Show

THE BEST of Black Gospel

Die Gospelsensation aus den USA kommt mit ihrer BACK TO THE ROOTS TOUR wieder nach Deutschland!

Dieser Chor vereint eine Auswahl der besten Gospelsänger und Sängerinnen aus den USA. Das Programm der Ausnahme-Künstler beinhaltet die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem zweistündigen Programm, instrumental begleitet. Zu hören sein werden weltbekannte Titel wie Oh Happy Day, Joshua fit the Battle, Down by the Riverside, Walk in Jerusalem, Amazing Grace, Go Down Moses, Oh How I Love Jesus, Agnus Dei, This Little Light Of Mine.
Dieser einzigartige Chor ist eine Zusammenführung der angesagtesten Künstler der US- Gospelszene. Es ist nicht möglich einen Künstler besonders hervorzuheben. Bei „The Best of Black Gospel“ zählt jedes einzelne Chormitglied zu den Besten dieses Genres. Wie kann es anders sein, alle sind von Kind an mit der Gospelmusik in den amerikanischen Kirchen groß geworden; haben dann ihre Talente an verschiedenen Hochschulen verfeinert. Die Sänger waren mit Chören, wie zum Beispiel den Harlem-, Golden- oder Glory Gospel Singers weltweit auf Tournee. Einige Mitglieder des Chores haben bereits mit so berühmten Künstlern wie zum Beispiel  Diana Ross, Lionel Richie und Stevie Wonder zusammengearbeitet, waren mit ihnen auf Tournee, oder haben auf deren  Alben mitgewirkt. Auch haben sie in Musicals wie „Sister Act“ oder im Gospelmusical „Amacing Grace“ Hauptrollen übernommen.
Seit 1999 geht der Chor für zwei Monate auf Europatournee; er avanciert daraufhin zum gefragtesten Gospelchor in Deutschland und Europa. Ihr Erfolg basiert ganz sicher auch auf der Tatsache, dass sie ihr Publikum genau kennen und regelmäßig in die Konzerte mit einbeziehen. Bei der Qualität dieses Chores ist  jedes Konzert ein Ausnahmekonzert, bei dem die „Gute Nachricht“ immer im Vordergrund steht – Gänsehautgefühl ist garantiert.

10. Dezember, 17 Uhr, Saalfeld, Meininger Hof // 4. Januar, 19.30 Uhr, Nordhausen, St. Blasiikirche // 5. Januar, 20 Uhr, Zwickau, Dom St. Marien // 6. Januar, 20 Uhr, Leipzig, Peterskirche // 7. Januar, 17 Uhr, Halle (Saale), Ulrichskirche // 23. Januar, 19.30 Uhr, - Weimar, Stadtkirche St. Peter und Paul // 27. Januar, 20 Uhr, Sonneberg, Gesellschaftshaus
www.BestOfBlackGospel.de


The 12 Tenors auf Millennium Tour

Mit ihrer neuen Tournee geben THE 12 TENORS eine Hommage an die Welthits des letzten Jahrtausends! In ihrer zweistündigen Bühnenshow greifen die 12 Ausnahmesänger Musikgeschichte auf. Kraftvoll und einzigartig lassen sie Lieder der verschiedensten Genres wieder aufleben: Lieder, die die Pop- und Rockkultur geprägt haben, Balladen, die Millionen von Menschen berührt haben, und klassische Arien, die wohl bis in alle Zeit überdauern werden. Genießen Sie einen Konzertabend der Emotionen mit Liedern, die jeder kennt, die jeder liebt, einzigartig interpretiert und speziell für die 12 Tenöre und ihre Band aufwendig arrangiert. Mal gefühlvoll, mal unterhaltend, dann wieder ergreifend oder rockig, untermalt durch eine spektakuläre Lichtshow, eindrucksvolle Choreographien und charmante Moderationen: Diese Show verspricht eine Achterbahn der Emotionen, die Ihre ganz persönlichen Erinnerungen an die größten Hits unseres letzten Jahrtausends aufleben lässt! THE 12 TENORS können auf eine 10-jährige Geschichte zurückblicken, in der sie Konzerte in Europa, China und Japan gegeben haben. Sie stammen aus verschiedenen Ländern und verbinden mit ihrer stimmlichen und persönlichen Vielfalt den Geschmack von Generationen. Ihr Erfolgsgeheimnis liegt zweifelsohne an ihrem gemeinsamen Ziel, das sie in all den Jahren nicht aus dem Auge verloren haben: Ihr Publikum mit ihrer mitreißenden Leidenschaft für Musik anzustecken!

