Szene

Jazz in Bad Elster

Torsten Zwingenberg Jazz Bad Elster

Am Sonntag, dem 16. August öffnet sich um 19 Uhr der Vorhang im König Albert Theater Bad Elster im Groove von Jazz & Soul: Der renommierte Drummer Torsten Zwingenberger ist einer der ganz Großen in seinem Genre. In seinem Quartett haben sich nun exquisite Berliner Jazzmusiker zusammengefunden, die live intensiven Groove und mitreißendes Feeling bieten. Der Meister am Schlagzeug ist sowohl im Jazz als auch im Swing zuhause. Bekannt geworden ist er außerdem als Blues- und Boogie-Woogie-Begleiter. Freuen Sie sich an diesem Sommerabend auf modernen Swing, Hardbop, Cooljazz oder auch mal brasilianischen und funkigen Souljazz in einer groovenden Mischung aus Titel des American Songbook und Eigenkompositionen der Bandmusiker. Let’s swing the Summer!

Foto: Christa Zwingenberger

Tickets: 037437/ 53 900 | www.koenig-albert-theater.de


Livemusik in der Heiligen Mühle in Erfurt

Heiligen Mühle Erfurt Livemusik

8. August, 20 Uhr: Engerling – Rock`n Blues
Im Jahre 1975 gegründet, bewiesen die Mannen um Wolfram "Boddi" Bodag von Anfang an ein außergewöhnliches musikalisches Gespür - nicht nur für den Blues. Die Titel zahlreicher LP/CD Produktionen sind heute kleine Klassiker, man denke nur an "Mama Wilson", "Moll-Blues" oder "Tommy Simpson". Bis heute werden regelmäßig neue Tonträger veröffentlicht. Auch international  haben sie sich als Mitch Rider Begleitband einen Namen gemacht. Seit nunmehr 44 Jahren feilt die Ost-Formation somit beharrlich an ihrem eigenen Stil mit intelligenten  Texten im Grenzbereich zwischen Deutschrock und natürlich Blues und hat sich ein treues, aber nicht unbedingt "ostalgisches" Publikum geschaffen.
 
 
29. August, 20 Uhr: El Paniko & das Katastrophenorchester - Udo Lindenberg Tribute Show (FOTO)
Keine Panik Leute! Wer dieses Katastrophenorchester erlebt hat weiß, dass Udos geniale Honky Tonky Musik in authentischster Weise verehrt und controlettimäßig gepflegt wird. Sechs verrückte Musiker und das perfekte Double bieten eine Covershow der Extraklasse und präsentieren die bekanntesten Hits des Meisters. Durch das täuschend ähnliche Outfit und el Panikos authentische Stimme wird die Hommage an Udo Lindenberg  garantiert zu einem unheimlich panischen Erlebnis. 180 Minuten geballte Lindi-Power vom Panikvirus infiziert! Außerirdisch!

5. September, 20 Uhr: Lunatic -  An Evening with Pink Floyd

In der klassischen Quartettbesetzung der frühen Jahre agieren die Bandmitglieder nah am Original, aber doch mit Freiräumen für eigene Interpretationen. Andre Dusk‘s sphärische Gitarre schwebt über den Orgel- und Synthesizerteppichen des Keyboarders Andi Mann. Komplettiert wird das Ganze durch die Rhythmussektion mit Robert Tzschoppe (Drums) und Andy Potschin (Bass), mal wild treibend, mal sensibel dahin plätschernd. Stets auf den Spuren ihres großen Vorbildes zelebrieren die Musiker den typischen Sound der Psychedelic Rock Legende. Unter dem Titel „An Evening with Pink Floyd“ präsentiert die Band einen Querschnitt aus dem Songfundus des Originals. Gewürzt mit Infos und Anekdoten von und über Pink Floyd und einer ausgeklügelten Licht-  und Videoshow nimmt LUNATIC seine Zuhörer mit auf eine Zeitreise in die siebziger Jahre.

