Show

Havana Nights

22. Februar 2019, 19.30 Uhr im Kultur- und Kongresszentrum Gera: Das karibische Tanz-Musical aus Kuba! 30 hochkarätige Künstler sind Botschafter der Lebensfreude und der guten Laune Kubas

Erleben Sie das unvergleichliche Tanz-Musical HAVANA NIGHTS und einen Abend in authentischer Karibik-Atmosphäre. Lassen Sie sich mitten in das Herz der heißblütigen Insel Kuba entführen. Erliegen Sie dem Charme und dem Schwung eines wahrhaft charaktervollen Landes. Havanna sehen, hören und fühlen! 

Für die „Havana Nights Company“ fanden sich die besten Tänzer Havannas zusammen. Das Kreativ-Team hat sich auf die choreografischen Besonderheiten des modernen und klassischen Tanzes sowie auf die exotische Vielfalt der kubanischen Stilrichtungen konzentriert. Eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop und Breakdance: Höchstes tänzerisches Niveau, gepaart mit choreografischer Kreativität! Die Star-Artisten des weltberühmten „Circo Nacional de Cuba“, Preisträger zahlreicher internationaler Zirkusfestivals (unter anderem in Monte Carlo, China, Italien, Spanien und Frankreich), sorgen für eine unglaubliche akrobatische Darbietung. Der „Circo Nacional de Cuba“ wurde bereits 1959 gegründet. Mit Wurzeln in den Straßen Havannas, basierend auf jahrhundertealter kubanischer Zirkus-Tradition, überraschen die Akrobaten seit ihrem Bestehen immer wieder mit neuen Ideen. Echte kubanische Frauenpower, verbunden mit Latino-Glamour und musikalischen Traditionen Kubas. Die 8-köpfige Girl-Band ist ein seltener Musikgenuss. In dieser Band vereinen sich Leidenschaft und Können in ihrer schönsten Form. Der Zusammenklang der Instrumente und die pulsierende Energie des kubanischen Temperaments, lassen die Herzen der Zuschauer höherschlagen.

Die Story

Erzählt wird die Geschichte des Touristen Luca, der zum ersten Mal nach Kuba reist. Zigarrengeruch liegt in der Luft, bunte Oldtimer beherrschen die Straßen, Musik dringt aus den Bars in die kleinen Gassen, wo hübsche Kubanerinnen zwischen den alten Kolonialbauten Salsa tanzen. Luca ist sofort verzückt von dieser für ihn neuen Welt. Sein Blick schweift umher und versucht all die tollen Eindrücke aufzusaugen bis er die wunderschöne Aleyna entdeckt und bei ihrem Anblick erstarrt. Und schon war es um ihn geschehen...
Er hat es nicht leicht, insbesondere Aleynas Brüder sind von seiner Zuneigung nicht besonders begeistert. So muss Luca sich auf den Straßen Havannas unbeholfen behaupten, um das Vertrauen, den Respekt und nicht zuletzt Aleynas Herz für sich zu gewinnen.


Ohrwürmer von "Wolle" live

Das ist Wahnsinn! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry / 26. und 27. Februar 2019 Erfurt, Messe

„Geil, Geil, Geil“ erschallt es tausendfach während der umjubelten Weltpremiere im Februar 2018 in Duisburg und hunderttausendfach bei den anschließenden Einzelgastspielen des Musical mit den Songs von Wolfgang Petry in ganz Deutschland. Grund genug, dass der (DAS IST) WAHNSINN! 2019 auf große Deutschlandtournee geht. Im Gepäck über zwei Stunden Spaß, viel gute Laune und grandiose Unterhaltung, die größten Petry-Hits live, Herzklopfen, viel Romantik und eine Party voller Power auf der Theaterbühne und im Saal. Beim Vorverkauf konnte nun die Viertelmillionen-Marke an verkauften Tickets geknackt werden. Davon entfallen 150.000 Tickets auf die Frühjahrstournee und 100.000 bis dato für die kommende Tournee. Zusätzlich haben rund 10 Million begeisterte Fernsehzuschauer Kostenproben des Musicals in verschiedenen TV-Shows in den letzten Monaten bejubelt. Publikum und Medien sind sich einig: „Was eine Wahnsinns-Show!“ (RTL)

Bei DAS IST WAHNSINN! Das Musical mit den Hits von Wolfgang Petry kann auch zweimal in der Erfurter Messe - am 26. und 27. Februar 2019 - gerockt, gefeiert oder einfach ein wundervoller Theaterabend erlebt werden. Tickets gibt es bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie im Internet unter www.eventim.de.


Gnadenlos Schick

Die ausgefallene Kostüm- und Modeshow / Samstag, 19. Januar, 20 Uhr, Jena, Volkshaus

Bereits zum dritten Mal gastiert das Weimarer Modetheater GNADENLOS schick im Volkshaus. Erleben Sie verrückt-originelle Kostüme, berauschende Farben, witzige Geschichten und prächtige Extravaganzen!  Die beiden Designerinnen Christel und Lucie Schöne bringen Sie mitsamt ihrer Darsteller zum Staunen und Schmunzeln. Die ausgefallenen Kreationen und Geschichten verbinden Mode, Musik und Präsentation auf eine ganz besondere Weise: mit Fantasie, Stil und Augenzwinkern.  Vielerorts haben die Damen und Herren von GNADENLOS schick inzwischen zahlreiche Bewunderer gefunden. Es erwartet Sie eine unterhaltsame und nicht immer ernst gemeinte Show. Viel Vergnügen! 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gnadenlos-schick.de sowie www.volkshaus-jena.de.

Foto: Thomas Müller


Glänzender Glenn-Miller-Sound

The world famous GLENN MILLER ORCHESTRA directed by Wil Salden auf Europa-Tournee

Jede Location wird zum Swing-Tempel und bringt das Lebensgefühl der 30/40er Jahre zurück: Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ geht das Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden auf große Europa-Tournee. Mit dem unverwechselbaren, auffallend harmonischen und zugleich elektrisierenden Sound werden zeitlose Welthits wie „In The Mood“, „Pennsylvania 6-5000“, „String of Pearls“, „Moonlight Serenade“ u.v.m. präsentiert. Dass im Glenn Miller Orches-tra die Blechbläser in der Überzahl sind, macht in der großen Big Band Besetzung den unverwechselbaren Glenn Miller Sound aus. Auch nach 80 Jahren, seit der Gründung vom Glenn Miller Orchestra, wird die Musikwelt immer noch mit zahlreichen unvergesslichen Tunes und Arrangements bereichert.

Samstag, 26. Januar, 20 Uhr, Hildburghausen, Stadttheater

Karten: Tourist-Info Tel. 03685.40 583 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Sonntag, 17. März, 16 Uhr, Halle/Saale, Georg-Friedrich-Händel-Halle

Karten: bekannte VVK-Stellen und www.eventim.de


Madame Operette begrüßt das Publikum

Die Gala Nacht der Operette in Mitteldeutschland zu erleben

Das Golden Star Orchester, auf der Bühne musizierend, lädt ein zu einem Ausflug zu den Klassikern der Operette, u.a. Die Fledermaus, Maske in Blau, Land des Lächelns, Schwarzwaldmädel, Eine Nacht in Vendig, Die lustige Witwe und Die Csárdásfürstin. – Eine musikalische Reise zu den Lieblingen der Operette! Große Stimmen begeistern in ihrer ganzen Meisterschaft, das Ballett verzaubert mit prachtvollen Kostümen und traumhaften Choreografien. Es erklingen Melodien wie Nimm Zigeuner die Geige, Die Julischka aus Budapest, My golden Baby, Frühlingsstimmenwalzer, Erklingen zum Tanze die Geigen, Tanzen möcht’ ich, Oh mein Papa, Wolgalied, Ach wie so herrlich zu schaun, Reich mir zum Abschied noch einmal die Hände, Csárdás Klänge der Heimat u.v.m. Madame Operette begrüßt das Publikum persönlich und lädt ein zum Spiel mit Grafen und Fürsten, jungen Verliebten, ebenso wie zu den Wirrungen und Irrungen heißer Liebesabenteuer bei Hofe und in den Kammern der Zofen. Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn Melodien, die vor vielen Jahrzehnten erschaffen wurden, heute immer noch in Konzertsälen tausende Besucher begeistern, so wie einst die Kompositionen eines Johann Strauß, Franz Lehár, Emmerich Kálmánn, Paul Abraham, Fred Raymond in einem wahren Siegeszug durch alle großen Theater Europas Millionen Operettenliebhaber verzauberten. Die Operette lebt und erfüllt immer noch Sehnsucht nach großen Gefühlen und und farbigen Träumen.