17. Dezember, 18 Uhr, Heilbad Heiligenstadt, Eichsfelder Kulturhaus // 22. Dezember, 19.30 Uhr, Erfurt, Alte Oper // 4. Februar 2018, 20 Uhr, Leipzig, Gewandhaus

www.showfabrik.com


Weihnachten mit Gaby Albrecht

Am  14. Dezember startet Gaby Albrecht ihre diesjährigen Weihnachtstournee. Seit vielen Jahren geht die beliebte Interpretin in der schönsten Zeit des Jahres auf Tournee und lädt sich dazu Gäste ein, die mit ihr zusammen weihnachtlichen Zauber verbreiten. Diesmal begrüßt sie mit Anni Perka einen neuen Stern am Schlagerhimmel; 2016 erschien ihr Debütalbum „Lass uns träumen“ . Und Andras de Laszlo, der wieder mit seiner Trompete wunderbare Melodien erklingen lassen wird. Der gebürtige Ungar gilt als Ausnahmekünstler und war u.a. Solotrompeter im Palastorchster von Max Raabe. Das Spiel der Trompete beherrscht er perfekt, seine Stimme verzaubert mit gefühlvollen Songs. „Bei allen Konzerten werde ich wieder von meiner Weihnachtsband, der Gruppe Harlekin, live begleitet. Lasst euch auch in diesem Jahr auf die schönste Zeit des Jahres, auf Weihnachten, einstimmen. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf“, so Gaby Albrecht.

14. Dezember, 19.30 Uhr, Altenburg, Brüderkirche // 18. Dezember, 19.30 Uhr, Crimmitschau, Theater // 19. Dezember, 19.30 Uhr, Schwarzenberg, St. Georgen Kirche

Karten unter www.roessner-hahnemann.de


Die klingende Bergweihnacht

Das Multitalent Hansy Vogt präsentiert mit seiner Show „Die klingende Bergweihnacht 2017“ ein Konzerterlebnis, das noch lange in Erinnerung bleibt. Er nimmt seine Besucher mit auf eine musikalische Reise durch die Weihnachtszeit. Großartige Unterstützung bekommt er von seinen Gästen Marianne & Michael, Mara Kayser und den Feldbergern. Die quirlige Münchnerin Marianne und der fesche Steirer Michael stehen für ehrliche und harmonische Volksmusik. Mit über 40 Jahren Bühnenerfahrung wissen sie, wie sie ihre Zuschauer zum Mitsingen und Mittanzen animieren können. Die Besucher dürfen sich auf Mara Kayser freuen. Die Balladenkönigin schafft es mit ihrer besonders einfühlsamen Stimme jeden Auftritt einmalig werden zu lassen. Auch die Feldberger, mit Frontmann Hansy Vogt, sind mit dabei. Die Band feiert mit ihren Gute-Laune-Songs seit Jahren große Erfolge.

Mi 6. Dezember,16 Uhr,  Zwickau, Neue Welt // Do 7. Dezember, 16 Uhr, Plauen, Festhalle // Fr 8. Dezember, 16 Uhr, Zeitz, Hyzet Klubhaus Zeitz // Sa 9. Dezember, 16 Uhr, Sangerhausen, Mammuthalle

Karten gibt es an allen bekannten VVK Stellen, bei der bundesweiten Tickethotline 01806 570008* und unter www.konzerte-erleben.de. (*0,20€ pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk bis max. 0,60€)