13. September, ab 10 Uhr: Denkmaltag - Hoffest mit Führungen,  Live Musik, Handwerk & Ausstellungen

19. September, 20 Uhr: Junimond – Rio Reiser Hommage

Wohl keine andere Band interpretiert die Songs von Rio Reiser so authentisch wie die vier Musiker um Andreas Kirchner. Seine Stimme läßt die Klassiker von "Ton Steine Scherben" und die Solowerke Rios wieder auferstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Nordhausen: Jazzclub meets BluesRock

Open air am 22. August mit der Cotton Men Blues Band
Cotton Men Blues Nordhausen

Der Jazzclub Nordhausen läd zum dritten open air Jazzsommerkonzert mit der Cotton Men Blues Band am Samstag, den 22. August 2020 wieder auf den Hof der Jugendkunstschule in Nordhausen ein. Auch dieses Konzert wird mit einem Hygienekonzept umgesetzt. Dies bedeutet wieder,es gibt nur Sitzplätze, nur max. 2 Haushalte an einem Tisch, Verkauf von Getränken nur in Flaschen, dazu bitte eigene Gläser mitbringen. Speisen können sich die Besucher selbst mitbringen. Das Hygienekonzept ist auf dem gesamten Gelände ausgehangen. Der großzügige Hof erlaubt eine angenehme Atmosphäre und trotz der erforderlichen Auflagen, einen ungetrübten Musikgenuss.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist 19 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort bei Werner Optik in Nordhausen - Weberstraße Ecke Rautenstraße. Weiterhin dann an der Abendkasse.

Cotton Men Blues Band sind Rainer Müller - Gitarre/Slide, Thomas Weisheit- Gesang/Blues Harps, Sophie Weisheit - Gesang/Cajon, Andreas Stanislowsky - Blues Harps aus Erfurt. Genährt vom reichhaltigen Humus amerikanischer Blues-Wurzeln, zelebrieren die Erfurter das staubige Erbe der musikalischen Urväter. Mit akustischen Aufgüssen ihrer Inspirationsquellen sowie Blues-Vagabunden wie Sonny Boy Williams, Floyd Jones, Canned Heat, Muddy Waters u.a., erschaffen diese ein eigenes, der Ursuppe des späteren Rock'n Roll verwandtes Gebräu. Tom Weisheit und Stani celebrierten schon jahrelang die Stachelbaer Blues Band, Raini Bullfrog BB und die Dolly Bastards. An diesem Abend werden sie gemeinsam mit Toms Tochter Sophie, als Cotton Men Blues Band auf der Kurzen Meile zu erleben sein.

www.jazzclub-nordhausen.de


Straßenpflaster-Festspiele in Jena

JenaKultur läutet mit zahlreichen Partnern die ersten Straßenpflaster-Festspiele in der Lichtstadt ein! Manchmal bieten Krisen wie die derzeitige auch tolle Chancen, zumindest, wenn man versucht, diese zu erkennen, wenn man versucht, kreativ und konstruktiv zu bleiben! Jenas Straßen sollen also auch ohne Kulturarena und leider auch ohne die vielen anderen Veranstaltungen, die normalerweise in diesen Wochen stattfinden würden, kulturell belebt werden und strahlen. Das dachte sich ein Team aus Vertretern von Jenakultur, der Initiative Innenstadt und Künstlern. Jena bleibt bunt! Mit den "Straßenpflaster-Festspielen" und regionaler Musik soll Kultur in die Straßen getragen werden und Freude verbreiten.