Sonntag, 3. Februar, 16 Uhr, Chemnitz, Stadthalle // Sonntag, 10. Februar, 19 Uhr, Leipzig, Gewandhaus // Sonntag, 17. Februar, 18 Uhr, Dresden, Kulturpalast // Sonntag, 31. März, 16 Uhr, Zwickau, Konzert- und Ballhaus Neue Welt

Karten: an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de und www.ticketshop-thueringen.de


Hans-Jürgen Beyer swingt mit Big Band

Sonntag, 20. Januar, 15 Uhr, Bad Elster, König Albert Theater

„It’s time to swing“ – professionell und authentisch präsentiert Hans-Jürgen Beyer mit der SWS Big Band die Musik der Ära Glenn Miller, Duke Ellington, Count Basie und George Gershwin. Mit seiner großen Stimme vereint Hans-Jürgen Beyer sich und diese brillanten Musiker zu einem Swing- und Klangerlebnis der Extraklasse. In der SWS Big Band sind brillante Musiker vereint, die jahrzehntelang in der Tanzmusik-Szene, in Philharmonischen Orchestern und in der Big-Band vom berühmten Fips Fleischer gespielt haben. Unter der musikalischen Leitung von Peter Pfeiffer entstand ein homogener Klangkörper, der vorrangig Swing-Musik der 20er bis 50er Jahre im Repertoire hat. Glenn Miller, Duke Ellington, Count Basie und George Gershwin sind die bekanntesten Vertreter dieses Musikstils.

Tickets: Touristinformation Bad Elster, Tel. 037437.53 900 und unter www.koenig-albert-theater.de

Foto: Pressefoto


Michelle: TABU live 2019

In ihrer neuen Show präsentiert Michelle in Deutschland und Österreich ihr aktuelles Album „Tabu“ sowie viele weitere Hits. Wie in den Songs selbst wird die erfolgreiche Sängerin auch auf der Bühne kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn sie von den Höhen und Tiefen ihres ereignisreichen Lebens singt und berichtet. So nah und persönlich haben ihre Fans sie selten zuvor erlebt. „Tabu – LIVE“ ist die Fortsetzung einer künstlerischen Offensive, die Michelle bereits mit der Veröffentlichung ihres Albums „Tabu“ eingeleitet hat. Mit einem neuen und erstklassigen Team junger und progressiver Songschreiber und Produzenten im Rücken balanciert sie gekonnt auf der Grenze von Schlager und Pop. Beteiligt waren u.a. Joe Walter (Glasperlenspiel, Felix Jaehn, Jennifer Rostock, Christina Stürmer), Stephanie Stumph (Helene Fischer), Thorsten Brötzmann (Helene Fischer, Kerstin Ott, Matthias Reim, Ben Zucker) sowie Peter Plate und Ulf Sommer (Rosenstolz, 2Raumwohnung, Sarah Connor).

13. September, Gera, KuK // 16. September, Dresden, Kulturpalast // 18. September, Halle/Saale, Steintor Varieté // 19. September, Erfurt, Alte Oper

Karten: www.eventim.de sowie www.ticketshop-thueringen.de und Tel. 0361.227 5 227

Foto: Anelia Janeva / Universal-Music


Florian Silbereisen präsentiert Das große Schlagerfest 2019

„Das Große Schlagerfest“ ist die Tournee zu den großen ARD-/ORF-TV-Shows und hat 2018 mit einer spektakulären Bühnenshow, enthusiastischen Fans und fantastischen Künstlern neue Maßstäbe gesetzt! Wie kein anderer schafft es der Showmaster Florian Silbereisen, den neuen deutschen Schlager zu (re-)präsentieren: jung, hip und sexy! Auch 2019 wird er dem Publikum gehörig einheizen und so manches Fanherz zum Schmelzen bringen. Zusammen mit KLUBBB3 (Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff), den Stargästen Matthias Reim, Michelle, voXXclub und Shootingstar ELOY de Jong sowie den Breakdancern der DDC bringt er auch 2019 wieder eine neue, sensationelle Show mit Unmengen von Konfetti und Partystimmung in deine Stadt! Der Event des Jahres für alle Schlagerfans und Party-People.

19. März, Riesa, SACHSENArena // 20. März, Leipzig, Arena // 21.März, Erfurt, Messe // 23. April Chemnitz, Arena

Karten: www.eventim.de sowie www.ticketshop-thueringen.de und Hotline 0361.227 5 227

Foto: Juergens Partner_Beckmann


Weltpremiere 2020 in Berlin: That’s Life – Das Sinatra-Musical

Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik. „That’s Life – Das Sinatra-Musical“ von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u. a. „Falco – Das Musical“ und „BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“) zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show präsentiert „Frankie Boy’s“ größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swings mit seinen Big Bands. Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life“ am 8. Januar 2020 Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und geht anschließend auf große Tournee in Deutschland und Österreich darunter Berlin, Leipzig, Dresden, München, Wien, Düsseldorf und Frankfurt am Main. Frank Sinatra war ein Mann, auf den alle denkbaren Superlative der populären Musik Anwendung fanden. Im Laufe seiner Karriere gelang es ihm, einen unverkennbaren Stil zu bewahren und trotz gegenläufiger Trends immer an der Spitze des kommerziellen Erfolgs zu bleiben. So wurde er zu einem der wichtigsten Charaktere im amerikanischen und internationalen Musikgeschäft. Mit über 1.800 Songaufnahmen, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte er bis dato alle Rekorde der Unterhaltungsbranche. Unvergessen sind etwa die Las Vegas-Performances von „The Rat Pack“: Zusammen mit Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford und Shirley MacLaine trat Sinatra im berühmten „Sands Hotel“ auf. Mit ihrer perfekten Mischung aus kabarettistischen Dialogen zwischen Entertainern und Publikum sowie Darbietungen von weltbekannten Songs, begleitet von perfektem Big-Band-Swing, gingen diese Shows in die amerikanische Entertainment-Geschichte ein.

11. Januar 2020, Erfurt, Messe // 18. Februar 2020, Dresden, Kulturpalast // 7. April 2020, Chemnitz, Stadthalle

Karten: www.eventim.de sowie www.ticketshop-thueringen.de und Hotline 0361.227 5 227

Foto: COFO-Entertainment Kary Lasch


NATURALLY 7: Christmas ... It’s a Love-Story

18. Dezember, 19.30 Uhr, Erfurt, Alte Oper

NATURALLY7 - die sieben New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der weltbesten a cappella Bands. Dem deutschsprachigen Publikum sind sie insbesondere bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit SARAH CONNOR, die zu dem No1 Hits führte "Music Is The Key" und der Kooperation mit HELENE FISCHER.

Der volle Band- und Orchester-Sound, den sie auf der Bühne produzieren, kommt ausschließlich aus ihren Stimmen. „Vocal Play“ nennen Naturally 7 das Imitieren von Drums, Bass, Gitarren, Brass und Keyboards. Spätestens seit ihren drei Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, bei der sie in 25 Ländern vor über 4 Millionen Menschen als ‘Special Guest‘ auftraten, sind sie in der Musikwelt ein Begriff. Ihre musikalischen ‘Partnerschaften‘, sei es ‘Live‘ oder im Studio, reichen von Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Helene Fischer, Phil Collins, Diana Ross bis eben zu Michael Bublé, mit dem sie bereits vier Duette aufnahmen. Die US-Superstars des a cappella und Vocal Play kehren für Ihre erste Christmas-Tour nach Deutschland zurück. Neben den Hits und Ihrem populären Programm präsentieren sie Weihnachts-Klassiker und winterliche Songs, die das Herz erwärmen, im neuen Gewand. Die Gruppe bietet mit ihrer etwas anderen Weihnachts-Show Entertainment und Inspiration auf höchstem Niveau. Lieder über Liebe und Frieden. Lieder,  die die besondere Weihnachtsbotschaft transportieren – Verständnis, Toleranz – gerade in der heutigen Zeit ist diese eindeutige Betonung wichtiger denn je.

