Show

Annett Louisan: »Kleine große Liebe« Live 2019

Freitag, 2. August, 20 Uhr, Bad Elster | NaturTheater
Annett Louisan Bad Elster Naturtheater

Annett Louisan ist die Stimme des deutschsprachigen Chansons! Zahlreiche Gold- und Platin-Alben stehen für sich. Bis heute hat sie weit mehr als eine Million Tonträger verkauft. Mit der Tournee zum neuen Album »Kleine große Liebe« wird die großartige Künstlerin nun im Sommer auch Station im besonderen Open-Air-Ambiente Bad Elsters Station machen und mit ihrer Aura ganz einzigartige Live-Atmosphäre in das NaturTheater zaubern! 
Die neue Annett Louisan hat sich geändert, ist angekommen, um gleich wieder loszufahren. Das neue Album ist endlich ein Album, auf dem sie erzählt, das noch mehr als zuvor von ihr handelt, dass ihr näher kommt als jedes ihrer bisherigen Alben, und das trotzdem so gut und so schlüssig in ihre Lebens- und Künstlergeschichte passt. Angekommen ist sie, weil alle Träume des Jungseins gelebt sind, und am Ende der Träume oft hässliche Wahrheiten stehen; und losgefahren ist sie, weil so viele neue Wege zu gehen und zu leben sind. Und es sich lohnt. In ihrem Bad-Elster-Konzert wird sie davon erzählen, von dem Weg einer Künstlerin, erwachsen zu werden, aufmerksam zu bleiben, Verantwortung für sich und anderen zu übernehmen, und sich selbst treu geblieben zu sein. 

Foto: Christoph Koestlin

Karten und Informationen: www.naturtheater-badelster.de // www.chursaechsische.de


THE ITALIAN TENORS in Borna

„Viva la Vita“ mit dem Leipziger Symphonieorchester am 31. August
The Italian Tenors Borna

Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommen THE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee. Am 31. August sind sie um 20:30 Uhr in Borna zu erleben. Das Besondere dabei: The Italian Tenors geben ein großes Open-Air mit Band und Symphonieorchester – und das vor der einzigartigen Kulisse des Volksplatzes, wo die Künstler auf Europas größterfeststehenderFilmwandauch optisch hautnah zu erleben sind.

THE ITALIAN TENORS, bestehend aus LUCA SALA, SABINO GAITA und EVANS TONON, treten bei „Viva la Vita“ an, italienische Pop- und Filmklassiker auf höchstem musikalischemNiveau zu interpretieren.Ob „ConTePartiro“ (bekannt als „Time To Say Godbye“), Umberto Tozzis „Gloria“ und “TiAmo“, Popsongs von Al Bano & Romina Power, Filmmusik aus „Der Pate“ oder unsterbliche Melodien von Verdi - Leidenschaft und Musik liegt den Italienern einfach im Blut. 

Foto: Gianfranco Roselli

www.stadtkulturhaus-borna.de


Gregorianic meets Pop

The Gregorian Voiles auf Tournee
Gregorian Gregoriana meets Pop

Mit einem Repertoire von frühmittelalterlichen gregorianischen Chorälen bis zur Verschmelzung berühmter Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil nehmen „The Gregorian Voices“ ihr Publikum mit auf eine Achterbahn der Emotionen. Der Spannungsbogen von geheimnisvollen, leisen, entrückten liturgischen Gesängen der römisch-katholischen Kirche in lateinischer Sprache bis zu berühmten Evergreens des Pop zeigt die gestalterische Präsenz und die Ausdrucksmöglichkeiten von „The Gregorian Voices“. Im ersten Teil des Konzertes sind es ausgefeilte Crescendo-Techniken, die geheimnisvolle Kraft der alten Melodien, die in Verbindung mit der Intensität der vokalreichen lateinischen Sprache ein faszinierendes Hörerlebnis vermitteln. Im zweiten Teil überraschen „The Gregorian Voices“ mit im gregorianischen Stil arrangierten Hits wie etwa Bob Dylans „Knocking on heavens door“, „Sound of Silence“ von Simon & Garfunkel oder „Feel“ von Robbie Williams. Reduziert auf die Stimmen, ohne instrumentale Begleitung, überzeugt das bulgarische Oktett „The Gregorian Voices“ von pianissimo bis fortissimo, von aufsteigenden Falsettstimmen bis zu kraftvollen, tiefsten Bässen, auf höchstem Niveau – und zaubert eine magische Atmosphäre.

09.08.2019, 99310 Wüllersleben, 19.30 Uhr, Kirche Wüllersleben
11.09.2019, 07551 Gera-Niebra, 19.30 Uhr, Erlöserkirche Gera-Niebra
12.09.2019, 06567 Bad Frankenhausen, 19.30 Uhr, Unterkirche Bad Frankenhausen
15.09.2019, 07907 Schleiz, 17.00 Uhr, Bergkirche Schleiz
18.09.2019, 99610 Sömmerda, 19:30 Uhr, Kirche St. Franziskus von Assisi Sömmerda
02.10.2019, 07774 Camburg, 19.30 Uhr, Sankt-Trinitatis-Kirche zu Camburg
03.10.2019, 98574 Schmalkalden, 17.00 Uhr, Stadtkirche St. Georg Schmalkalden
04.10.2019, 06526 Sangerhausen, 19.30 Uhr, St. Ulrici Kirche
05.10.2019, 98660 Themar, 19.30 Uhr, St. Bartholomäus Kirche Themar
27.10.2019, 08523 Plauen, 17.00 Uhr, Ev.-luth. Pauluskirche Plauen
29.10.2019, 04626 Schmölln, 19.00 Uhr, Stadtkirche St. Nikolai Schmölln

Kartenvorverkauf: www.eventim.de und an allen bekannten VVK-Stellen


Unverwechselbare Stimme: Veronika Fischer

Konzerte in Heiligenstadt und Nordhausen
Veronika Fischer Heiligenstadt Nordhausen Konzert

Geboren in Thüringen, studierte Veronika Fischer von 1968 bis 1973 an der Dresdner Musikhochschule »Carl Maria von Weber« Gesang und schloss mit dem Staatsexamen als Solistin für Chanson und Musical ab. Die erste eigene Band, gegründet 1974, vereinte die besten Musiker der DDR-Rockszene und bescherte »Vroni« die ersten großen Erfolge.
Die Verschmelzung von Rock, Pop, Chanson und Jazz macht ihren eigenen Stil aus, der seit Jahrzehnten beim Publikum beliebt und erfolgreich ist. Ihre Alben verkauften sich millionenfach; sie wurde zur beliebtesten und erfolgreichsten Popsängerin der DDR.
1981 ging die Sängerin mit Mann und Sohn in den Westen. Dort konnte sie bei WEA sechs Alben veröffentlichen, die inzwischen als CDs neu aufgelegt wurden. Ihre Songs werden von den besten Komponisten und Textautoren aus Ost und West geschaffen.
Zehn Jahre nach ihrem letzten Album mit eigenen neuen Kompositionen meldete sich die vielseitige Künstlerin mit dem Album »Woher, Wohin« zurück. Zeitgleich erschien 2018 ihre neue Autobiografie gleichen Titels. Lieder sind nach Veronika Fischers Verständnis immer Teil der eigenen Sprache und Mentalität, weil Klang und Gefühl mit der Muttersprache eng verbunden sind. Ihre Lieder wurden zu Evergreens durch die hohe musikalische und sprachliche Qualität und die Unverwechselbarkeit ihrer Interpretin.
Fünf Jahrzehnte Musik prägen das Leben und Schaffen der Veronika Fischer. Ein Star mit Geschichte – in Ost und West – in verschiedenen Genres – auf der Bühne und im Fernsehen – damals wie heute.