Jede Woche am Samstag zwischen 15 und 18 Uhr wird der Spaziergang durch Jenas Innenstadt von echter, handgemachter Straßenmusik begleitet, die bis zum 26. September eine kleine und charmante Alternative zum vermissten Musikerlebnis bieten möchte. Wer Lust hat, kann zwischen Löwenbrunnen, Johannisplatz, Marktplatz und Johannisstraße flanieren und gerne mal Halt bei den Musikern machen. Möglich wurde dieses Projekt, das schon sehr lange in den Köpfen der Initiator*innen herumgeistert, durch 30.000 Euro Fördermittel des Landes, die umgewidmet werden durften. Sie sollen zum allergrößten Teil den beteiligten Künstler*innen zu Gute kommen, deshalb wird auf viel Technik und Werbung verzichtet. Nebenbei werden so auch Möglichkeiten ausgelotet, wie man in den Zeiten der bevorstehenden Großbaupläne in der Innenstadt mit den Platzeinschränkungen dennoch attraktive Kulturakzente setzen kann


Livemusik im Alten Gasometer Zwickau

June Coco

07.08. | Fr | 19 Uhr | June Cocó

Selbstbewusste Weiblichkeit bis Femme Fatale. Behutsam unterstützt von vereinzelter Elektronika, trifft blütenreine Unschuld auf abgeklärte Lebenserfahrung, hinreißende Naivität auf die große mondäne Geste. Dabei bleibt alles tiefenentspannt, die Songs sind verträumte Hymnen der Entschleunigung. Ihre Songs sind kaum zuzuordnen. Und das ist wohl das schönste Kompliment. Sie sind schlicht zeitlos.

Foto: www.junecoco.de

20.08. | Do | 19 Uhr | 2ERSITZ

Für die Leipziger Band gibt es keine Alternative als sich in ihre Musik zu stürzen, das vermeintlich schon Bekannte neu zu entdecken und ihm neue Facetten abzugewinnen. Sie bestechen durch ihre Musikalität mit der sie spielerisch Elemente aus Hiphop, Songwriter, Pop und Reggae verbinden.

28.08. | Fr | 19 Uhr | Trio Muggefugg

Das Trio steht nicht für den im Osten populären Ersatz-Kaffee, sondern für heiter-beschwingte Unterhaltung. Freuen Sie sich auf die legendären Swingklassiker wie I Got Rhythm, Blue Moon, Smile, Puttin On The Ritz oder Alexander`s Ragtime Band und Kurt Weill`s Moritat vom Mäckie Messer. Unterhaltend führt Bernhard Knobloch durch das Programm.


20. Yiddish Summer Weimar

31. Juli bis 23. August 2020: Konzerte und Workshops unter freiem Himmel in Weimar, Erfurt und Eisenach geplant

Eine Republik ohne politische Grenzen, das andere Israel, die Matrix deutsch-jiddischer Kulturen, jiddische Ritter - All diese Themen wurden in den letzten zwanzig Jahren Yiddish Summer Weimar (kurz: YSW) verhandelt. Das Festival stellt längst eine Institution im Weimarer Kulturbetrieb dar und bietet Raum für ganzheitliche Forschung, Vermittlung, Schaffung und Präsentation von traditioneller und kontemporärer jiddischer Kultur in einem interkulturellen Kontext. Was 1999 seinen Anfang in einer Einladung der Band Brave Old World zu einem Musikworkshop der Europäischen Sommerakademie fand, entwickelte sich ein Jahr später zu den Klezmerwochen Weimar, die 2006 in Yiddish Summer Weimar umbenannt wurden. Mittlerweile ist der YSW ein fester Bestandteil nicht nur des Weimarer, sondern auch des jiddischen Kulturlebens auf dem gesamten Globus. Und: Er feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum!
“Gerade die Corona-Pandemie zeigt uns deutlicher als je zuvor, wie wichtig die körperliche, soziale Dimension für unser Dasein ist. Deshalb findet der diesjährige YSW nicht in erster Linie online statt, sondern vor Ort”, erklärt der künstlerische Leiter des Festivals Dr. Alan Bern. “Nach vielen Gesprächen innerhalb des Teams und in Absprache mit Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Selbstverständlich werden wir angemessene Social Distancing-Maßnahmen einhalten, um das soziale und kulturelle Miteinander zu ermöglichen.”