Gregorianic zur Weihnachtszeit

Musik, die erhebt und den Urgedanken der Weihnacht in sich vereint

Mit ihren tiefen Bässen und ihrer hohen Stimmkunst gelingt dem stimmgewaltigen, handverlesenen Ensemble ein eindrucksvolles, abwechslungsreiches Konzert. Eine Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik sowie geistlichen Liedern der Renaissance und des Barock bildet den klassischen Rahmen. Die glockenreinen Gesänge des Chors laden dazu ein, abzuschalten und auf wundervolle Art und Weise dem Alltag zu entfliehen. Zur Weihnachtszeit bereichert „The Gregorian Voices“ frühmittelalterliche gregorianische Choräle mit berühmten Weihnachtsevergreens der Popgeschichte. Das Ergebnis ist herausragend!
Und so lösen sie auch mit diesem Programm überwältigende, emotionale Reaktionen im Publikum aus: „berührend, aufwühlend, überragend oder erstaunlich“ sind Ausrufe, die häufig zu hören sind.  „Blue Christmas“ von Elvis Presley oder auch „O Holy Night“ von John Sullivan Dwight in einer   a capella- Interpretation zu genießen, ist ein absolut emotionales Erlebnis. Mit einem Feuerwerk aus purer Freude und Dynamik ohne jegliche instrumentale Begleitung fasziniert „The Gregorian Voices“ das internationale Publikum immer wieder!
5. Dezember, 19.30 Uhr, 07422 Bad Blankenburg, Stadtkirche St. Nicolai
VVK: Pfarramt St. Nicolai, Tourist- und ServiceCenter Bad Blankenburg

30. Dezember, 18 Uhr, 01662 Meißen, Johanneskirche Meißen
VVK: Touristinformation Moritzburg, Meissen-Tourist GmbH, Ev.-Luth. Pfarramt der Johanneskirche, Wochenkurier Meißen, Tourist-Information Meißen, SZ-Treffpunkt, Zentralgasthof Weinböhla, Theater Meißen


Weihnachten auf hoher See

Erleben sie eine unvergessliche, musikalische Kreuzfahrt. Mit einer besonderen Mischung von Liedern und Geschichten zur Weihnachtszeit zusammen mit Ihren Lieblingsstars des volkstümlichen Schlagers: Geraldine Olivier, Reiner Kirsten, Judith & Mel, Robin Leon und das Original Naabtal Duo. Unter dem Motto „Weihnachten auf hoher See“ präsentiert sie zusammen mit Reiner Kirsten, dem Original Naabtal Duo, Judith & Mel und Robin Leon die Bühnenshow „Advent unterm Sternenhimmel“. Gemeinsam nehmen sie ihre Besucher mit auf eine musikalische Reise in die vorweihnachtliche Zeit und schaffen ein ganz besonderes Erlebnis. Die Schweizer Sängerin Géraldine Olivier verzaubert ihre Fans immer wieder mit ihrer sympathischen Art. Mit ihrer sensationellen Stimme beweist sie ihr musikalisches Talent und begeistert zahlreiche Menschen. Frischer deutschsprachiger Pop-Schlager mit einem Hauch französischem Charme und einer Prise norddeutscher Lässigkeit zeichnen die Sängerin aus. Géraldine Olivier hatte bereits im Kindesalter ihre ersten Bühnenauftritte mit verschiedenen Gesangsgruppen. Ihr großer Durchbruch gelang ihr mit dem Song „Nimm dir wieder einmal Zeit“, der in der Schweiz und Österreich mit Gold ausgezeichnet wurde. Mittlerweile hat sie ihr 12. Studioalbum veröffentlicht. Zusammen mit ihren Gästen Reiner Kirsten, dem Original Naabtal Duo, Judith & Mel und Robin Leon begleitet sie ihr Publikum bei „Advent unterm Sternenhimmel“ in die schönste Zeit des Jahres.