Foto: Moritz Küster/monsterpics (Quelle: dpa)

Karten: an den bekannten VVK-Stellen sowie unter www.pop-ludwig.de


Schnell mal was Gutes!

Starkoch Alexander Herrmann setzt Deutschlandtour fort - viele neue Termine für 2019 im Vorverkauf!

Wie bereite ich „Schnell mal was Gutes“ zu, ohne auf Qualität zu verzichten? In seiner neuen Live-Show führt Starkoch Alexander Herrmann die ganze Leichtigkeit des Kochens vor und trifft damit offensichtlich den Nerv der Zeit. Das Interesse an seinen Geheimtipps aus der Gourmetküche ist so groß, dass die Deutschlandtournee um zahlreiche Zusatztermine verlängert wird. Der Vorverkauf hat begonnen.
Selbstironie und Schlagfertigkeit gepaart mit Charme und Humor: Mit diesen Eigenschaften hat der Sternekoch das Publikum von Anfang an auf seiner Seite. Der sympathische Franke verrät viele Tricks aus der Sterneküche, die auch am heimischen Herd funktionieren. Natürlich wird in den zwei Stunden nach Herzenslust gekocht: z.B. das perfekte Steak mit „Geling-Garantie“, die beste Ente im Ganzen aus dem Ofen und Alexander Herrmanns Lieblingsgericht: das beste alle Fleischpflanzerl. Alle Handgriffe werden auf einer Großbildleinwand übertragen. So verpasst niemand die kleinen, aber feinen Kniffe, mit denen man viel Geschmack mit wenig Aufwand erzeugt. Die Rezepte stehen für alle Besucher zum Download bereit. Der Koch-Entertainer verdeutlicht die wichtigsten handwerklichen Punkte so klar, dass die Zuschauer im Anschluss an die Show die Gerichte selbst zubereiten und das Gelernte auf andere Rezepte anwenden können.
Marco Laufenberg steht Alexander Herrmann auf der Bühne als Vegetarier, witziger Gesprächspartner und Kameramann in einer Person zur Seite. Mit seinen Seitenhieben und Frotzeleien entlockt er seinem „Chef“ die lustigsten Anekdoten von den Dreharbeiten bei „Kitchen Impossible“, „The Taste“ und „Kerners Köche“. Alexander Herrmann verrät Geheimnisse aus dem Leben eines Fernseh- und Sternekochs: Kochgeschichten, die nicht im Fernsehen gezeigt wurden. Der charmante Franke berichtet u.a. von der Beinahe-Katastrophe beim Flambieren im Fernsehstudio, von sturmreifen Dreharbeiten im sonst so sonnigen Spanien und vom Umgang mit schwierigen Gästen. Dabei stellt er uns die Typologie der Hobbyköche vor, die im Wesentlichen auf fünf Arten beruht: den Poser, den Rezeptsklaven, den Banausen, den panischen Laien und den Klugscheißer. Wenn dann noch der Schwiegervater ins Spiel kommt…

Alexander Herrmann ist einer der innovativsten Sterneköche Deutschlands.
Sein Restaurant "Herrmanns Posthotel" besitzt seit 2008 die Auszeichnung des
Michelin-Sterns vom Guide Michelin. Seine Kochschule wurde m Jahr 2011 vom Gault Millau zur besten Kochschule des Jahres gekrönt. Alexander Herrmann hat mehrere Kochbücher wie "Koch doch", "Meine Lieblingsrezepte", "Küchen-IQ" und „Geschmacksgeheimnisse“ geschrieben. Der sympathische Franke zählt mit seinen Auftritten u.a. bei „The Taste“, „Die Küchenschlacht“ und „Kerners Köche“ zu den beliebtesten Fernsehköchen Deutschlands.


„Schnellmal was Gutes!“, die Live-Show mit Alexander Herrmann – neue Zusatzshows 2018/2019 jetzt im Vorverkauf
Tickets zum Selbstausdrucken gibt es unter www.s-promotion.de und an allen bekannten VVK-Stellen. Tickethotline 06073-722 740

Samstag, 12. Januar, 19 Uhr, Freiheitshalle Hof


DER HERR DER RINGE & DER HOBBIT – Das Konzert

mit Ben Becker und Billy Boyd / J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit Orchester, Chor und dem Tolkien-Ensemble sowie den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox und Enya / mit einem Beitrag von "Saruman"- Darsteller Sir Christopher Lee

AUENLAND - Die fantastische Welt der Hobbits und Elfen aus J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe“ kommt als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elfen - fast 100 Mitwirkende werden in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln. Als Sänger ist PIPPIN-Darsteller Billy Boyd dabei. Neben der Schauspielerei arbeitet Billy Boyd auch als Sänger, Musiker und Komponist. Er spielt einige Musikinstrumente, wie Gitarre, Bass und Schlagzeug und singt sowohl Bariton als auch Tenor. In „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ sang er das Lied The Edge of Night (in dem Stück The Steward of Gondor), eine eigene Komposition zu Tolkiens Text. Des Weiteren sang er The Last Goodbye, für den Abschluss der Hobbit-Trilogie „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“.
Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie „Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbit" komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners Ring das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert. Eine Parabel, die bestens auch ins heutige "Trump-Zeitalter" passt.
Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Ben Becker, der nach der BIBEL dem nächsten Monumentalwerk seinen Stempel aufdrückt und das Publikum mit seiner unnachahmlichen Stimme beeindruckt. Ben Becker wird durch die Geschichte führen und den Fans nach dem Auftritt zur Verfügung stehen. Die Presse feiert "Der Herr der Ringe & der Hobbit – das Konzert" als "hochemotionales und mythisches Erlebnis" und preist: "Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen… Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die  bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende „Kino im Kopf“ sorgten…. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen.“

1. Januar, 20 Uhr, Halle/Saale, Steintor Varieté // 4. Januar, 20 Uhr, Chemnitz, Stadthalle // 5. Januar, 20 Uhr, Erfurt, Messe // 8. Januar, 20 Uhr, Dresden, Kulturpalast // 12. Januar, 20 Uhr, Leipzig, Arena

Karten: an den bekannten VVK-Stellen sowie www.eventim.de, Hotline 01806.570070

Zum Foto (groß): Neben der Schauspielerei arbeitet Billy Boyd auch als Sänger, Musiker und Komponist. Er spielt einige Musikinstrumente, wie Gitarre, Bass und Schlagzeug und singt sowohl Bariton als auch Tenor. In „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“ sang er das Lied The Edge of Night (in dem Stück The Steward of Gondor), eine eigene Komposition zu Tolkiens Text. Des Weiteren sang er The Last Goodbye, für den Abschluss der Hobbit-Trilogie „Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere“.

Foto (klein): Ben Becker (Fotograf: Arne Meister)


Best of Musical Starnights

Die ganze Welt des Musicals an einem einzigen Abend

Diese Show lässt die Herzen echter Musical-Fans höher schlagen! Auf der eigens für BEST OF MUSICAL STARNIGHTS aufwendig inszenierten Bühne wird eine Musical-Produktion der Extraklasse geboten! Top Solisten der deutschen und englischen Musical-Szene stehen mit Tänzern des Londoner West End im Rampenlicht und nehmen Sie mit in die Welt der mehr als 50-jährigen Musicalgeschichte! Auf Sie warten die bekanntesten Musical-Highlights und die erfolgreichsten Hits der Geschichte, über 250 farbenprächtige Kostüme, eindrucksvolle Videoprojektionen und beste Unterhaltung auf höchstem Niveau. Seien Sie dabei, wenn in “Der König der Löwen“ Timon und Pumbaa ihr “Hakuna Matata” schmettern, wenn Udo Jürgens mit “Ich war noch niemals in New York” zu einer Reise über den großen Teich einlädt, wenn es in “Das Phantom der Oper“ dramatisch um Christine und Raoul wird, wenn sich im Musical “Cats“ mit dem Titel “Memory” erinnert wird, was wahres Glück bedeutet, oder wenn das mit magischen Fähigkeiten ausgestattete Kindermädchen Mary Poppins ihren Zungenbrecher “ Supercalifragilisticexpialigetisch” anstimmt! All das und noch viel mehr können Sie LIVE in der neuen Show von BEST OF MUSICAL STARNIGHTS erleben!