Foto: Martin Becker

05.10.2019 19:30 Uhr Kulturhaus Heiligenstadt
06.10.2019 18:00 Uhr Theater Nordhausen


Angela Wiedl: Festliches Kirchenkonzert

Angela Wiedl Festliches Kichenkonzert

»Ich glaube an Gott«, so der Titel dieses Kirchenkonzertes; und Angela Wiedl meint sehr wohl, was sie da behauptet. Tief verwurzelt in ihrem Glauben nimmt die Sängerin daraus die Kraft, um für alle Schicksalsschläge gewappnet zu sein und ihre grundsätzlich lebensbejahende Grundeinstellung zu behaupten.
Da bei einer so kreativen Sängerin, die seit dem 11. Lebensjahr auf der Bühne steht, eine ganze Menge hochkarätiger Lieder zusammenkommt, war es wahrlich schwierig, die besten für dieses Konzert auszuwählen: »Für di stell i a Kerzerl auf«, »Wen’s der Herrgott so will« oder »La Passionata« werden in neuem Arrangements ebenso zu hören sein wie das unter die Haut gehende »Ave Maria« oder von Brahms »Guten Abend, Gute Nacht«.
Nach zahllosen erfolgreichen Alben weiß ihre stetig wachsende Fangemeinde die große musikalische Bandbreite der 4-Oktaven-Vokalistin zu schätzen. Ausgezeichnet wurde sie u.a. mit der Goldenen Stimmgabel, der Hermann-Löns-Medaille und dem ECHO.
28. August, 19:30 Uhr, Nicolaikirche Freiberg
31. August 17:00 Uhr, St. Agnus Kirche Köthen
1. September 17:00 Uhr, St. Peter & Paul Kirche Kraftsdorf


Musik-Sommer mit Operette, Klassik, Film, Rock & Pop

Die Sommer-Highlights der Vogtland Philharmonie
Queen Classic Night Vogtland Philharmonie

Die Konzertpalette der Vogtland Philharmonie ist für gewöhnlich breitgefächert und bietet so für jeden Musikgeschmack ein passendes Erlebnis. Sie reicht von kleinen Serenadenkonzerten bis zu großen Cross-Over-Events, und gerade diese Sommerhighlights bieten für Fans aller Generationen und Genre unvergessliche Konzertabende. Gleich nach der Sommerpause geht es am 10. August mit dem neuen Großprojekt Queen Classic Night (FOTO), das im Mai seine äußerst erfolgreiche Premiere in der Greizer Vogtlandhalle feierte, auf die Bühne der SchloßArena in Auerbach/Vogtland und bringt mit „The Magic of Queen“ eine der besten Queen-Tributebands mit (Karten: www.eventim.de). Mit einem kunterbunten Programm aus Klassik, Film, Rock & Pop wartet die Burg Classics erneut auf der Ruine Reichenfels in Hohenleuben auf und holt am 23. August schon zum vierten Mal die fantastische Atmosphäre eines modernen Open-Air-Konzerts in die mittelalterliche Umgebung (Karten: Ticketshop Thüringen). Unter dem Titel Rock meets Classic kommt am 31. August eine außergewöhnliche Symbiose aus Rockmusik und Orchestersoundauf das Open-Air-Gelände an der Turnhalle in Straßberg bei Plauen, wo u. a. Rocksänger und DSDS-Gewinner Tobias Regner zu erleben sein wird (Karten: Eventim, Freie Presse). Kleiner und beschaulicher geht es zwischenzeitlich zu zwei Serenadenkonzerten am 18. August auf Schloss Burgk (Karten Tel. 03663 400119) und am 19. August im Sommerpalais Greiz (Karten Tel. 03661 70580) zu. Wer jetzt noch die großen Filmmusikkonzerte der Vogtland Philharmonie vermisst, kommt u. a. am 14. September zu Sounds of Hollywood in der Ronneburger Bogenbinderhalle auf seine Kosten (Karten: Ticketshop Thüringen).

All diese und noch mehr Termine gibt es zum Nachlesen im Sommerspielplan oder im Jahresheft, die großflächig im Vogtland ausliegen, sowie auf der neugestalteten Homepage

www.vogtland-philharmonie.de


Schottische Musikparade

Mittwoch, 28. August, 20 Uhr, Parktheater Plauen

Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt direkt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise durch Schottland - 2019 auch als Open-Air-Events auf ausgewählten Freilichtbühnen. Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen - die Nachahmung eines schottischen Castles - präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur. Brauste eben noch der eindrucksvolle Klang der Bagpipes und Drums durch die Halle und erfasste die Menschen auf den Tribünen, sorgen im nächsten Moment gefühlvolle Balladen voll Sehnsucht und Weite für eine berauschende Stille im Saal. Die mitwirkenden Künstler gehören zum Besten, was Schottland zu bieten hat und lassen die Veranstaltung zu einem authentischen "Schottischen Tatoo" werden. Die meisten der Teilnehmer sind beim weltberühmten Edinburgh Tattoo regelmäßig mit von der Partie. So zählen zu den Dudelsackspielern und Trommlern viele Gewinner internationaler Wettbewerbe. Wenn Gitarristen mit ihren E-Gitarren beginnen und das gesamte Ensemble mit seinen traditionellen Instrumenten z.B. zu Mike Oldfields „Arrival“, Simple Minds‘ „Belfast Child“, Elton Johns „Can You Feel the Love Tonight“ oder Paul McCartneys Hymne „Mull of Kintyre“ nach und nach mit einstimmt, ist Gänsehaut-Feeling garantiert. Esprit und ausgelassene Feststimmung versprühen hingegen die fröhlich und schwungvoll präsentierten Tänze Schottlands. In immer neuen Formationen, prachtvollen Trachten und Kostümen betreten die Künstler die Aktionsfläche und beflügeln sich gegenseitig mit ihrer ungeheuren Freude an der Musik und am Tanz. Wenn dann im Nebeldunst nach einer Original-Kanonensalve* die schottische Hymne "Highland Cathedrale" erklingt und die Dudelsackspieler und Trommler in ihren Uniformen hautnah vorbei am Publikum durch die Gänge ziehen, weht ein Hauch echter Highland-Luft durch die Halle! 