Montag, 11. Dezember, 16 Uhr, Kulturhaus Böhlen // Sonntag, 17. Dezember, 16 Uhr, Goldener Pflug Altenburg


Gipfeltreffen deutscher Rockmusik

ROCK LEGENDEN Live 2018: KARAT + CITY + MASCHINE (PUHDYS) + Special Guest Matthias Reim

Das Live-Jahr 2018 beginnt mit einem Paukenschlag. Die ROCK LEGENDEN kommen wieder. Was 2014 erstmals über die Bühnen ging und im Jahr 2016 eine noch erfolgreichere Neuauflage erlebte, zählt zu den Highlights der jüngeren Konzertgeschichte Deutschlands. Ein naheliegendes, und dennoch nach wie vor seltenes Konzept ist inzwischen zu einer echten Marke avanciert. Kein normales Rockfestival, bei dem die Folgeband hofft, dass der Vorgänger bald fertig ist und das Publikum nicht vollends abgekocht hat. Und trotzdem ein gigantisches  Rockerlebnis: energetisch, euphorisierend, ergreifend... Die ROCK LEGENDEN sind das Gipfeltreffen deutscher Rockmusik. Interaktion wird nicht nur mit dem Publikum, sondern auch unter den Musikern groß geschrieben. Ein enthusiastisches Miteinander: leidenschaftliche Kollaborationen, ungeahnte Duette, spannende Konstellationen. Die ROCK LEGENDEN-Saison 2018 umfasst 20 Konzerte, für die man ausschließlich Superlative finden müsste, um es auch nur halbwegs treffend zu beschreiben. Sachlich: die großen Hits, die persönlichen Lieblingssongs, die neuen Lieder. Das Line Up 2018 steht zusammengerechnet  für mehr als 160 Jahre Bühnenerfahrung und 60 Millionen verkaufter Alben. Das beginnt beim diesjährigen Special Guest: MATTHIAS REIM, der spätestens seit seinem großen Hit „Verdammt, ich lieb dich“ als die Institution auf dem schmalen Grat zwischen Rock, Pop und Schlager gilt. Der charismatische Sänger nahm sich genügend Zeit, um konzentriert an einem neuen Album zu arbeiten. Neu, jedoch nur bedingt neu, ist MASCHINE. 47 Jahre lang war Dieter Birr der Frontmann der PUHDYS, mit denen er auch zum festen Bestandteil der bisherigen ROCK LEGENDEN-Tourneen gehörte. Er ist mit neuen hochkarätigen Musikern  auf der Bühne und präsentiert Songs aus seinen zwei Top15-Soloalben. Doch selbstverständlich hat er auch die Kulthits der PUHDYS im Gepäck. CITY, die Kultband vom Prenzlauer Berg, die in diesem Jahr das 40-jährige Jubiläum ihres selbst in Griechenland vergoldeten Hits „Am Fenster“ feiern, bringen neben ihrem Kultklassiker mit den ausufernden Violinensoli weitere Hits und ihr neues Albums „Das Blut so laut“ mit. Ebenfalls zum dritten Mal gesetzt sind KARAT. Ihre inzwischen 42-jährige Geschichte, die sie im September 2017 mit einem weiteren Album bereicherten, steht für dichte, vielschichtige Kompositionen, bis ins Detail durchdachte Arrangements und überbordender Musikalität.

10. Februar, Erfurt, Messe // 11. Februar, Chemnitz, Arena 

Karten: bekannte VVK-Stellen, www.eventim.de und www.ticketshop-thueringen.de, Tel. 0361.227 5 227