31. Dezember, 15 und 19 Uhr, Erfurt, Alte Oper
4. Januar, 20 Uhr, Leipzig, Gewandhaus
11. Januar, 19.30 Uhr, Zwickau, Konzert-und Ballhaus Neue Welt
8. Februar, 19.30 Uhr, Heilbad Heiligenstadt, Eichsfelder Kulturhaus
13. Februar, 19.30 Uhr, Hildburghausen, Stadttheater

Karten: an den bekannten VVK-Stellen und unter www.showfabrik.com


The QUEEN Night - die Musik-Show

Samstag, 31. August 2019, 20 Uhr, Parktheater Plauen: Alle QUEEN-Hits live

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt. Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr. Eine musikalische Zeitreise durch das bombastische Kunstwerk der Band QUEEN! Ein Abend der Superlative - ein besonderes Erlebnis! The QUEEN Night ist absolut live - exzellente Musiker garantieren originalen QUEEN-Sound.

Karten bei allen bekannten Vorverkaufstellen
Mehr unter www.queen-night.de


Ein Chor von Ausnahmekünstlern

20 Years of Gospel - Jubiläumstour

20 Jahre auf Tournee, über 1 Million begeisterte Konzertbesucher und weit über 1500 Konzerte in Europa, das sind Zahlen der Superlative und unterstreichen den grandiosen Erfolg dieses Chores. Die Gospelsensation „The BEST of Black Gospel“ aus den USA kommt mit 20 years of Gospel auch dieses Jahr wieder nach Deutschland!

The BEST of Black Gospel vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger und Sängerinnen der USA. Das Programm der Ausnahmekünstler bietet die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem zweistündigen Programm mit instrumentaler Begleitung. Im Repertoire des Chores sind überaus bekannte Titel wie: “Oh Happy Day”, “Joshua fit the Battle”, “Down by the Riverside”, “Walk in Jerusalem”, "Amazing Grace", "Go Down Moses", "Oh How I Love Jesus", "Agnus Dei", "This Little Light Of Mine". Die Mitglieder dieses Chores entstammen dem breitgefächerten musikalischen Schmelztiegel der afroamerikanischen Gospelszene. Jeder Sänger und jede Sängerin von The BEST of Black Gospel hat die traditionellen Gospellieder bereits von Kindesbeinen an in den Gottesdiensten der  “African-American churches” aufgesogen und verinnerlicht. Das musikalisch gewachseneTalent haben sie später an verschiedenen Hochschulen und Musikakademien verfeinert. Die Sänger waren weltweit als Solisten mit Chören, wie zum Beispiel den Harlem-, Golden- oder Glory Gospel Singers auf Tournee. Einige Mitglieder von The BEST of Black Gospel haben bereits mit international erfolgreichen Künstlern wie Diana Ross, Lionel Richie und Stevie Wonder zusammengearbeitet, waren mit ihnen auf Tournee, oder haben auf deren Alben mitgewirkt. Andere Miglieder des Chores haben aufgrund ihres außergewöhnlichen Talentes in Musicals wie "Sister Act" oder im Gospelmusical "Amacing Grace" Hauptrollen übernommen.

Fr 11. Januar, 20.00 Uhr - Zwickau Dom St. Marien
Kartenhotline: 01806.70 07 33
Do 24. Januar, 19.30 Uhr - Nordhausen St. Blasii – Altendorf
Kartenhotline: 01806.70 07 33
Fr 25. Januar, 20.00 Uhr - Sonneberg Gesellschaftshaus
Karten: Tourist-Info Sonneberg, Tel. 0 36 75.70 27 11
Sa 26. Januar, 20.00 Uhr - Saalfeld Meininger Hof
Karten: Meininger Hof, Tel. 0 36 71.35 95 90, www.meininger-hof.de 


Wiener Operettenrevue

Zauber der Operette am 6. Januar, 15.30 Uhr, Heilbad Heiligenstadt - Eichsfelder Kulturhaus

Erleben Sie einen Abend der klassischen Operette mit Meisterwerken der Väter der Operette: Johann Strauß, Karl Millöcker, Robert Stolz, Franz von Suppé, Jacques Offenbach, Carl Zeller und Vittorio Monti! - Auch nach über 100 Jahren fasziniert die Operette immer noch mit ihren unvergesslichen Melodien. Ein paar Takte genügen, und schon hellt sich die Stimmung auf, man möchte singen, ist einfach hingerissen von diesen Melodien. Genau das tun die Mitglieder des GALA SINFONIE ORCHESTERS PRAG mit ihrem Können, mit kraftvoller Anmut und romantischer Gefühlsseligkeit, sie entfesseln einen wahren Walzerrausch auf der Bühne. Zusammen mit den international bekannten Solisten, 2 Sopranistinnen, einem Tenor und dem JOHANN STRAUß BALLETT wird die schier überschäumende Melodienfülle der bekanntesten Operettenkomponisten wieder lebendig. Aus der Fülle der Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt. Zum Repertoire gehören u.a. Titel wie der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Ich bin die Christel von der Post“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, der „CAN CAN“, die „Tritsch-Tratsch Polka“ und selbstverständlich der „Radetzky-Marsch“. - Die erstklassigen Sopranistinnen LEANAN de MONTIEL und KATHRIN LOPEZ, sowie der Tenor MARIO PAPIAN sind allesamt gefeierte Stars an renommierten Häusern wie in Rom, Prag, Zürich, Buenos Aires, London, Wien, Paris, Tokio, uvm.

Zum Ensemble gehört das seit langem bestehende und überaus bekannte JOHANN STRAUß BALLETT. Es handelt sich hierbei um ein elitäres Solistenensemble, welches sich aus den begabtesten Tänzerinnen und Tänzern der Staatsoper Prag zusammensetzt.  HANA CICEL, Absolventin der Pager Akademie der Künste, erarbeitete speziell zu dieser Produktion wunderschöne, zeitgemäße Choreografien . Das Ballett-Ensemble verfügt über einen umfangreichen Fundus herrlicher Kostüme. Zahlreiche Auftritte bei TV Produktionen,  regelmäßig Engagements an den besten Häusern Europas, bis hin zu regelmäßigen Einsätzen bei den Salzburger Festspielen und bei weiteren renommierten Gala-Veranstaltungen, sind ein eindrucksvoller Beweis dafür, dass dieses Ensemble auf international führendem Niveau ist. - Ergänzt wird das Programm mit einem großen, gezeichneten Rundhorizont, welcher das romantische Panorama von Wien wiederspiegelt und  eine authentische Atmosphäre der Hauptstadt der Operette schafft.

Karten: an den bekannten VVK-Stellen und unter www.konzertbuero-leipzig.de


Don't Stop The Music – The Evolution of Dance

18. Januar 2019 um 19.30 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt! Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Stepptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers.

In den frühen Jahrzehnten, als Stepptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock`n Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten.

Michael Jackson`s und Madonna`s beeindruckende neue Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Milleniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagante Kleidung und beeindruckenden Tanzshows.

Karten: Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz

Foto: Martin Hausler


Die große Johann Strauß Gala

19. Januar, 15.30 Uhr, Sonneberg, Gesellschaftshaus

Johann Strauß komponierte insgesamt 16 Operetten, darunter ‚Die Fledermaus’ (1874), „Eine Nacht in Venedig“ (1883), „Der Zigeunerbaron“ (1885) und „Wiener Blut“ (1899). Weiterhin schuf er noch weitere 497 Werke, welche zum größten Teil unsterblich wurden. Auch über 100 Jahre nach dem Tod des Walzerkönigs faszinieren die weltberühmten Klänge im Dreiviertel-Takt den Zuhörer. Man möchte singen, tanzen und ist einfach hingerissen von den unvergesslichen Wiener Melodien. Die Begeisterung für diese Musik lebendig zu halten, haben sich die Mitglieder des GALA SINFONIE ORCHESTERS PRAG zur Aufgabe gemacht. Mit ihrem virtuosen Können und romantischer Gefühlsseligkeit entfesseln Sie einen wahren Walzerrausch auf der Bühne und lassen so die gute alte Zeit wieder lebendig werden. Zusammen mit international bekannten Sopranistinnen, einem Tenor und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der Strauß Familie wieder lebendig. Durch das 2-stündige Programm wird unterhaltsam moderiert und dem Publikum die ein- oder andere Anekdote aus der königlich-kaiserlichen Zeit zum Besten gegeben. DIE GROßE JOHANN STRAUSS GALA wird durch komödiantische Einlagen, theaterreife Interaktionen der Solisten und bezaubernden Tanzchoreografien zu einem Erlebnis der besonderen Art! Aus der Fülle der vielen Werke des genialen Johann Strauß hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einer Wiener Operetten Revue zusammengefügt. Der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, die „Tritsch-Tratsch Polka“ und selbstverständlich auch der weltbekannte „Radetzky-Marsch“ dürfen in dieser illustren Gesellschaft nicht fehlen. - Wohlklingende Musik, leichtfüßiger Tanz und stimmgewaltiger Gesang werden zu einem Konzertereignis, welches in Verbindung mit farbenprächtigen Kostümen zu einem Fest der Sinne verschmilzt. Lassen Sie sich in die Zeit der Könige und Kaiser des 19. Jahrhunderts entführen!