Suzi Quatro & Band in Plauen

Fr. 30. August, 20:30 Uhr, Parktheater
Suzi Quatro

Suzi Quatro, die Frau, die in den 70-er Jahren die männlich dominierte Rockwelt gewaltig auseinander genommen hat, wird nicht müde und rockt auch noch mit über 60 die Bühnen der Welt. 1973 schlug ihr Hit „Can The Can“ wie eine Granate ein und wurde weltweit eine Nummer 1 in den Charts. In ihren engen Lederoutfits und hohen Stiefeln singt sich die amerikanische Rock-Lady die Seele aus dem Leib und macht den männlichen Kollegen mit ihrem Bass in der Hand große Konkurrenz. Aufgewachsen in einer Musikerfamilie in der Motor- und Rockcity Detroit gab es praktisch keinen Weg an der bemerkenswerten Musikkarriere vorbei. Die Rock’n’Roll-Revolution lebte Suzi Quatro mit Leib und Seele, Stars wie der King Elvis Presley oder Jerry Lee Lewis wurden zu ihren Idolen. Der Erfolgsproduzent Mickie Most aus Großbritannien entdeckte die raubtierhafte, aber dennoch harmonische Stimme der jungen Quatro und verschaffte ihr mit Songs wie „48 Crash“, „Daytona Demon“, „Devil Gate Drive“, „Too Big“ oder „The Wild One“ eine bedeutende Diskographie. Nicht unbedeutend ist hier auch die Rolle des Songwriterteams Nicky Chinn/Mike Chapman, die das „Wild American Girl“ zum Superstar der Rockmusik machten. Vor allem in Europa, Australien und Japan war der Erfolg von Susan Kay Quatro nicht mehr zu stoppen. Neben der Rock-Karriere spielte die Rockikone auch Rollen in erfolgreichen TV-Serien und Musicals, wie zum Beispiel „Annie Get Your Gun“. Aber der Rock’n’Roll bleibt für sie immer das Wichtigste in ihrem Leben. So tritt sie ganz in die Spuren ihres Vaters Arthur Quatro, der noch mit 89 Jahren sein letztes Konzert gab. Erleben Sie einen einzigartigen Abend mit schnörkellosem, ehrlichem Rock und sichern Sie sich Tickets für Suzi Quatro! Quelle: Reservix

30.08.19 – Plauen – Parktheater – 20:30 Uhr

31.08.19 – Thale – Bergtheater – 19:30 Uhr

01.09.19 – Kranichfeld – Niederburg – 19:30 Uhr

Karten: www.reservix.de, www.hohenstein-konzerte.de, Tel. 036336 512500

 

 


The QUEEN Night - die Musik-Show

Samstag, 31. August, 20 Uhr, Parktheater Plauen

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt.

Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr. 

www.festhalle-plauen.de


LEA - OPEN AIR – Zwischen meinen Zeilen Tour

Freitag, 9. August, 19:30 Uhr, Parktheater Plauen
LEA Parktheater Plauen Open Air

„Ob ich vor vier Leuten spiele oder vor 1.000 – ich mache das aus Liebe, und weil ich das schon immer gemacht habe, das Liedermachen“, so LEA über ihre Leidenschaft auf der Bühne zu stehen. Seitdem die aus Kassel stammende Künstlerin mit 15 Jahren über YouTube bekannt wurde, häufen sich die Meilensteine in ihrer Karriere: Der Song „Leiser“ hat sich zur deutschen Radio-Hymne entwickelt und wurde knapp 30 Millionen Mal auf Spotify gestreamt, ihre im Juni veröffentlichte Ode an die Freundschaft „Zu Dir“ wurde mehr als 4,6 Millionen Mal auf YouTube geklickt und erst kürzlich hat sie mit „Immer wenn wir uns sehn“ ihren ersten Titeltrick zu einem Kinofilm (Das schönste Mädchen der Welt) beigesteuert. Der nächste große Schritt: Ihr zweites Album „Zwischen meinen Zeilen“, das am 14. September erscheint.

„Die zwölf Songs der neuen Platte umarmen die Leichtigkeit der Pop-Musik, sind aber zum gleichen Teil ehrliche Beobachtungen der Gesellschaft und des Zusammenlebens“, so die 26-Jährige über ihren Sound. Anlehnend an ihre mit Platin ausgezeichnete Single „Wohin Willst Du“ feat. Gestört aber GeiL, treffen auch auf „Zwischen meinen Zeilen“ emotionale, traurige Lieder mit tiefgründigen Texten auf tanzbare Beats mit viel Energie. Unentschlossenheit, Bindungsangst oder die Suche nach der Selbstaufgabe ihrer Generation sind nur einige Hürden des Alltags, die sie thematisiert: „Es geht mir darum, ehrlich zu sich selbst zu sein und damit aufzuhören, sich zu vergleichen, mehr auf sich selbst zu achten. Manchmal wünsche ich mir, dass wir uns alle selbst mehr vertrauen. 

Foto: Jens Koch

www.festhalle-plauen.de


The Firebirds Open Air

Samstag, 24. August, 20 Uhr, Parktheater Plauen
The Firebirds Open Air Parktheater Plauen

Perfekte Show, unwiderstehliche Animation und pure Spiellust! Mit ihrer Version des Rock’n’Roll-Sounds der 50er und 60er Jahre machen THE FIREBIRDS einfach gute Laune. Die fünf smarten Herren aus Leipzig überzeugen mit einer Mischung aus eigenständig interpretierten Klassikern, A-cappella-Passagen und charmanten Comedy-Einlagen. Nicht nur ihre Fans zeigen sich davon immer wieder begeistert, auch Stars wie Chuck Berry, Bill Haley’s Original Comets und die Rock- und Country-Legende Wanda Jackson standen bereits mit THE FIREBIRDS auf der Bühne. Live demonstrieren die Musiker, dass sie neben Rock’n’Roll und Twist auch Doo Wop, Mersey Beat und die Harmonien der Beach Boys ins Herz geschlossen haben.

www.festhalle-plauen.de

 


Michael-Jackson-Musical geht 2020 wieder auf Tour

BEAT IT! Das Musical über den King of Pop
Beat it! Musical Michael Jackson

Am 25. Juni 2009, vor mittlerweile zehn Jahren, starb Michael Jackson im Alter von nur 50 Jahren. Für viele seiner Fans verließ der King of Popdiese Welt viel zu früh. 18 Tage nach seinem Tod hätte die 50 Konzerte umfassende Abschieds-Tournee mit dem Titel „This Is It“ in London beginnen sollen. Alle Shows waren innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Doch dazu kam es nicht mehr. Dafür hinterließ Michael Jackson der Welt sein einzigartiges musikalisches Erbe. Und genau das bringt „BEAT IT! -Das Musical über den King of Pop!“ auch im Jahr 2020 wieder auf die Bühne. Tickets für die zweieinhalbstündige Hommage an einen der erfolgreichsten Solokünstler aller Zeiten gibt es auf www.beat-it-show.com. 