Royal Christmas Gala mit Sarah Brightman

9. Dezember 2017, Erfurt, Messe

Sarah Brightman ist zweifelsohne eine der bekanntesten Stimmen unserer Zeit. Seit 30 Jahren spielt der Weltstar in den größten Arenen in 40 Ländern und begeistert Millionen von Fans auf allen Kontinenten. Sie verkaufte 30 Millionen Tonträger und wurde über 180 Mal mit Gold und Platin ausgezeichnet. Mit „Time To Say Goodbye“ hat sie gemeinsam mit Andrea Bocelli einen unsterblichen Welthit geschaffen. Als einzige Künstlerin durfte sie bereits zweimal die Titelmelodie auf den Eröffnungsfeiern der Olympischen Spiele singen – vor über sieben Milliarden Menschen. Sarah Brightman war die Inspiration zum weltweit erfolgreichsten Musical „Phantom der Oper“, sie brillierte in der Rolle der Christine bei den Premieren in London und am Broadway.
Im Jahre 2000 war Sarah zuletzt in Deutschland auf Tour, im Jahr 2004 gab sie in der Frankfurter Festhalle ihr letztes Konzert in Deutschland. Nun kommt sie im Dezember 2017 mit der Royal Christmas Gala wieder zurück.
Bei der Royal Christmas Gala präsentieren großartige, internationale Künstler in einer festlichen Show, gespickt mit opulenten Lichteffekten, allein, in Duetten oder bei fantastischen Kollaborationen die schönsten Weihnachtslieder und einige ihrer größten Hits. Unterstützt werden sie dabei vom The Royal Symphony Orchestra und Band.
Neben Sarah Brightman werden Gregorian bei der Royal Christmas Gala das Publikum begeistern. Die klassisch ausgebildeten Sänger gehören mit über zehn Millionen verkauften Alben sowie zahlreichen Gold- und Platinauszeichnungen zu den erfolgreichsten deutschen Acts weltweit.

Karten: www.eventim.de, www.ticketshop-thueringen.de, Tel. 0361.227 5 227 und an allen bekannten VVK-Stellen

Foto: Simon Fowler


Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken-Chor

Total Emotional – Jubiläumstour 2018: Samstag, 3. Februar 2018, 17 Uhr, Vogtlandhalle Greiz

Freuen Sie sich auf ein festliches Konzert des berühmten Schwarzmeer Kosaken-Chores unter der musikalischen Gesamtleitung und persönlichen Mitwirkung von Peter Orloff, der einst als jüngster Sänger aller Kosakenchöre der Welt –  damals übrigens gemeinsam mit Ivan Rebroff – im Schwarzmeer Kosaken-Chor seine legendäre  Karriere begründete. Aus dem kleinen Jungen mit der schon damals aufsehenerregenden Stimme wurde die Schlagerlegende Peter Orloff, ausgezeichnet mit zahlreichen Goldenen Schallplatten. Zudem war er als Produzent u.a. für Peter Maffay, Bernd Clüver, Heino, Freddy Quinn und Julio Iglesias tätig. 2018 ist ein besonderes Jahr: Vor 80 Jahren erfolgte die Gründung des ersten Ensembles des berühmten weltbekannten Chores, an dem der Vater von Peter Orloff, Pastor Nikolai Orloff, großen Anteil hatte. Seit 25 Jahren führt Peter Orloff als musikalischer Gesamtleiter den Schwarzmeer Kosaken-Chores von Erfolg zu Erfolg. Begeisternde Fernsehauftritte vor einem Millionenpublikum wie mit dem „Wolgalied“, „Dr. Schiwago“ und dem „Gefangenenchor“ und wiederum zahlreiche Goldene Schallplatten und CDs unterstreichen den Ruf des Schwarzmeer Kosaken-Chores als herausragendes Kosakenensemble unserer Zeit. Dank seiner nahezu einzigartigen Besetzung ist das Ensemble in der Lage, ein wirklich außergewöhnliches Programm aufzuführen, das weit über das hinausgeht, was man von einem Kosaken-Chor üblicherweise erwartet. Oder wann hat man je in diesem Zusammenhang Werke gehört wie „Schwanensee“, „Leise flehen meine Lieder“ oder – das Paradesolo aller großen Tenöre – „Nessun dorma". Herzstück des Konzerts sind Kostbarkeiten aus dem reichen Schatz der russischen und ukrainischen Musikliteratur wie die berühmten „Abendglocken“, „Die zwölf Räuber“, „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Stenka Rasin“, „Das einsame Glöckchen“ und „Kalinka“. Es gibt viele Kosakenchöre – aber nur einen Schwarzmeer Kosaken-Chor!