Karten: Touristinfo Sonneberg Tel. 03675.70 27 11


Lieder, die zu Herzen gehen

Ute Freudenberg hat sich einen besonderen Wunsch erfüllt! Sie singt die Lieder, die nicht nur ihr zu Herzen gehen, sondern auch das Publikum berühren. Wer einmal einen solch besonderen Abend erlebt hat, wird ihn so schnell nicht vergessen. Ute Freudenberg ist hautnah und ihre unverwechselbaren Interpretationen gehen weiter, als unter die Haut. Eine Atmosphäre, die kaum in Worte zu fassen ist. Dazu gehören selbstverständlich ihre eigenen Titel, aber auch viele Songs berühmter Kollegen, die sie auf ihren CD’s interpretiert hat. Einige dieser Titel sind nun erstmals auch live zu hören. Neben ihren bekannten Hits singt sie Titel von berühmten Kollegen wie Milva, Alexandra, Dalida, Barbra Streisand und Tina Turner, ja sogar Edith Piaf. Ihre Interpretation rührt zu Tränen und Standing Ovations. Begleitet wird sie im neuen Programm von ihrer Band. Und ob sie die „Jugendliebe” interpretiert, entscheidet sich jeden Abend neu … Erleben Sie diese Ausnahmekünstlerin in Ihrer Stadt und sichern Sie sich schnell die Tickets.

14. Februar, 19.30 Uhr, Sömmerda, Volkshaus // 17. Februar, 17 Uhr, Werdau, Pleißentalhalle // 22. Februar, 19.30 Uhr, Mühlhausen, Kulturstätte Schwanenteich // 28. Februar, 19.30 Uhr, Nordhausen, Theater // 2. März, 19.30 Uhr, Reichenbach, Neuberinhaus

Karten: an den bekannten VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de


ABBA verbindet Generationen

SUPER ABBA – a tribute to ABBA auf Tour

In einem bis ins Detail musikalisch choreographierten Konzert bringt „SUPER ABBA – a tribute to ABBA“ die un­ver­gessenen Songs von Agnetha, Annifrid, Björn und Benny auf die Bühne. - Zusammen mit ihrem Mentor und Manager Stig Anderson entschlossen sich die begnadeten Musiker und Soundtüftler Benny Andersson und Björn Ulvaeus 1972 nach bereits beachtlichen Erfolgen in ihrem Heimatland Schweden ihre Ehefrauen, die ebenfalls erfolgreichen Sängerinnen Anni-Frid Lyngstad und Agnetha Fältskog, mit ins Boot zu holen und landeten mit „People need Love“ und „Ring, Ring“ auf Anhieb Super-Hits. Mehr als 40 Jahre ist es jetzt her, dass die Ausnahmekarriere von ABBA einen ganz besonderen Höhepunkt erlebte: Am 6. April 1974, gewannen die schwedischen Popkünstler mit „Waterloo“ den 19. „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ in Brighton und legten so den Grundstein für eine bis heute nahezu unerreichte Weltkarriere. Zwar waren die vier Künstler auch bereits in den Vorjahren höchst erfolgreich. Doch ohne den Grand-Prix-Sieg von Brighton wäre ABBA wohl nicht zum Mythos geworden. Die Show lässt jetzt den Glamour-Pop und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben. Wochenlang wurde im Tonstudio am unverwechselbaren ABBA-Klang gearbeitet und die Vorgaben des Originals im Sinne ihrer Vorbilder für die Besetzung von „SUPER ABBA – a tribute to ABBA“ interpretiert. Freuen Sie sich auf Superhits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando”.

Freitag, 18. Januar 2019, Gera, Kultur- und Kongresszentrum
Samstag, 16. Februar 2019, Gotha, Kulturhaus
Samstag, 9. März 2019, Hof, Freiheitshalle
Samstag, 16. März 2019, Sonneberg, Gesellschaftshaus
Sonntag, 17. März 2019, Hildburghausen, Stadttheater
Sonntag, 24. März 2019, Heiligenstadt, Eichsfelder Kulturhaus
Freitag, 5. April 2019, Böhlen, Kulturhaus
Freitag, 12. April 2019, Weimar, Weimarhalle


Lieder vom Wolgastrand

Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff

Ronny Weiland ist eine der großen Ausnahmestimmen unserer Zeit. Beginnt er zu singen, dann erzeugt er schon ab den ersten Tönen Gänsehaut beim Zuhörer. Ein mächtiger Bass der gern immer wieder mit Ivan Rebroff verglichen wird. Sein Unterhaltungsprogramm erstreckt sich vom Schlager, über Klassik, Musical, Volksmusik, bis hin zu modernen Klängen und immer wieder überrascht er seine Gäste mit neuen Facetten. Zu seinem umfangreichen Repertoire gehören das "Ave Maria", "Wolgaschlepper", aber auch "Katjuscha" und "Anatevka". - In zahlreichen TV-Sendungen, oder mit Stars auf Tourneen war er zu Gast bei "Immer wieder Sonntag", im Musikantenstadl, beim Herbstfest der Volksmusik uvm. Gemeinsame Duette mit Gaby Albrecht oder Michael Hirte wurden produziert und belegten erste Plätze in Hitparaden und zu verschiedensten Musikwettbewerben. Seine Liebe zur Musik wurde schon im Elternhaus gefördert. Zunächst sang er wie viele Kinder in seinem Alter im Schulchor, besuchte dann die Musikschule, musizierte im Spielmannzug aber gelernt hat er was "Anständiges". Ronny wurde Steinmetz. Seine erfolgreiche Meisterprüfung bestand in der Bearbeitung eines Steines für die Dresdner Frauenkirche.

6. Januar, 15:00 Uhr • BAD ELSTER • König Albert Theater
8. Februar, 16:00 Uhr • QUERFURT • Schützenhaus
6. Februar, 16:00 Uhr • GERA • Clubzentrum Comma
23. Februar, 16:00 Uhr • SEIFFEN • Haus des Gastes
24. Februar, 16:00 Uhr • SCHNEEBERG • Kulturzentrum Goldne Sonne
9. März, 16:00 Uhr • RUDOLSTADT • Heidecksburg
14. März, 19:30 Uhr • ARNSTADT • Theater im Schlossgarten
17. März, 16:00 Uhr • RODEWISCH • Ratskellersaal

Foto: Tristan Ladwein


Thomas Anders geht auf Tour

2019 erstmalig mit seinen deutschen Hits und den Welterfolgen von Modern Talking live auf Solo Tour

Charismatisch, glaubhaft und authentisch: THOMAS ANDERS ist einer dieser Künstler, die mit zunehmendem Alter immer besser werden. Das neue Album „Ewig mit Dir“ ist von einer Botschaft geprägt, die gleichzeitig eine von Thomas Anders gelebte Gewissheit ist: Alles ist möglich, Träume können wahr werden, wenn man auf sein Herz hört. Thomas Anders Lebensweg hat ihm immer wieder neue Türen geöffnet und Fährten gewiesen, die er aufgeschlossen beschritt – weil er wusste, dass Erfahrungen gesammelt werden wollen, bevor Lebenserfahrungen in Songs fließen können. 

Ich möchte Menschen umarmen, mitnehmen, mitreißen und ihnen mit meiner Musik eine gute Zeit bieten“, sagt er. Und seine Fans lieben dieses faszinierende und so glaubwürdige Charisma des Vollblutmusikers sowie die Nähe und Leidenschaft seiner Konzerte – ebenso wie seine Songs voller Gefühl und positiver Stimmungen, die uns daran erinnern sollen, den Moment in all seinen Facetten zu leben und zu feiern. Und das natürlich am besten live! 