Vom 31. Juli bis 23. August 2020 sind in Weimar, Erfurt und Eisenach Konzerte und Workshops rund um die jiddische Sprache und Kultur geplant. Alle Veranstaltungen werden im Freien und in kleinen Gruppen und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Es werden verschiedene Kommunikationskanäle angeboten, die Besucher*innen über eventuelle wetterbedingte Programmänderungen auf dem neuesten Stand halten werden.

https://yiddishsummer.eu/de/


Apocalyptica & Epica in Leipzig

Apocalyptica Leipzig
Im Herbst spielen zwei Bands, die perfekt zusammenpassen, eine gemeinsame Doppel-Headliner-Show: Die Cello-Metaller von Apocalyptica kommen zusammen mit den Symphonic Rockern von Epica auf Tour in Deutschland. Support: Wheel
 
Die finnischen Streicher Apocalyptica präsentieren neben ihren großen Hits auch die Stücke ihrer jüngst erschienenen Studioplatte „Cell-O“. Strotzend vor barocker Energie finden Apocalyptica darauf nicht nur zu ihren expressiven instrumentalen Wurzeln zurück, sie lassen ihre Musik dieses Mal durch ihre Erfahrung und Leidenschaft so richtig aufleben. Die Reisen sind epischer, die Ziele weiter und die Belohnungen so viel reicher als alles, was das aufregende, ehrgeizige Quartett jemals hervorgebracht hat. „Cell-O“ ist quasi eine Sinfonie nur für Celli und zeigt eine Band auf dem Höhepunkt ihrer einzigartigen und magischen Kompositionsstärke. Und da kommen Epica ins Spiel. Die Niederländer überzeugen seit bald zwei Dekaden mit ihrem symphonischen Progressive Metal und wollen bei diesem Konzert die Songs ihres kommenden Albums vorstellen und dabei mit einer großen Show sowie ordentlich Pyrotechnik für ein grandioses Spektakel sorgen. Wer die Band um Sängerin und Frontfrau Simone Simons schon einmal live erlebt hat, weiß, mit welcher Wucht Epica ihre überaus komplexen Kompositionen live auf die Bühne zaubern. Apocalyptica und Epica zusammen: Das ist ein Paket voller Power und Macht und wird Fans aus allen Metal-Sparten begeistern. Als Support wurde die britisch-finnische Band Wheel bestätigt, die Prog-Rock und Metal beindruckend fusioniert.
 
8. November 2020, Leipzig, Haus Auensee

Sarah Lombardi 2021 auf Tour

Sarah Lombardi

Sarah Lombardi ist die die wohl vielseitigste junge Entertainerin im deutschsprachigen Raum. 2011 erreichte die Kölnerin in der achten Staffel der RTL-Show „Deutschland sucht den Superstar“ den zweiten Platz und veröffentlichte seither vier Alben, die sich alle in den Top 40 der Offiziellen Deutschen Albumcharts platzieren konnten. Hinzu kommen zehn Hitsingles, darunter „Call My Name“ und „I Miss You“, die jeweils den zweiten Platz der Offiziellen Deutschen Single-Charts erreichten. Darüber hinaus gehört die 27-jährige Kölnerin zu den erfolgreichsten deutschen Influencerinnen und Social-Media-Stars. Allein auf Instagram folgen ihr 1,4 Millionen Abonnenten. Das YouTube-Video zu dem mit DJ Herzbeat aufgenommenen Sommerhit „Weekend“ wurde mittlerweile über zehn Millionen Mal abgerufen. Und auch ihre Tiktok-Videos erreichen ein Millionenpublikum. Zudem tritt sie regelmäßig im Fernsehen und bei Events auf. 2018 war Sarah Lombardi Gewinnerin der SAT.1-Show „Das große Promibacken“. Nach ihrem Sieg beim TV-Wettbewerb „Dancing on Ice“ (2019) ging sie mit „Holiday on Ice“ auf Tournee. Zu Weihnachten trat sie als Gaststar in der ZDF-Reihe „Das Traumschiff“ auf. Überdies feierte sie im März 2020 mit der Musikshow „United Voices“ (SAT.1) ihr Debüt als TV-Moderatorin.