Lieder, die ich mag

Liederabend mit Ute Freudenberg und Band

Es ist nicht lange her, als Ute Freudenbergs Hit „Jugendliebe“ zum beliebtesten Osthit aller Zeiten gewählt wurde, da zeigt die Ausnahme-Interpretin, dass sie noch andere Töne – außer Rock, Pop oder Schlager – drauf hat: Die Thüringerin singt ihre Lieblingslieder! Dazu gehören selbstverständlich ihre eigenen Titel, aber auch viele Songs berühmter Kollegen, die sie auf ihren CD‘s interpretiert hat. Einige dieser Titel sind nun erstmals auch live zu hören. Jetzt kann man neben ihren bekannten Hits auch Titel von berühmten Kollegen wie Milva, Alexandra, Dalida, Udo Jürgens und Wolfgang Petry in einem Ute Freudenberg Konzert erleben. Bisher wurde Ute Freudenberg bei ihren „Liederabenden“ von ihrem Keyboarder Christoph Erbse begleitet. Um ihrem Publikum nunmehr noch ein größeres Repertoire zu bieten, wird sie in Zukunft auch bei diesen Abenden von der kompletten Band begleitet. Und ob sie die  „Jugendliebe“ interpretiert entscheidet sich jeden Abend neu …

22. Februar, 19.30 Uhr, Greiz, Vogtlandhalle // 24. Februar, 19.30 Uhr, Schneeberg, Goldne Sonne // 25. Februar, 17.00 Uhr, Gotha, Kulturhaus // 2. März, 19.30 Uhr, Heiligenstadt, Kulturhaus // 3. März, 19.30 Uhr, Halle (Saale), Konzertkirche // 9. März, 19.30 Uhr, Crimmitschau, Theater // 10. März, 19.30 Uhr, Weißenfels, Kulturhaus // 11. März, 19.30 Uhr, Schleiz, Wisentahalle

Karten unter www.roessner-hahnemann.de

Foto: Boris Trenkel


20 Jahre FANTASY

Die Jubiläumstournee 2017 / 2018

20 Jahre Fantasy, das steht für eine lange Zeit der Ochsentour und der Entbehrung, für einen kometenhaften Aufstieg und ganz aktuell für den absoluten Höhepunkt einer besonderen Karriere: Freddy Malinowski und Martin Hein freuen sich nach Gold- und Platin-Awards, ECHO-Nominierungen und unzähligen weiteren Auszeichnungen auf die Konzerte zu ihrem 20-jährigen Bühnenjubiläum. 22. März, 19.30 Uhr, Leipzig, Gewandhaus // 23. März, 19.30 Uhr, Halle/Saale, Steintor-Varieté // 24. März, 19.30 Uhr, Erfurt, Thüringenhalle // 16. Mai, 19.30 Uhr, Riesa, SACHSENarena // 24. Mai, 19.30 Uhr, Chemnitz, Stadthalle

Karten: www.eventim.de sowie www.ticketshop-thueringen.de und Tel. 0361.227 5 227

Foto: Ariola


Falco - The Show

Die große Live-Konzert-Show mit allen Hits des „Falken“ kommt nach Deutschland

Rock me Amadeus“, „Jeanny“, „Out of the Dark“ oder „Der Kommissar“ – wer kennt sie nicht, die großen Hits von Falco?! FALCO – THE SHOW ist eine energiegeladene Falco-Konzert-Show und bietet dem am 06. Februar 1998 in der Dominikanischen Republik verstorbenen österreichischen Popstar und Nationalhelden eine Hommage der Extraklasse! Michael Patrick Simoner präsentiert Falco in einer authentischen Konzertshow. Der Wiener ist weltweit der einzige von Maria Hölzel (Falcos Mutter) autorisierte Falco-Darsteller, welcher seine Auftritte in original Kleidung von Hans Hölzel (Uniform, Hemd, Mantel, Brillen ....) zelebriert. Kein Wunder, dass die Fans nach der Show gern mal die eine oder andere Autogrammstunde nutzen, um diese Schätze zu berühren oder sich mit ihnen ablichten zu lassen. Die Botschaft, den Falken weiterleben zu lassen, wurde bei unzähligen Auftritten quer durch die ganze Welt, wie z.B. Amerika, Deutschland, Schweden, Kopenhagen, Kroatien, Italien, Schweiz, Bratislava, Slowenien, Südtirol, Tschechien, Ägypten, Türkei, Griechenland, und in allen Bundesländern Österreichs durch Michael Patrick Simoner verbreitet. Nun ist es Zeit für eine große Konzertshow – FALCO – THE SHOW. Nicht nur die eingefleischten Fans, sondern auch jüngere Generationen werden von diesem exklusiven Showact absolut begeistert sein. Mimik und Gestik sind verblüffend echt und die Falco-typische, arrogante Attitüde überzeugt auch den letzten Gast. Michael Patrick Simoner er lebt Falco. Begleitet wird er von exzellenten Musikern, die unter anderem mit Weltstars wie Nelly Furtado, Anastacia, Phil Collins, Cliff Richard und Joe Cocker auf der Bühne standen. Erleben Sie eine einzigartige Falco-Konzert-Show!