Nachdem Thomas Anders bis heute mit seinen Konzerten weltweit die großen Hallen füllt, möchte er nun auch in Deutschland erstmals auf Solo-Tournee gehen. Und so wird er im Mai 2019 mit seinen deutschen Hits und den Welterfolgen von Modern Talking live auf deutschen Bühnen zu erleben sein. Gemeinsam mit Thomas Anders, seiner Band und untermalt von einer tollen und persönlichen Bühnenshow reisen die Zuschauer musikalisch durch die Zeit, von den unvergesslichen Hits von Modern Talking über seine ersten Solo-Erfolge bis zum aktuellen Album, dessen Titel „Ewig mit Dir“ zu EWIG MIT EUCH erweitert wird, was Tour-Motto und zugleich Dankeschön und Versprechen an die Fans ist. Energiegeladen und mit einer ungebändigten Spielfreude geht es durch eine abwechslungsreiche Show, die diese Abende einfach unvergesslich macht. Und einmal mehr beweist, dass Thomas Anders völlig zu Recht einer den wenigen ganz großen deutschen Stars ist!

Termin in der Region: 2. Mai 2019 Erfurt, Messe  // Tickets gibt es ab morgen auf www.eventim.de sowie ab Fr., 19.10., auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen.


THE KELLY FAMILY – Die Erfolgsgeschichte geht weiter!

Vorverkaufsstart Tour 'We Give Love' Sommer 2019 / Termin in der Region: 31. Mai 2019 Erfurt, Domplatz

In den 90ern gehörten THE KELLY FAMILY zu den erfolgreichsten Bands Europas. Sie feierten Rekord um Rekord und wurden zu absoluten Megastars. Doch dann wurde es ruhig um die Band, die einzelnen Mitglieder gingen ihre eigenen Wege und an ein gemeinsames Comeback war lange nicht zu denken.
Aber konnte das wirklich das Ende sein? Nein! Denn heute wissen wir: Die Begeisterung um diese einmalige Familienband blieb immer am Leben. Letztes Jahr passierte das, woran keiner mehr geglaubt hatte: 20 Jahre nach der letzten Veröffentlichung schoss das neue Album „We Got Love“ aus dem Stand auf #1 der deutschen Albumcharts und THE KELLY FAMILY verkauften im vergangenen Jahr über 700.000 Tonträger. Mit ihrer ausverkauften Comeback-Tour „We Got Love Tour 2017/2018“ durch Europa erreichten sie über 400.000 Zuschauer.
THE KELLY FAMILY und ihr Comeback waren DIE musikalische Sensation der Jahre 2017/2018. Die Fans in absoluter Ekstase und die Band auf einem weiteren Höhepunkt ihrer fantastischen Karriere.
„Was wir auf dieser Tour erlebt haben, war einfach einmalig. Fans von jung bis alt, Eltern mit ihren Kindern, aber auch unglaublich viele neu gewonnene Fans – sie alle haben mit uns Abend für Abend das Leben und die Musik zelebriert. Gemeinsam haben wir gelacht, getanzt, geweint und gefeiert“, freuen sich THE KELLY FAMILY über ihre Comeback-Tour.
Ursprünglich sollte das Tour-Finale jetzt, am 25. August, auf der Loreley der grandiose Abschluss dieses märchenhaften Comebacks sein. Die Fans allerdings sahen dies anders und überhäuften THE KELLY FAMILY so lange mit ihren Bitten und Wünschen, bis die Familie ihre Pläne doch noch einmal überdachte: „Wir haben ja alle Solo-Projekte und auch eigene Familien. Wie es nach dem letzten Konzert auf der Loreley mit uns als Band weitergehen sollte, war lange unklar für uns. Aber dann kamen die unzähligen Mails und Postings der Fans. Gemeinsam haben wir dann darüber gesprochen wie es weiter gehen könnte und es wurde uns bewusst, dass wir alle nicht wollen, dass dieses Feeling endet. Deshalb wollen wir gemeinsam im nächsten Sommer, unter dem Motto ‚We GIVE Love‘, einige ausgewählte Open-Air-Konzerte spielen. Mit diesen Konzerten wollen wir uns noch einmal auf ganz besondere Art bei unserem Publikum bedanken für all diese unglaubliche Treue und Unterstützung. Wir freuen uns riesig darauf!“, sagt THE KELLY FAMILY.
Unter dem Titel „We GIVE Love 2019“ geben THE KELLY FAMILY Open-Air-Konzerte an ausgewählten Locations in Deutschland bekannt - unter anderem auch auf dem Domplatz in Erfurt!
Tickets unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen


DJ BoBo und seine neue Show „KaleidoLuna“

2017 hat DJ BoBo mit der grandiosen Show MYSTORIAL erfolgreich sein 25-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert. 2019 kehrt er nun mit einer ganz neuen Show zurück: „KaleidoLuna“. Die Fans dürfen sich schon jetzt auf einen spektakulären Abend mit neuen Songs und seinen größten Hits freuen. Schon zu den 21 Konzerten der letzten MYSTORIAL-Tour in ganz Deutschland kamen 150.000 Fans und waren restlos begeistert. Auch die Presse war angetan: „DJ Bobo ist ein Phänomen.“ (Hamburger Abendblatt) „Man merkt dem Mann mit den positiven Botschaften die Leidenschaft für seine Arbeit an.“ (Kieler Nachrichten) „Der Eurodance-Star versprüht seit 25 Jahren durchgehend gute Laune, singt von Party, Liebe und der Freude am Leben.“ (Hannoversche Allgemeine) „Der Schweizer Eurodance-Star nimmt sein Publikum mit auf eine Zeitreise. Die Bühnenshow ist bombastisch.“ (Stuttgarter Zeitung) „Bei DJ Bobos Konzerten steht die Show im Vordergrund.“ (Berliner Morgenpost). Der Vorverkauf für die Tour 2019 hat bereits begonnen.

Dienstag, 30. April 2019, 20:00 Uhr, Messehalle Erfurt
Mittwoch, 01. Mai 2019, 19:00 Uhr, Dresden, EnergieVerbund Arena
Mittwoch, 08. Mai 2019, 20:00 Uhr, Magdeburg, Getec Arena
Sonntag, 12. Mai 2019, 18:00 Uhr, Leipzig. Arena

Tickets sind über www.djbobo.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Abbildung: Credit yes music ag


Ben Zucker geht 2019 auf Arena Tour

Im Februar erst spielte er seine allererste Tournee. Ben Zucker überzeugte vom ersten Moment an das Publikum und löste einen wahren Hype um seine Person aus. Aktuell supported er Deutschlands erfolgreichste Künstlerin Helene Fischer auf ihrer gigantischen Stadion-Tournee. Seine Konzerte im Herbst sind bereits jetzt zum Großteil ausverkauft! Die Nachfrage, diesen Ausnahmekünstler live zu sehen, reißt nicht ab! Die Fans von Ben Zucker können sich deshalb schon jetzt auf weitere Konzerte des Berliners freuen. Im Herbst 2019 kommt Ben Zucker mit seiner Band wieder zurück – diesmal auf große Arena-Tournee.
Mit seiner aktuellen Single „Der Sonne entgegen“ aus der Album-Sommer-Edition „Na Und?!Sonne!“ hat Ben den nächsten Ohrwurm veröffentlicht, der, neben vielen seiner anderen Hits, nicht fehlen darf, wenn Ben Zucker im Rahmen der Helene Fischer Stadion-Tour dem Publikum einheizt. Das Debüt Video des Songs „Na und?!“ wurde bis heute 8 Mio. Mal geklickt und für sein gleichnamiges Album wurde er erst kürzlich mit einem Gold-Award ausgezeichnet. "Na und?!" erschien im Juni 2017 und hält sich seither in den Top
100 der offiziellen Album-Charts, wo es bis auf den vierten Platz kletterte. Ein unglaubliches Jahr für den 34-jährigen Berliner, der auf dem Weg nach ganz
oben ist.