Sarah Lombardi tritt im kommenden Jahr mit Live-Band, Tänzern und spektakulären Show-Elementen in zehn deutschen Städten auf. Im März 2021 geht die vielseitige Entertainerin in Zusammenarbeit mit Veranstalter Semmel Concerts auf große Deutschland-Tour.

27. März 2021 Dresden – Schlachthof

28. März 2021 Leipzig – Haus Auensee


LEA: Treppenhaus Open Air

Konzert in Steinbach-Langenbach wird verlegt in 2021
Lea Konzert

Aufgrund der aktuellen Auflagen Veranstaltungen bis zum 31. August 2020 vollständig auszusetzen, kann der geplanten Konzerttermin von LEA in Steinbach-Langenbach leider nicht stattfinden und muss auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. 

Auch LEA findet das sehr traurig:
"Ihr Lieben, ich bin soo krass traurig, dass wir diesen Sommer nicht zusammen verbringen können! Aber wir verschieben alle Open Airs und Festivals auf 2021 und machen das Allerbeste daraus

Der Ersatztermin steht bereits fest:
04.06.2021 – Steinbach-Langenbach, Naturbühne (verlegt vom 27.06.2020)

Tickets behalten für den Ersatztermin ihre Gültigkeit!

Foto: Mehran Djojan


Stahlzeit - Die Rammstein Tribute Show 2021

Sommer Open Airs 2020 – verschoben nach 2021

Mit der neuerlichen Ausweitung des Veranstaltungsverbotes bis einschließlich 31. August 2020 mussten die Sommertermine von Stahlzeit in den Sommer 2021 verschoben werden. Tickets behalten für die Ersatztermine ihre Gültigkeit.
Neue Ersatztermine:
28. Mai 2021 Weißenfels Schloss Neuaugustusburg
(verschoben vom 21.08.2020)
29. Mai 2021 Gera Hofwiesenpark
(verschoben vom 05.06.2020)

Aktuelle Informationen sind jederzeit über unsere Homepage www.hmg-concerts.de sowie der Facebook-Seite www.facebook.com/hmgconcerts einsehbar. Weiterhin können auch direkt unter: https://www.eventim.de/?fun=page&pagename=servicenews Informationen über alle verlegten oder abgesagten Veranstaltungen eingesehen werden. Tickets behalten für die Ersatztermine ihre Gültigkeit.


Oonagh: Eine neue Zeit - Live

Oonagh live Leipzig

Zum Tourauftakt ihrer diesjährigen „Eine neue Zeit Live 2020-Tour“ hat Oonagh ein ganz besonderes Geschenk für ihre Fans: Deutschlands Top-Künstlerin gibt aufgrund der hohen Nachfrage Zusatztermine ihrer Erfolgstournee für das Frühjahr 2021 bekannt. Im Januar 2021 wird Oonagh ihren Fans die Songs ihres Erfolgsalbums „Eine neue Zeit“ bei einigen Zusatzkonzerten an ganz besonderen Veranstaltungsorten präsentieren.

Mit dem Album „Eine neue Zeit“ meldete sich Oonagh Ende Juni vergangenen Jahres aus ihrer Kreativpause zurück und wagte einen musikalischen Neuanfang. Die Ausnahmekünstlerin – über 600.000 verkaufte Alben, zwei Echos, zahlreiche Gold- und Platinauszeichnungen - schlug das nächste Kapitel ihres eindrucksvollen, künstlerischen Lebens auf und landete einen Volltreffer. Mit „Eine neue Zeit“ nimmt sie alle ihre Fans mit in eine neue Welt, die neue Möglichkeiten eröffnet und spannende Begegnungen bereithält.