Ganze 102 Shows in Deutschland, Österreich und in der Schweiz, reihenweise ausverkaufte Konzerthallen und über 180.000 begeisterte Zuschauer: Die Premieren-Saison von „BEAT IT! - Das Musical über den King of Pop!“ übertraf alle Erwartungen. Produzent Oliver Forster, der auch FALCO - Das Musical“ schuf, darf sich somit über den erfolgreichsten Start einer COFO-Eigenproduktion freuen. Für die kommende Tour-Saison, die am 14. Januar 2020 in Offenburg startet, sind vorerst über 60 weitere Shows im deutschsprachigen Raum geplant.

Die Geschichte vom kleinen Michael bei den „Jackson 5“ bis hin zum „King of Pop“

Das Musical erzählt die Geschichte Michael Jacksons, wie er zunächst als Mitglied und Publikumsliebling der Familien-Band Jackson 5seine ersten Schritte im Musikgeschäft macht. Schon sehr früh ist klar: Der kleine Junge mit dem dichten Lockenkopf hat das Zeug zum großen Star. Es folgte der Bruch mit seinen Brüdern und der Beginn einer einzigartigen Solokarriere mit unzähligen Welthits, legendären Musikalben wie „Thriller“ und über 750 Millionen verkauften Tonträgern. Nur Elvis Presley, der King of Rock’n’Roll, war mit geschätzt einer Milliarde Verkäufen noch erfolgreicher.

Hauptdarsteller Dantanio Goodman wurde von der überregionalen Presse gefeiert

Die bislang aufwändigste Bühnenshow im Portfolio des Passauer Erfolgs-Produzenten Oliver Forster präsentiert 25 der größten Jackson-Hits wie „ABC“, Billie Jean“, „Dirty Diana“, „Thriller“, „Man In The Mirror“ und natürlich „Beat It“. Erst so richtig zur Geltung kommen die Darbietungen der Songs durch einzigartige Choreografien des begnadeten Tanzensembles. Hinzu kommen liebevoll und bis ins Detail angefertigte Kostüme, die den Star des Musicals, Hauptdarsteller Dantanio Goodman, zum perfekten Ebenbild des „King of Pop“ werden lassen. Der Südafrikaner wurde bereits im Premieren-Jahr von der überregionalen Presse frenetisch gefeiert. So warf die Süddeutsche Zeitung die Frage auf: Wie konnte es nur geschehen, dass Dantanio Goodman, (...), sein Original derart übertraf?“

Für die glaubhafte und altersgetreue Darstellung setzen die Macher des Musicals gleich auf mehrere der weltweit besten Jackson-Darsteller. Neben Dantanio Goodman wird Koffi Missah auf der Bühne stehen. Er mimt den jungen Michael Jackson und versetzt das Publikum zurück in die erfolgreiche Zeit der „Jackson 5“. Den „Ritterschlag“ erhielten die Verantwortlichen des Musicals von Michael Jacksons Bruder. „Das ist eine der besten Michael-Jackson-Shows, die ich jemals gesehen habe“, schwärmte Jermaine Jackson direkt nach der Weltpremiere im August 2018 in Berlin.  Zehn Jahre nach Jacksons Tod lebt seine Musik in allen Facetten weiter. Nirgendwo sonst als in „BEAT IT!“ können die Zuschauer ihrem Idol so nah sein. 

Termine in unserer Region: 29. Januar 2020, Jena, Sparkassen Arena // 6. Februar 2020, Erfurt, Messehalle 1 // 9. Februar 2020, Chemnitz, Stadthalle // 12. Februar 2020, Magdeburg, GETEC Arena // 19. Februar 2020, Halle/Saale, Händel-Halle // 23. März 2020, Zwickau, Stadthalle

 


Sommersaison im NaturTheater Bad Elster

Bad Elster Naturtheater Saison 2019

Bad Elster/CVG. Das wunderschön gelegene NaturTheater Bad Elster als jetzt hochmoderne Open-Air-Arena der Kultur- und Festspielstadt präsentiert in der Sommersaison 2019 einen abwechslungsreichen Saisonspielplan voller Star-Höhepunkte. Die neue, je nach Bedarf fahrbare Zuschauerüberdachung garantiert dabei größtmögliche Wetterunabhängigkeit für zahlreiche Erlebnisabende in der einzigartigen Atmosphäre des historischen Waldparks.

„Mit bequemen 1.500 Sitzplätzen, einem neuen Tribünenbau und dem passenden touristischen Umfeld wie dem historischem Ausflugslokal Restaurant-Café „Waldquelle“ ist das gesamte Areal ein prägender Teil des Erlebniswertes in den Königlichen Anlagen des Sächsischen Staatsbades im Vogtland und somit ein kulturtouristischer Saisonschwerpunkt“ freut sich GMD Florian Merz als geschäftsführender Intendant der gesamtverantwortlichen Chursächsischen Veranstaltungsgesellschaft.

Höhepunkte sind Auftritte von Weltstar Albert Hammond (12.07.), Deutschlands bekanntesten Zwillingen der Lochis (13.07.), Kleinkunst-Troubadour Rainald Grebe (27.07.), Chansonsängerin Annett Louisan (02.08.) und Kultkomiker Kurt Krömer (24.08.). Aber auch große Sommerevents wie das Verdi-Opernspektakel „Nabucco“ (28.06.) als Eröffnung des 109. Brunnenfestes, das Familienkonzert von Angelo Kelly & Family (07.07.), das Konzert mit Ernst Hutter & den Egerländern (21.07.), die internationale Musicalshow „Musicals in Concert“ (03.08.), das große Big-Band-Konzert von Tom Gaebel & His Orchestra (16.08.) und das Historienspektakel „Das Geheimnis der Hebamme“ (07.09.) garantieren ganz einzigartige Live-Erlebnisse. Abgerundet wird diese Höhepunkt-Saison mit einer Partynacht von Schlagerikone Jürgen Drews (10.08.), einem Konzert von Tatort-Kommissar Jan Josef Liefers & Radio Doria (31.08.) und heiteren Lausbubengeschichten mit dem „Michel aus Lönneberga“ (01.09.).

Die Kombination der Angebote macht dabei den besonderen Reiz der Königlichen Anlagen Bad Elsters aus. Heute ein Waldspaziergang in einer der reizvollsten Naturgegenden Sachsens, morgen ein Live-Event im NaturTheater und danach Entspannung pur mit den hervorragenden Wohlfühlangeboten in der Soletherme & Saunawelt Bad Elster - so schweben Körper und Geist auf anspruchsvolle Weise.

