesetzt. Stampfende Beats, Rock und Pop erobern die scheinbar uneinnehmbare Festung Königstein! Das „Festung Königstein Open Air" ist die Gelegenheit, exklusive Konzerte an einem der außergewöhnlichsten Orte in diesem Lande zu erleben. Unter freiem Himmel auf den Mauern der über 750 Jahre alten Festung.

3./04. Juli – SCHILLER & Gäste

11. Juli – Unantastbar

24. Juli – Battle Scream & Solitary Experiments

25. Juli – Forced to Mode

31. Juli – KÄRBHOLZ

1. August – Project Pitchfork

Plätze können Sie telefonisch unter 035021-64 444 , per Mail an ed.gnutsef@ofni oder direkt reservieren über www.festung.de


GREGORIAN – Pure Chants Tour 2021

Gregorian

Mit moderner Musik auf den Ohren ließ sich der Hamburger Musikproduzent Frank Peterson 1989 bei einem Besuch des königlichen Klosters von San Lorenzo de El Escorial in Spanien zu etwas Neuem inspirieren. Warum nicht altertümliche gregorianische Musik mit moderner Musik mischen? Gesagt getan. Peterson hatte die Idee erstmals mit Michael Cretu umgesetzt und gründete das bahnbrechende Musikprojekt „Enigma“. Das erste Album MCMXC a.D. erschien 1990 und hatte schon nach kurzer Zeit die höchstmögliche, weltweite Anerkennung. Mit der Veröffentlichung des Albums „Master ofChant“ von GREGORIAN im Jahre 1999 knüpfte Frank Peterson nahtlos an den Erfolg von „Enigma“ an. Bis heute konnte GREGORIAN weltweit über 10 Millionen Tonträger verkaufen und Gold- und Platin-Status in 24 verschiedenen Ländern erzielen.  Rund 3 Millionen Besucher haben das Ensemble bei ihren Konzerten in 31 Ländern live gesehenund ließen sich von den Live-Auftritten der Männer in Mönchskutten begeistern. Die stimmgewaltigen Sängerbekommen es immer wieder aufs Neue hinGänsehaut-Momente zu schaffen. Ihre Mischung aus gregorianischem Gesang mit moderner Rock- und Popmusik gepaart mit spektakulären Bühnenshows macht GREGORIAN einzigartig und atemberaubend.

Nach 20 Jahren opulenter Shows in Arenen und Konzerthallen mit Pyro-, Laser und Flammengewitterkommt GREGORIAN zurück zum Ursprung. Dieses Mal geht es vorrangig um die Authentizität und pure Musik…untermalt von traumhaften Lichtbildern. Die „Pure Chants“-Tournee Anfang 2021 führt Gregorian durch die Kirchen und Theater Deutschlands – ein besonderes Erlebnis für alle Fansvon mystischer Musik. Sichern Sie sich bereits jetzt Ihre Karten für die spektakulären Konzertevon GREGORIAN – das Original - und werden Sie ein Teil der einzigartigen Sound- und Lichtinstallation!

25. Februar 2021, Zwickau, Konzert- und Ballhaus Neue Welt

Tickets gibt es ab 40,00€ unter 0234/9471940,
auf www.LB-EVENTS.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Foto: Christian Barz