Die Arena-Tournee 2019 (Termine in unserer Region):
01.11.2019 Riesa SACHSENarena
02.11.2019 Leipzig Arena
03.11.2019 Chemnitz Stadthalle
21.11.2019 Erfurt Messe
29.11.2019 Magdeburg GETEC
Änderungen vorbehalten
Tickets:  an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de sowie www.semmel.de

Foto: Chris Heidrich


Stadlzeit mit Andy Borg

„Stadlzeit“, so heißt die neue Tour mit der TV Moderator und Entertainer Andy Borg im Frühjahr 2019 in vielen Städten Deutschlands gastieren wird. Der König des Musikantenstadls Andy Borg bringt ihnen gemeinsam mit vielen Stars, die von vielen Fans vermisste „Stadlzeit“ in die Konzertsäle und sorgt sicher für viel „stadlige“ Stimmung. Andy Borg hat sich tolle musikalische Gäste eingeladen, so dürfen sie sich freuen auf Monique – die charmante und fesche Sängerin aus der Schweiz (nicht in Böhlen mit dabei), auf die Dorfrocker, die Stimmungskanonen aus dem Frankenland und auf die bezaubernde Gaby Albrecht, die sie mit ihrer einzigartigen Stimme begeistern wird. Andy Borg serviert seine größten Hits und entfacht so ein großes musikalisches Feuerwerk. Dazu führt er charmant durchs die Show und das mit einer gehörigen Portion Spaß und sorgt sicher für ein oder andere spontane Überraschung im Publikum. Feiern sie mit Andy Borg und seinen Gästen eine große Stadlparty mit viel Musik, Super Stimmung und bester Unterhaltung und freuen sie sich auf einen unvergesslichen Nachmittag mit ihren Stars live und hautnah.

Fr. 8. März 2019, 16 Uhr, Plauen Festhalle – mit Andy Borg, Die Dorfrocker, Gaby Albrecht und Monique

So. 10. März 2019, 16 Uhr, Böhlen Kulturhaus – mit Andy Borg, Die Dorfrocker, Gaby Albrecht und einem weiteren Künstler


Kings of Xtreme 2019

Mitteldeutschlands spektakulärste Motor- und Actionsport Show feiert zehnjähriges Jubiläum und kehrt am 26. Januar 2019 mit bisher noch nie gezeigten Stunts in die Leipziger Messe zurück

Zur zehnten Inszenierung der „Kings of Xtreme“ warten die rund 50 wagemutigen Zwei- und Vierrad-Piloten auf Motocross-Maschinen, Mountainbikes, Quads, sogar Schneemobilen und Buggys mit ihren bis dato spektakulärsten Tricks in der Leipziger Messehalle auf. In gut zweieinhalb Stunden werden sie mit ihren atemberaubenden Sprungeinlagen und Rennen das Publikum begeistern. Bei Sprüngen bis zu 23 Metern Weite und 12 Metern Höhe werden die Athleten bei ihren Stunts die Gesetze der Schwerkraft brechen, indem sie undenkbare Tricks auf ihren Fahrzeugen vollführen. Handstand auf dem Lenker, Rückwärtssaltos, völlig getrennt vom Motorrad für ein paar Sekunden durch die Luft fliegen, all das wird es bei der mit Pyrotechnik und Licht aufwändig inszenierten Show zu sehen geben. Und bei der zehnten Auflage der Kings of Xtreme wird es mit neuen, noch gefährlicheren und bislang bei der Show noch nie gezeigten Tricks, wie zum Beispiel dem Double Backflip, dem doppelten Rückwärtssalto auf einem Motorrad, noch spektakulärer als bislang.
Im Programm nicht fehlen dürfen die verschiedenen Rennen, in denen hautnah um Positionen gekämpft wird. Skurrile Simson Anhänger Cross Rennen sowie ernsthaft ausgetragene Pitbike-Läufe sorgen für Spannung, Stürze und strahlende Sieger. Des weiteren wird die absolute Motorrad-Beherrschung der Trial Freestyle Akrobaten für Begeisterung im Publikum sorgen.
Das rund zweieinhalbstündige Programm wird abgerundet durch viele Ausstellungs- und Verkaufsstände, die „Pitparty“, bei der man vor Showbeginn hautnah an die Fahrer und ihre Maschinen heran kommt, sowie heißen Tänzerinnen und dynamischer Musik. Die Show ist für die ganze Familie geeignet und gleicht einem modernen Zirkus. Das Spektakel wird gleich zwei Mal aufgeführt, am familienfreundlichen Nachmittag um 13 Uhr sowie am Abend um 20 Uhr.
www.kingsofxtreme.eu

www.facebook.com/KingsOfXtreme     www.instagram.com/KingsOfXtreme


Die Schneekönigin – Musical für die ganze Familie

Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin - präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, achtköpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musicalschulen - ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde ungebrochen. Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer geradlinigen, liebevollen Inszenierung. Lassen Sie sich in die zauberhafte Welt des Märchens entführen!
Eine Bella-Donna-Production frei nach H. Ch. Andersen, Musik & Texte: Laura Niepold/Sebastian Dierkes, Dauer: 110 min inkl. 20 min Pause, ab 5 Jahren

Die Geschichte:
An einem kalten Wintertag, an dem der Schnee besonders dicht fällt, bekommt Kai Besuch von der Schneekönigin. Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens und sie verschleppt ihn in ihr eiskaltes Reich. Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt, um ihren Liebsten Kai zu finden. Eine abenteuerliche, zauberhafte und gefährliche Reise liegt vor ihr, die sie zum verwunschenen Frühlingsgarten, auf das Fest der Sommerprinzessin und in den Herbststürmen in die Hände einer Räuberbande führt, bis sie endlich den eisigen Palast der Schneekönigin erreicht. Ob es Gerda gelingt, Kai zu retten, erfahren Sie in der immer wieder berührenden Geschichte der Schneekönigin mit eingehender, wunderbarer Musik.

Fr 28. Dezember, Chemnitz, Stadthalle
Sa 29. Dezember, Leipzig, Haus Leipzig
So 30. Dezember, Halle/Saale, Steintor-Varieté
Do 10. Januar, Böhlen, Kulturhaus
So 20. Januar, Greiz, Vogtlandhalle
Sa 23. Februar, Gotha, Kulturhaus
So 24. Februar, Gera, Kultur-und Kongresszentrum
So 3. März, Erfurt, Kaisersaal
Fr 8. März, Torgau, Kulturhaus

www.schneekoenigin-musical.de


Immer wieder sonntags … unterwegs

Stefan Mross tourt auch 2019 mit der Erfolgs-Sendung

Die Erfolgstournee geht weiter! Auch 2019 setzt Stefan Mross die beliebte Live-Tour „Immer wieder sonntags … unterwegs“ fort und begrüßt auf der Bühne hochkarätige Gäste. Mit dabei sind diesmal Anna-Carina Woitschack, Bata Illic, Die Ladiner und als Stargast Maximilian Arland! Spontan und witzig präsentiert der beliebte Moderator vom 5. Januar bis 25. Mai 2019 rund 43 Konzerte quer durch die Republik – und ganz bestimmt auch in Ihrer Nähe.Man darf gespannt sein auf eine kurzweilige, tolle Bühnenshow, bei der es jede Menge zu lachen gibt und das Publikum voll auf seine Kosten kommt. Denn was Millionen Zuschauer vor dem Fernseher regelmäßig begeistert, macht live mindestens doppelt so viel Spaß! Das von den Fans heißgeliebte Format garantiert ein Show-Erlebnis vom Feinsten, mit erstklassiger deutscher Musik, guter Stimmung und vielen Überraschungen – natürlich unter tatkräftiger Mitwirkung und Einbeziehung des Saalpublikums! Eine echte Party, vollgepackt mit Schlager- und Volksmusik sowie Top-Unterhaltung: das wunderbare „Immer-wieder-sonntags“-Gefühl für Alt und Jung!