Alle Infos: 037437 / 53 900 | www.naturtheater-badelster.de

Foto: René Eckert


Bonnie Tyler & Band meets Chris Norman & Band

16. August 2019, 20 Uhr, Dresden, Freilichtbühne Junge Garde

„Two Legends – One Summernight“ – dieser Titel passt perfekt für das exklusive Open Air, das am 16. August 2019 in Dresden auf die Bühne geht. In der Jungen Garde findet ein „Very Special Double Feature“ statt, ein ganz besonderes Doppel-Konzert: Bonnie Tyler & Band plus Chris Norman & Band. Beide Acts, bei denen markante Reibeisenstimmen den Ton angeben, werden mit einem Hit-Feuerwerk aufwarten. Bonnie Tyler hat außer ihren Mega-Erfolgen „Lost In France“, „It's A Heartache“, „Total Eclipse Of The Heart“ oder „Holding Out For A Hero“ auch die Songs ihres aktuellen Studio-Albums „Between The Earth & The Stars“ im Programm. Aus dem Vollen schöpfen kann auch Chris Norman. Neben seinen Solo-Hits wie „Midnight Lady“, „Broken Heroes“ oder „Amazing“, darf man sich natürlich auf die unvergesslichen Songs aus seiner Smokie-Zeit freuen: z.B. „If you think you know how to love me“, „Livin‘ next door to Alice“, „Oh Carol“, „Lay back in the Arms of someone“, „I’ll meet you at Midnight” .

Bonnie Tyler und Chris Norman garantieren eine unvergessliche Sommernacht voller Hits. Die zwei Top-Acts gib es zu einem Preis: 55 Euro (zzgl. Gebühren) kosten die Karten im Vorverkauf.  

Karten: an den Vorverkaufsstellen, bei www.Adticket.dewww.reservix.dewww.eventim.de und www.myticket.de (Hotline: 01806.777 111, Verbindungspreise: 0,20 €/Anruf aus deutschem Festnetz; maximal 0,60 €/Anruf aus deutschem Mobilfunknetz) erhältlich.

Foto: copyright earMUSIC / credit Tina Korhonen 


Pflaumenzeit mit Helge

Pflaumenmus – die Tournee zum Mus! Helge Schneider gastiert im Sommer in Mitteldeutschland

August ist Pflaumenzeit. Die Dinger warten nur darauf gepflückt zu werden. Das ist die Gelegenheit, endlich wieder auf Tournee zu gehen, dachte sich Helge und hat Peter Thoms, die alte Pflaume, angerufen. Der war sofort seiner Meinung. - Nun braucht er eine passende Band und spricht mit wichtigen Musikerpersönlichkeiten aus Fantasiehausen. Die Unerschrockensten sucht er aus und die landen dann bei ihm in der Showküche. - Dann wird probiert und probiert was das Zeug hält, absurde Zutaten aus entlegenen Ecken seines Showkellers werden hervorgekramt und angetestet. Am Ende kocht der verrückte Professor Doktor Doktor H.S. aus M für sein treues Publikum die skurrile Helge-Welt on stage. Sei dabei, wenn es wieder heißt: Die Pflaumen sind reif! 

15. August, Magdeburg, Festung Mark // 24. August, Zwickau, Freilichtbühne // 25. August, Steinbach-Langenbach, Naturtheater

Tickets: www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Foto: Till Oellerking

 


Björn Casapietra: Die schönsten Himmelslieder

Ein rappelvolles Haus und stehende Ovationen, so kennt man es, wenn Björn Casapietra mit seiner Tournee unterwegs ist. Die Presse titelte: „Ein Konzert, das die Herzen des Publikums berührte.”; und genau das kann man von Björn Casapietra 2019 erwarten - Hallelujah - Die schönsten Himmelslieder. 

Der Sänger ist seinem Motto über die Jahre stets treu geblieben: Musik muss Herz und Seele berühren sowie Hoffnung und Zuversicht unter die Menschen bringen, besonders in unruhigen Zeiten. Welche Lieder vermögen dies besser, als vertonte Gebete - seit nahezu 20 Jahren sind sie Teil von Casapietras Charterfolgen. Was mit einem traumhaften „Amazing Grace” begann, gipfelt auf seinem aktuellen Studioalbum in Leonard Cohens „Hallelujah”, einem ergreifenden Himmelslied sondersgleichen, dessen Casapietrasche Interpretation einem den Atem nimmt. Die Lieder des Himmels sollen Casapietras Publikum im Inneren berühren. „In beseeltem Vortrag erreichte er das begeisterte Publikum mit seiner leidenschaftlichen, einfühlsamen Art.”, so beschrieb kürzlich das Meininger Tageblatt eines seiner Konzerte. Die Neue Osnabrücker Zeitung lobte seine „... fesselnde Intensität, die ebenso zart wie eindringlich jeder Silbe nachspürt.” Der Vollblutmusiker überzeugt nicht nur seit Jahren mit seiner musikalischen Darbietung, vielmehr spannt Björn Casapietra mit seiner gefühlvollen Stimme und seinem speziellen Humor, einen eindrucksvollen Bogen von der klassisch-geistlichen bis zur weltlichen Musik, und belegt so auf eindrucksvolle Weise, dass es keinen Widerspruch zwischen Anspruch und Unterhaltung gibt.

Casapietra wäre nicht Casapietra, wenn er nicht immer etwas Neues bieten würde; so begleitet ihn bei ausgewählten Konzerten seine zehnjährige Tochter Stella, mit der er im Duett Schuberts „Ave Maria”, die Vertonung eines der bewegendsten Gedichte der Neuzeit, Bonhoeffers „Von guten Mächten wunderbar geborgen”  und erstmals die Hymne des freien Europas, die „Ode an die Freude” singen wird. In wunderschönen Kirchen und ausgesuchten Sälen umfasst sein Repertoire neben geistlichen Lieder wie „Panis Angelicus”, Mozarts „Ave Verum”, Bach-Gounods berühmtes „Ave Maria” ebenso schmelzende Klassiker der Musikgeschichte wie Franz Schuberts „Mille cherubini in coro” als auch das weltberühmte „You Raise Me Up”. Aber auch das traumhafte „Guten Abend, gut‘ Nacht” von Brahms steht auf Casapietras Plan für einen unvergesslichen Konzertabend. Hohe Musikalität, das außergewöhnlich baritonal warme Timbre seiner Stimme sowie seine stimmtechnische und stilistische Souveränität sprechen für sich. Jiddische Wiegenlieder, italienische geistliche Gesänge sowie keltische Gebete an die Natur - egal was Casapietra singt, das Publikum dankt es ihm mit seit Jahren oft ausverkauften Konzerten. Lassen sie sich von Björn Casapietra entführen in eine Welt voller Harmonie, lehnen sie sich zurück und genießen sie, singen sie mit und klatschen sie! Lassen sie sich verzaubern von einem musikalischen Abend an einem ganz besonderen Ort.

24. August, 19 Uhr, Thalbürgel, Klosterkirche (47. Konzertsommer Thalbürgel)


The Italian Tenors - In Symphony

Samstag, 31. August, 20:30 Uhr, Eventarena Volksplatz Borna // Jetzt Karten zum Frühbucherpreis sichern!