Dienstag, 2. Januar, 20 Uhr, Leipzig, Gewandhaus // Samstag, 6. Januar , 20 Uhr, Chemnitz, Stadthalle // Freitag, 12. Januar, 19.30 Uhr, Heiligenstadt, Eichsfelder Kulturhaus  // Samstag, 13. Januar, 20 Uhr, Suhl, Congress Centrum // Sonntag, 11. Februar, 18 Uhr, Jena, Volkshaus    

Karten: an allen bekannten VVK-Stellen und unter www.eventim.de


NENA: Nichts versäumt Tour 2018

Mit 25 Millionen verkauften Tonträgern ist sie eine der erfolgreichsten deutschen Künstlerinnen aller Zeiten, jetzt feiert NENA ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum auch in großem Stil! Die Nichts Versäumt-Tour macht 2018 Station in Rostock, Zwickau, Erfurt, Halle und Dresden und gehört schon jetzt zu den Events des nächsten Jahres, die man gesehen haben muss. NENA ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil der deutschen oder europäischen Popkultur, sie ist ein weltweites Phänomen. Mit ihren Hits prägte NENA eine Generation von Musikfans und beschreibt bis heute ein Lebensgefühl, das wohl irgendwie und irgendwo in jedem Herzen zu Hause ist. Dabei ist NENA kein Nostalgie-Act, sie ist auch im 40. Jahr ihrer Karriere noch immer eine der relevantesten und authentischsten Sängerinnen der Zeit.
Passend zum Vorverkaufsstart am Samstag, dem 7. Oktober 2017 strahlt das ZDF am selben Abend um 20.15 Uhr eine Abendshow aus. NENA und Moderator Thomas Gottschalk begrüßen dabei zahlreiche musikalische Gaststars, wie Gianna Nannini, Dieter Meier (Yello), Wolfgang Niedecken (BAP), The BossHoss, Dave Stewart (Eurythmics), Wanda, Samy Deluxe, Sasha, Alina Süggeler (Frida Gold), Daniel Wirtz und die Frontmänner von Karat, City und den Puhdys. Als Hommage an die musikalische Ausnahmekünstlerin präsentieren diese nationalen und internationalen Stars Songs von und mit NENA, in besonderen Arrangements und noch nicht da gewesenen Duetten - live und mit Band. Es gibt ein Wiedersehen mit zahlreichen Weggefährten. Gemeinsam mit Freunden, Familie und Zeitzeugen blicken NENA und Thomas Gottschalk zurück auf das bewegte Leben der Musikerin. Abgerundet wird die Tribute-Show durch Einspielfilme, die den Zuschauern persönliche Einblicke in Leben und Karriere von NENA geben. Ebenfalls veröffentlicht NENA mit Dave Stewart von den Eurythmics ein neues Video zu ihrem gemeinsamen Song „Be my Rebel“, das Ende September 2017 in Hamburg gedreht wurde. „Be my Rebel“ ist ein elektrisierender groovender Glamrockknaller und man merkt, dass Musikmachen für NENA eine Herzensangelegenheit ist. NENA ist keine Geschmacksfrage, NENA ist ein großes Stück deutsche Popkultur.
19. Mai 2018, 20 Uhr, Zwickau, Freilichtbühne
09. Juni 2018, 20 Uhr, Erfurt, Thüringenhalle
10. Juni 2018, 20 Uhr, Halle, Freilichtbühne auf der Peißnitzinsel
23. Juni 2018, 20 Uhr, Dresden, Freilichtbühne Junge Garde
Karten sind ab 7. Oktober 2017 10 Uhr bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, Tickethotline 0341 – 98 000 98 und unter www.mawi-concert.de