6. Januar, 16 Uhr, Suhl, Congress Centrum
7. Januar, 17 Uhr, Chemnitz, Stadthalle
10. Februar, 16 Uhr, Gera, Kultur- und Kongresszentrum
10. März, 16 Uhr, Bad Blankenburg, Stadthalle
16. März, 16 Uhr, Zwickau, Neue Welt
2. Mai, 16 Uhr, Greiz, Vogtlandhalle
3. Mai, 16 Uhr, Weißenfels, Kulturhaus
10. Mai, 16 Uhr, Jena, Volkshaus
11. Mai, 16 Uhr, Alttröglitz-Zeitz, Hyzet
13. Mai, 16 Uhr, Freiberg, Tivoli


www.thomann-music.de


„Nussknacker“ als faszinierende Eisshow

Zum anstehenden 180. Geburtstag von Peter Tschaikowski schickt seine Heimatstadt St. Petersburg ihr einziges Eisballett der Welt als Botschafter auf große Welttournee. Mit dem Meisterwerk Der NUSSKNACKER ON ICE gastiert das staatliche Ensemble im Januar in Suhl und Erfurt. Drei Tonnen gestoßenes Cocktail-Eis werden Tage vorab benötigt, um die Halle in einen echten Eispalast zu verzaubern, in dem dann die Eiskunstläufer und Eiskunstläuferinnen  des St. Petersburger Staatsballetts Tschaikowskis „Der Nussknacker“ auf Schlittschuhkufen präsentieren können: Sportlicher Eiskunstlauf mit Sprüngen wie 3facher Toeloop und Rückwärtssalto, Hebungen und Pirouetten sowie prachtvolles Ballett in faszinierender Kombination. Alle Kostüme und Dekorationen für die Show wurden im St. Petersburger Mariinski-Theater hergestellt. Die prachtvolle Musik Tschaikowskis und die zauberhafte Handlung des „Nussknacker“ bilden genau den passenden Hintergrund, um in eine Eischoreographie umgesetzt zu werden. Die märchenhafte Winterwelt, in der sich die fiktive Geschichte um die kleine Klara und ihren verwunschenen Nussknacker abspielt, findet durch die romantische Eis-Szenerie und der scheinbar schwerelos über die Eisfläche gleitenden Ballerinen und Akteure ihre eindrucksvolle Verschmelzung. Auch die Ebene der Traumwelt, in der Klara gegen die Mäusearmee kämpft, um ihrem Nussknacker das Leben zu retten, gewinnt durch die wie von Zauberhand gleitenden Akteure an Intensität und Rasanz.

Do 3. Januar 2019, 20 Uhr, Suhl, Congress Centrum // Do 10. Januar, 20 Uhr Erfurt, Messehalle

Karten: Congress Centrum Suhl Tel. 03681/788228, Ticketshop Thüringen  unter 0361/ 2275227, an allen bekannten VVK-Stellen und online unter www.bestgermantickets.de 


CELTIC RHYTHMS direct from ireland

12. Januar 2019, 19.30 Uhr, Reichenbach/Vogtl., Neuberinhaus

Nach der überwältigenden Erfolgsshow SPIRIT OF IRELAND mit über 300.000 Besuchern in fünf Jahren, konnten die Produzenten 2018 mit der neuen Showsensation auf den deutschen Konzertmarkt überzeugen : CELTIC RHYTHMS direct from ireland. 70 Shows in Deutschland  !! Über  40.000 Besuchern haben sich 2018 von dieser beeindruckenden Irish Dance Show meisterhafter inszeniert von Startänzer und Choreograph ANDREW VICKERS  begeistern lassen. 2019 geht die Show mit weiteren 70 Terminen in ganz Deutschland weiter. Und der Name der Show ist Programm: Elektrisierende und dynamische Rhythmen treiben die Tänzer zu immer perfekteren  Ausdrucksformen, zu großer Lebendigkeit und Authentizität an. CELTIC RHYTHMS direct from ireland vermittelt die typisch irische Stimmung. Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und  eine kraftvolle Performance mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music. Diese Show ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen und vereint die besten Tänzer und Musiker der Insel. Ausnahmetänzer und Dance Captain- Andrew Vickers  konkurriert in leidenschaftlicher Intensität mit herausragenden solistischen Einlagen der Musiker um die Gunst des Publikums. Im Unterschied zu vielen anderen Tanzproduktionen paart CELTIC RHYTHMS  direct from ireland  die ausdrucksstarke Atmosphäre des irischen Lebensgefühls mit  der rhythmischen Kraft moderner Musikstilistik. Authentische jahrhundertealte Tradition trifft bei dieser außergewöhnlichen Show auf  moderne, kreative und aktuelle Tanzperformance. Ein  beeindruckendes Liveerlebnis für jeden Irish Dance- und showbegeisterten Zuschauer. Die Musiker der original irischen LIVE BAND studieren meist in Limerick irische Musik, übrigens der einzige Universität weltweit, wo man dieses spezielle Musikgenre studieren kann. Dieser hohe Qualitätsanspruch wird auf der Bühne eins zu eins umgesetzt. - Ein irischer Abend voller Lebenslust,  rhythmischer  Dynamik, tänzerischer Ausdruckskraft und traumhaft schönen keltischen Melodien.

Karten: Vorverkauf:  Freie Presse, Markt 5, 08468 Reichenbach, Freie Presse, Markt 32, 08412 Werdau, Freie Presse, Nicolaistraße 3, 08209 Auerbach, www.reservix.de Hotline: 0761 88 78 80 / www.eventim.de Hotline: 01806- 533933, www.westticket.de  Hotline: 0211-274200 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Foto: Wolfgang Bäumler


2019: Show über den King of Pop

THRILLER – LIVE 2019 Die gesamte Magie Michael Jacksons in einer einzigen Show!

Nach den großen Erfolgen der letzten Tourneen kommt THRILLER – LIVE 2019, das Original vom Londoner West End, auf große Deutschlandtournee und nach Wien. Am 29. August 2018 wäre der King of Pop 60 Jahre alt geworden. Seine Musik und einzigartigen Tanzchoreografien machen ihn unvergessen. Als spektakuläre Hommage würdigt THRILLER – LIVE das Ausnahmetalent Michael Jackson und bringt das Originalgefühl seiner Auftritte und Videos live auf die Bühne.
Die Tribute Show aus dem Londoner West End
Michael Jackson war und ist ein Phänomen. Mit seiner Musik und seinem unverwechselbaren Tanzstil zählt er bis heute nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den einflussreichsten Künstlern weltweit. Inzwischen ist auch THRILLER – LIVE ein echtes Phänomen: Seit 2009 hat das Bühnenereignis schon die Herzen von fast 4,5 Millionen Fans in 33 Ländern der Welt erobert. Am Londoner West End schaffte die Tribute Show sogar den Sprung in die Top 15 der Shows mit den längsten Laufzeiten und kann voller Stolz im September dieses Jahres seine 4.000 Show feiern. Die Musik- und Tanzshow präsentiert über 30 Songs aus Michael Jacksons beispielloser, mehr als 40-jährigen Karriere und lässt das Publikum hautnah eintauchen in das künstlerische Vermächtnis des King of Pop: Von den ersten Erfolgen mit den Jackson 5 wie „ABC“ oder „Can You Feel It“, über Welt-Hits wie „Bad“ und „Billie Jean“, bis hin zu den Songs aus seinem legendären sechsten Studioalbum Thriller, das ihn zum kommerziell erfolgreichsten Künstler der achtziger Jahre machte.
Fünf brillante Sängerinnen und Sänger bringen, zusammen mit einer sechs Musiker starken Live-Band und den außergewöhnlichen Tänzern, Michael Jacksons unfassbare Energie live auf die Bühne zurück. Zu den besonderen Highlights der Show zählen auch die Auftritte der Kinderdarsteller, die in der Rolle des jungen Michael längst zum Publikumsliebling geworden sind. Verantwortlich für die spektakulären Choreografien sind Gary Lloyd und LaVelle Smith Jr. – letzterer Originalchoreograf des mehrfach ausgezeichneten Videos zu „Dangerous“ und fünffacher Gewinner des MTV Video Music Awards. THRILLER – LIVE ist eine wahre Hommage an den unvergesslichen King of Pop.
15. Januar 2019, Erfurt, Messe
22. Januar 2019, Leipzig, Arena
25. Janar 2019, Zwickau, Stadthalle
14. Feburar 2019, Halle/Saale, Georg-Friedrich-Händel-Halle
19. Februar 2019, Chemnitz, Stadthalle
Karten: www.eventim.de

Foto: bb-promotion-ricko


The QUEEN Night mit allen Hits live

15. April 2019 im Kulturpalast Dresden

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt. Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die fantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr. Eine musikalische Zeitreise durch das bombastische Kunstwerk der Band QUEEN. The QUEEN Night ist absolut live - exzellente Musiker garantieren originalen QUEEN-Sound.
15. April 2019, Dresden, Konzertsaal im Kulturpalast
Karten-Vorverkauf im Kulturpalast, Tel. 0351 4866866, bundesweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.eventim.de

Foto: Halbauer