Lange haben die Fans drauf gewartet, jetzt endlich kommenTHE ITALIAN TENORS auf große Deutschlandtournee. Am 31. August 2019 sind sie in Borna zu erleben. Dieses Konzert fällt im besten Sinne aus dem Rahmen, denn sie treten dabei nicht nur mit Band und Streichquartett, sondern mit dem Leipziger Symphonieorchester auf! Der Ticketverkauf läuft bereits. Und bis zum 31. März 2019 sind die Eintrittskarten zum Frühbucherpreis erhältlich.

Nach seinem grandiosen Auftritt mit Albert Hammond & Band im August 2018 gibt das Leipziger Symphonieorchester nun zum zweiten Mal ein großes Open-Air vor der einzigartigen Kulisse des Volksplatzes. Auf Europas größtefeststehendeFilmwandwerden die Solisten, ihre Band und das Orchester hautnah zu erleben sein. Angeregt wurde das Projekt erneut vom Förderverein des Leipziger Symphonieorchesters, der es gemeinsam mit der Stadt Borna organisiert und durchführt. „Viva La Vita“ – Es lebe das Leben! So haben THE ITALIAN TENORS ihr neues Album und ihre Tour genannt. Nicht ohne Grund, denn es versprüht jede Menge sonnendurchflutete italienische Lebensfreude, viel Gefühl und Leidenschaft. Mehr denn je wagt das Trio, bestehend aus LUCA SALA, SABINO GAITA und EVANS TONON, den Spagat zwischen beliebten italienischen Pop-Hits und klassischen Interpretationen und treten an, italienische Pop- und Filmklassiker auf höchstem musikalischem Niveau zu interpretieren. THE ITALIAN TENORS  sind auf den Opernbühnen schon seit Jahren Profis. Für alle Drei war es aber immer schon spannend, ihre musikalische Herkunft, die Klassik, mit ihrem Faible für die italienische Popmusik zu vereinen. Schon mit ihrem Debüt-Album „That’sAmore“ sorgten sie für Furore und intonierten mit Klasse und Leidenschaft italienische Popsongs. Die „Viva La Vita Tour 2019“ soll nun live erlebbar machen, was das Album an italienischer Musik- sowie Lebensart nach allen Regeln der Kunst schon erreicht.

Tickets: LVZ-TicketGalerie und an allen bekannten VVK-Stellen

Veranstalter: Stadt Borna in Kooperation mit dem Förderverein des Leipziger Symphonieorchesters e.V.

Foto: Gianfranco Roselli


The QUEEN Night - die Musik-Show

Samstag, 31. August 2019, 20 Uhr, Parktheater Plauen: Alle QUEEN-Hits live

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler präsentieren eine faszinierende Bühnenshow rund um diesen Mythos. Dabei hat der einzigartige Frontmann der QUEEN Night eine derart verblüffende Ähnlichkeit mit seinem Vorbild Freddie Mercury und beherrscht dazu dessen Stimmspektrum so perfekt, dass der Besucher das Gefühl hat, Freddie stände auf der Bühne. Die anderen QUEEN-Mitglieder werden von ausgezeichneten Profis gespielt. Bis ins letzte Detail interpretierte Songs, Requisiten, sowie faszinierende Lichteffekte bringen die phantastische Atmosphäre der legendären QUEEN-Konzert-Shows zurück. Hit um Hit erzählen von den Stationen der Mega-Gruppe: Radio Gaga, Show Must Go On, We Are The Champions, I Want It All, We Will Rock You, It’s A Kind Of Magic, Friends Will Be Friends, Don’t Stop Me Now, Bohemian Rhapsody, Who Want’s To Live Forever, The Great Pretender und viele mehr. Eine musikalische Zeitreise durch das bombastische Kunstwerk der Band QUEEN! Ein Abend der Superlative - ein besonderes Erlebnis! The QUEEN Night ist absolut live - exzellente Musiker garantieren originalen QUEEN-Sound.

Karten bei allen bekannten Vorverkaufstellen
Mehr unter www.queen-night.de


SUPERTRAMPs Rodger Hodgson kommt nach Zwickau

Der legendäre Singer-Songwriter auf 40th Anniversary Breakfast in America – World Tour 2019 / Freitag, 6. September 2019 Zwickau – Stadthalle

Roger Hodgson war 1969 Mitbegründer der britischen Rock-Legende Supertramp und war bis zu seinem Ausstieg 1983 musikalisch schöpferisches Mitglied der Band. Im Laufe seiner 14 Jahre in der Band, schrieb, sang und arrangierte er die meisten der berühmten Hits, die Supertramp zu einem weltweiten Phänomen machten. Seine zeitlosen Klassiker wie "Give a Little Bit", "The Logical Song", "Dreamer", "Take the Long Way Home", "Breakfast in America", "School", "Fool's Overture" und "It's Raining Again" haben dazu beigetragen, dass die Band international weitaus mehr als 60 Millionen Alben verkauft hat.

Während manch einer den Namen Roger Hodgson vielleicht nicht kennt, so erkennt doch jeder seine unverwechselbare Stimme – eine der markantesten Stimmen der Rockgeschichte! Die klassischen Hitsongs, die der Musiker geschrieben und gesungen hat – oft als Supertramp Songs benannt - sind tatsächlich Roger Hodgson Songs.

Auch 2019 wird Roger Hodgson all seine Hits - die er zuerst mit Supertramp aufgenommen hat - und seine anderen Klassiker spielen: "Sister Moonshine", "Child of Vision", "Hide in Your Shell", "Even in the Quietest Moments" und Publikumshits aus seinen Soloalben - "Had a Dream", "Only Because of You", "Lovers in the Wind", "In Jeopardy" und „Along Came Mary“. Begleitet von einer vierköpfigen Band, wird Hodgson im Rahmen seiner "40th Anniversary Breakfast in America" - Tournee in zahlreichen Ländern Halt machen. „All die Jahre nahm ich an, ich sei ein Supertramp-Fan, wobei ich eigentlich ein Roger-Hodgson-Fan war und bin. Was für ein Konzert! Ich kann dazu nur „WOW“ sagen.“ David Wild, Rolling Stone „Es gibt nur wenige Sänger, die bei den ersten Klängen eines Liedes auf Anhieb zu erkennen sind, aber Roger Hodgson ist definitiv einer, der zu dieser einzigartigen Gruppe gehört. Die Stimme des Sängers/Songschreibers von Supertramp ist ebenso unverwechselbar wie der eigenständige Keyboard-Klang seiner frühen Hits.“ The Times (London)

Für Tour-Details: www.RogerHodgson.com  oder www.facebook.com/RogerHodgson

 


Michelle: TABU live 2019

In ihrer neuen Show präsentiert Michelle in Deutschland und Österreich ihr aktuelles Album „Tabu“ sowie viele weitere Hits. Wie in den Songs selbst wird die erfolgreiche Sängerin auch auf der Bühne kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn sie von den Höhen und Tiefen ihres ereignisreichen Lebens singt und berichtet. So nah und persönlich haben ihre Fans sie selten zuvor erlebt. „Tabu – LIVE“ ist die Fortsetzung einer künstlerischen Offensive, die Michelle bereits mit der Veröffentlichung ihres Albums „Tabu“ eingeleitet hat. Mit einem neuen und erstklassigen Team junger und progressiver Songschreiber und Produzenten im Rücken balanciert sie gekonnt auf der Grenze von Schlager und Pop. Beteiligt waren u.a. Joe Walter (Glasperlenspiel, Felix Jaehn, Jennifer Rostock, Christina Stürmer), Stephanie Stumph (Helene Fischer), Thorsten Brötzmann (Helene Fischer, Kerstin Ott, Matthias Reim, Ben Zucker) sowie Peter Plate und Ulf Sommer (Rosenstolz, 2Raumwohnung, Sarah Connor).