Oonagh, alias Senta-Sofia Delliponti, zeigt mit ihrer Musik einen Ausweg aus der Hektik der modernen Welt zurück zur inneren Ruhe. Für ihre Zuhörer, wie für die Künstlerin selbst. „Wir müssen ständig funktionieren, immer höher, schneller, weiter, ob im Job oder im Privaten. Ich glaube, wir alle sehnen uns wieder zurück zum Ursprung und zu uns selbst.“, sagt sie. Als Oonagh kann sie durch ihre Musik den Alltag loslassen und dennoch jeden berührenden Moment in einem Song festhalten und genießen. Dass dieser Funke überspringt, beweist ihre Erfolgsgeschichte genauso wie die Publikumsreaktionen auf ihren Live-Konzerten, bei denen sie ihre Fans spürbar nah an ihrer Gefühlswelt und ihren Gedanken teilhaben lässt. Welche größere Bestätigung kann es für eine Künstlerin geben, als die Herzen ihrer Zuhörer zu berühren.

14. Januar 2021, Leipzig, Haus Auensee

Foto: Ben Wolf


Aust Konzerte informiert über neue Termine

Aufgrund der aktuellen Lage kommt es leider vermehrt zu Verschiebungen von Terminen. Dank einer engen Zusammenarbeit aller Beteiligten konnten schon zahlreiche Nachholtermine gefunden werden. +++Alle bereits gekaufte Tickets behalten für die neuen Termine ihre Gültigkeit+++
Und wir haben noch mehr gute News: Es gibt ganz neue Shows und Konzerthighlights. 

NACHHOLTERMINE

13.03.20 HEPPNER TANZZWANG, Club Puschkin, Dresden–  verlegt auf den 06.12.2020

15.03.20 Johannes Oerding, Stadthalle, Magdeburg – verlegt auf den 06.10.20, hochverlegt in die GETEC Arena

18.03.20 Max Giesinger, Stadthalle Chemnitz - verlegt auf den 19.11.20

19.03.20 Tempers, Chemiefabri, Dresden - verlegt auf den 06.12.20

19.03.20 Russkaja, Beatpol, Dresden - verlegt auf den 09.07.20

21.03.20 Bummelkasten, Schauburg, Dresden - verlegt auf den 12.09.20, hochverlegt ins Hygienemuseum

21.03.20 Kytes, UT Connewitz, Leipzig - verlegt auf den 09.12.20

21.03.20 Covenant, Reithalle, Dresden - verlegt auf den 16.10.20

21.03.20 Max Giesinger, Stadthalle Magdeburg - verlegt auf den 24.11.20, hochverlegt in die GETEC Arena

22.03.20 Johannes Oerding, Alter Schlachthof, Dresden - verlegt auf den 05.10.20 (ausverkauft)

26.03.20 Jini Meyer, Club Puschkin, Dresden - verlegt auf den 05.02.21

27.03.20 Michael Schulte, Werk 2, Leipzig - verlegt auf den 24.09.20

27.03.20 MC Fitti, Neues Schauspiel, Leipzig - verlegt auf den 20.02.21

27.03.20 SONO, Puschkin, Dresden - verlegt auf den 20.03.21

29.03.20 Max Giesinger, Thüringenhalle, Erfurt - verlegt auf den 26.11.20

NEUE TERMINE

21.09.20 Kitt Philippa - UT Connewitz, Leipzig

07.11.20 Nils Frahm - Gewandhaus, Leipzig

10.11.20 Red Hot Chilli Pipers - Alter Schlachthof, Dresden

11.10.20 Wellbad - Groovestation, Dresden

11.11.20 Kari Bremnes - Haus LeipzigLeipzig

12.11.20 The Dead South - Alter Schlachthof, Dresden

23.11.20 Brunke -  Naumanns, Leipzig

24.11.20 Moka Efti Orchestra feat. Severija - Alter Schlachthof, Dresden

04.12.20 Kytes - Club Puschkin, Dresden

07.12.20 Rebekka Bakken & Band - Lukaskirche, Dresden

11.12.20 Folknächte 2020 - Versengold, Russkaja, Macpiet - Alter Schlachthof, Dresden

15.12.20 Nils Landgren - Frauenkirche Dresden

26.09.21 Conni - Das Zirkus Musical, Alter Schlachthof Dresden