13. September, Gera, KuK // 16. September, Dresden, Kulturpalast // 18. September, Halle/Saale, Steintor Varieté // 19. September, Erfurt, Alte Oper

Karten: www.eventim.de sowie www.ticketshop-thueringen.de und Tel. 0361.227 5 227

Foto: Anelia Janeva / Universal-Music


Geht auf große Jubiläumstour: Peter Kraus

Der Superstar der wilden 50er und 60er Jahre feieret am 18. März seinen 80. Geburtstag! Schön war die Zeit! Und wild war die Zeit! Es war die Zeit des Aufbruchs und der unbändigen Lebensfreunde – die 50er und 60er Jahre im Deutschland der Nachkriegszeit. Rock`n Roll als neues Lebensgefühl erobert Europa. Niemand verkörpert dieses Lebensgefühl musikalisch damals wie heute so virtuos und ungebrochen wie Peter Kraus.  Grund genug für den „ewig jungen“ Ausnahmekünstler im Rahmen einer großen Jubiläumstournee die Perlen seines außergewöhnlichen musikalischen Œuvres und der Zeit, die ihn prägte, auf ausgewählten Bühnen zu präsentieren. Sechs Wochen wird die musikalische Geburtstagsparty dauern, Konzerte in rund 25 Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz umfassen. Dabei wird er nicht nur seine eigenen großen Hits, sondern auch persönliche Lieblingssongs von anderen berühmten Interpreten darbieten.
Das Publikum darf sich darauf freuen, von Peter Kraus und seinen Musikern noch einmal in diese besondere Zeit entführt zu werden. Das Schwelgen und Genießen, nicht nur musikalisch, sondern auch in Geschichten und Anekdoten, Erinnerungen und Bildern, ist ausdrücklich erwünscht. Ein ganz besonderer Abend!

30. Oktober, 19.30 Uhr, Leipzig, Gewandhaus // 31. Oktober, 19.30 Uhr, Dresden, Kulturpalast // 5. November, 19.30 Uhr, Suhl, Congress Centrum // 6. November, 19.30 Uhr, Gera, Kultur- und Kongresszentrum // 7. November, 19.30 Uhr, Chemnitz, Stadthalle

Karten: an den bekannten VVK-Stellen sowie www.eventim.de

Foto: Rene van der Voorden


Ben Zucker geht 2019 auf Arena Tour

Im Februar erst spielte er seine allererste Tournee. Ben Zucker überzeugte vom ersten Moment an das Publikum und löste einen wahren Hype um seine Person aus. Aktuell supported er Deutschlands erfolgreichste Künstlerin Helene Fischer auf ihrer gigantischen Stadion-Tournee. Seine Konzerte im Herbst sind bereits jetzt zum Großteil ausverkauft! Die Nachfrage, diesen Ausnahmekünstler live zu sehen, reißt nicht ab! Die Fans von Ben Zucker können sich deshalb schon jetzt auf weitere Konzerte des Berliners freuen. Im Herbst 2019 kommt Ben Zucker mit seiner Band wieder zurück – diesmal auf große Arena-Tournee.
Mit seiner aktuellen Single „Der Sonne entgegen“ aus der Album-Sommer-Edition „Na Und?!Sonne!“ hat Ben den nächsten Ohrwurm veröffentlicht, der, neben vielen seiner anderen Hits, nicht fehlen darf, wenn Ben Zucker im Rahmen der Helene Fischer Stadion-Tour dem Publikum einheizt. Das Debüt Video des Songs „Na und?!“ wurde bis heute 8 Mio. Mal geklickt und für sein gleichnamiges Album wurde er erst kürzlich mit einem Gold-Award ausgezeichnet. "Na und?!" erschien im Juni 2017 und hält sich seither in den Top
100 der offiziellen Album-Charts, wo es bis auf den vierten Platz kletterte. Ein unglaubliches Jahr für den 34-jährigen Berliner, der auf dem Weg nach ganz
oben ist.

Die Arena-Tournee 2019 (Termine in unserer Region):
01.11.2019 Riesa SACHSENarena
02.11.2019 Leipzig Arena
03.11.2019 Chemnitz Stadthalle
21.11.2019 Erfurt Messe
29.11.2019 Magdeburg GETEC
Änderungen vorbehalten
Tickets:  an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de sowie www.semmel.de

Foto: Chris Heidrich


Weltpremiere 2020 in Berlin: That’s Life – Das Sinatra-Musical

Frank Sinatra, einer der größten Entertainer der Welt, ist bis heute unvergessen: Seine Songs wie „My Way“, „Strangers In The Night“ oder „New York, New York“ bescherten ihm Weltruhm und er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popmusik des 20. Jahrhunderts. Glamourös war sein Leben zwischen Las Vegas und New York, auf den Bühnen der ganzen Welt, leidenschaftlich seine Ehen mit Nancy Barbato, Ava Gardner oder Mia Farrow, geheimnisvoll seine Beziehungen zur Mafia und zur Politik. „That’s Life – Das Sinatra-Musical“ von Erfolgsproduzent Oliver Forster (u. a. „Falco – Das Musical“ und „BEAT IT! – Das Musical über den King of Pop!“) zeigt in beeindruckenden Bildern Sinatras unvergleichliche Karriere, thematisiert aber auch die Schattenseiten seines mondän scheinenden Lebens. Die Las Vegas-Show präsentiert „Frankie Boy’s“ größte Hits und versetzt die Zuschauer zurück in die legendäre Zeit des Swings mit seinen Big Bands. Zum 105. Geburtstag von Frank Sinatra feiert „That’s Life“ am 8. Januar 2020 Welturaufführung im Theater am Potsdamer Platz in Berlin und geht anschließend auf große Tournee in Deutschland und Österreich darunter Berlin, Leipzig, Dresden, München, Wien, Düsseldorf und Frankfurt am Main. Frank Sinatra war ein Mann, auf den alle denkbaren Superlative der populären Musik Anwendung fanden. Im Laufe seiner Karriere gelang es ihm, einen unverkennbaren Stil zu bewahren und trotz gegenläufiger Trends immer an der Spitze des kommerziellen Erfolgs zu bleiben. So wurde er zu einem der wichtigsten Charaktere im amerikanischen und internationalen Musikgeschäft. Mit über 1.800 Songaufnahmen, 60 Filmrollen, neun Grammys und einem Oscar sprengte er bis dato alle Rekorde der Unterhaltungsbranche. Unvergessen sind etwa die Las Vegas-Performances von „The Rat Pack“: Zusammen mit Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford und Shirley MacLaine trat Sinatra im berühmten „Sands Hotel“ auf. Mit ihrer perfekten Mischung aus kabarettistischen Dialogen zwischen Entertainern und Publikum sowie Darbietungen von weltbekannten Songs, begleitet von perfektem Big-Band-Swing, gingen diese Shows in die amerikanische Entertainment-Geschichte ein.

11. Januar 2020, Erfurt, Messe // 18. Februar 2020, Dresden, Kulturpalast // 7. April 2020, Chemnitz, Stadthalle

Karten: www.eventim.de sowie www.ticketshop-thueringen.de und Hotline 0361.227 5 227

Foto: COFO-Entertainment Kary Lasch


THE KELLY FAMILY - es gibt Zusatztermine für 2020

25 YEARS - OVER THE HUMP

Jede erfolgreiche Band veröffentlicht in ihrer Karriere das eine, ganz besondere Album, das ihr den Durchbruch bringt. Bei THE KELLY FAMILY war es das im Sommer ́94 veröffentlichte legendäre Album „Over The Hump“. Ein Album, das von nun an alles im Leben der Kellys verändern sollte. Ein Album, mit dem die Kellys von heute auf morgen von Straßenmusikern zu Megastars wurden. Mit Hits wie „An Angel“, „First Time“, „Why Why Why“ und vielen anderen, verkaufte sich dieses Album über 3,5 Millionen Mal und ist damit das bisher erfolgreichste Album von THE KELLY FAMILY.

Das Besondere an „Over The Hump“ ist, dass es die unbeschreibliche Magie der Family widerspiegelt, wie kein Zweites. In den 90ern wurde „Over The Hump“ der Soundtrack einer ganzen Generation, der sie bis heute begleitet. Das Album zeigt auf unvergleichliche Weise den musikalischen Weg den THE KELLLY FAMILY seit ihrer Zeit als Straßenmusiker gegangen ist. Exzellentes Songwriting, emotionale Geschichten gepaart mit der gereiften Musikalität jedes Einzelnen machen dieses Album zu einem „All-time Megaseller“, der aus der deutschen Musikgeschichte nicht mehr wegzudenken ist.

2019 wird ein besonderes Jahr für THE KELLY FAMILY, denn das Album „Over The Hump“ feiert 25-jähriges Jubiläum. Ein Vierteljahrhundert nach Veröffentlichung wird THE KELLY FAMILY im Herbst auf große „25 YEARS - OVER THE HUMP“ Arena- Tournee gehen und dieses Jubiläum gebührend mit seinem Publikum feiern. THE KELLY FAMILY: „Wir werden bei dieser Tournee im ersten Teil der Show das Album „Over The Hump“ in der Reihenfolge der original Tracklist spielen.“ Das Besondere daran ist, dass viele Songs aus diesem Album, wie „Once in A While“, oder „Santa Maria“, schon sehr lange nicht mehr live auf der Bühne gespielt wurden. „Im zweiten Teil des Konzerts werden wir dann die größten Hits unserer 40-jährigen Bandgeschichte und auch einige Songs, die unseren Fans sehr am Herzen liegen spielen“, so THE KELLY FAMILY.

Es wird ein einmaliges Konzert und sicherlich ein sehr emotionaler und ergreifender Abend für die Band und das Publikum werden. Ein Konzerterlebnis mit vielen Erinnerungen – eine Zeitreise, zurück ins Jahr 1994 – inszeniert mit einer hochmodernen Licht- und Bühnen-Show. In der Symbiose mit der unglaublichen Kraft und Faszination dieser Familienband, erwartet den Besucher zweifelsohne eine beeindruckende Live-Show, die alle mitreißt.

Für THE KELLY FAMILY ist und bleibt „Over The Hump“ ein nicht wegzudenkender Meilenstein ihrer Karriere! Zum ersten Mal wird dieses Album am Stück und live zu erleben sein. 

25. Januar 2020, 19.30 Uhr, Riesa, Sachsen Arena // 26. Januar 2020, 18 Uhr, Leipzig, Arena // 9. Februar 2020, 18 Uhr, Erfurt, Messe // 22. Februar 2020, 19.30 Uhr, Magdeburg, GETEC Arena

Eintrittskarten sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, oder telefonisch unter der Semmel Concerts Ticket-Hotline 01806/ 57 00 99 (20 Cent / Anruf, Mobilfunk 60 Cent / Anruf)
sowie im Internet unter www.semmel.de. 

Foto: Carsten Klick


Egerländer Musikanten - Das Original auf Tour

24. Januar 2020, Gera, Kultur- und Kongresszentrum

Es ist schon 20 Jahre her, dass Ernst Hutter, der heutige Leiter der „Egerländer Musikanten - Das Original“ mit seinem legendären damaligen Chef ein letztes Mal auf Tournee war. 1998 startete Ernst Mosch zu seiner Abschiedstournee. Mit dabei aus dem heutigen Orchester waren nicht nur Ernst Hutter selbst, sondern auchein Dutzend andere „Egerländer Solisten“, die mit ihm jetzt zur „Europatournee 2019/20“ aufbrechen.

Ernst Hutter, der nach Mosch's Tod 1999 das Orchester weiterführte, ist es gelungen, in dieser Zeit die Erfolge der „Egerländer Musikanten- Das Original“ auf eine breite Basis zu stellen, die auch die Zukunft im Blick hat. „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten – Das Original“ sind in der Tradition der „Original Egerländer Musikanten“ nicht nur „das erfolgreichste Blasorchester der Welt“. Sie erreichen mit ihrer Musik, dem stets professionell aber auch zugleich sympathischen Auftreten, die Menschen aller Altersgruppen. Für die Jungen sind sie Vorbilder in der Bläserwelt, für die Alten immer noch das „Maß aller Dinge“. „Ernst Mosch hat mich gelehrt, immer ehrlich, emotional und authentisch als Künstler aufzutreten. Meine Aufgabe in den letzten 20 Jahren war es, sein Lebenswerk in die Zukunft zu führen, aber auch eigene Akzente zu setzen“. Mit über 40 Konzerten in Deutschland sowie den europäischen Nachbarländern sind „Ernst Hutter & Die Egerländer Musikanten- Das Original“ weiterhin „auf den Spuren“ ihrer legendären Vorgänger. Leidenschaftlich und mit ausgeprägtem musikalischen Können präsentieren die MusikerInnen der „Egerländer Musikanten - Das Original“ ihrem Publikum die großen Hits aus der Mosch-Ära genauso wie neue Kompositionen aus der Feder der Bandmitglieder. Ein stilvolles Bühnenambiente und die bewährte Moderation von Edi Graf garantiert dem Publikum zusätzlich ein musikalisches Erlebnis der ersten Güte.