Foto: Christian Schuller


Wegen großer Nachfrage auch 2018 auf Tour: FALCO – Das Musical

Es ist eine musikalische Biographie der Superlative: FALCO – Das Musical, die spektakuläre Hommage an ein Genie der deutschsprachigen Pop-/Rap-Geschichte. Bereits über 100.000 Besucher verzeichnete die Premieren-Tournee. Aufgrund dieser überwältigenden Nachfrage wird „FALCO – Das Musical“ auch im Jahr 2018 wieder durch Deutschland, Österreich und die Schweiz touren, pünktlich zum 20. Todestag der Pop-Ikone. In einer überaus emotionalen und bewegenden zweistündigen Live-Show bringt Produzent und Veranstalter Oliver Forster Falcos Leben nochmals auf die Bühne. Im Mittelpunkt stehen die unzähligen Hits der Pop-Legende, von Der Kommissar über Jeanny bis hin zum Welthit Rock me Amadeus. Verrückt und bildgewaltig inszeniert, mit extravaganten Tanzeinlagen, kunstvollen Projektionen und Original-Videosequenzen gibt FALCO – Das Musical einen tiefen Einblick in die Welt des Hans Hölzel, alias Falco. 

21. März, Erfurt, Messe

Karten: an allen bekannten VVK-Stellen, www.eventim.de und www.ticketshop-thueringen.de, Tel. 0361.227 5 227

Zum Foto:

Alexander Kerbst in der Hauptrolle verkörpert Falco wie kein anderer, äußerlich zum Verwechseln ähnlich, mit größter Präzision und Leidenschaft. (Foto: Dominik Gruss)


Gebürtige Österreicher erobern die Welt auf magische Weise

Thommy Ten und Amélie van Tass auf Tour: Einfach zauberhaft!

Als erstes europäisches Künstlerpaar, das am weltberühmten Broadway zum Headliner wurde, haben sich Thommy Ten und Amélie van Tass endgültig in den internationalen Show-Olymp katapultiert. Nach ausverkauften Shows von Sydney bis Las Vegas, einer umjubelten Welttournee und dem Finale der US-Erfolgsshow „America´s Got Talent" kommt das magische Powerpaar endlich auch nach Deutschland.
Das vergangene Jahr kann getrost als das Erfolgsjahr von Thommy Ten und Amélie van Tass bezeichnet werden. Die gebürtigen Österreicher verzauberten wöchentlich ca. 16 Millionen Zuschauer mit ihren Auftritten bei der weltweit größten TV-Talentshow „America´s Got Talent" (NBC). Als „The Clairvoyants“ brachen sie am New Yorker Broadway die Zuschauerrekorde von Weltstars wie David Copperfield und Houdini und debütierten in der Show-Metropole Las Vegas. Um nur einige Meilensteine dieser Ausnahmekarriere zu benennen.
„Einfach zauberhaft!“ heißt die Live-Tournee, mit der die amtierenden Weltmeister der Mentalmagie derzeit weltweit für Furore und riesige Ticketnachfrage sorgen. Erstmals gehen Thommy Ten & Amélie van Tass nun auch auf große Deutschlandtournee und werden 2017 und 2018 das Publikum mit ihrer atemberaubenden Show verzaubern. Auch in Österreich wird auf Grund ihres unglaublichen Erfolges die Tournee „Einfach zauberhaft!“ 2018 fortgeführt, nach einem einzigen Siegeszug Anfang des Jahres mit ausverkauften Shows und Standing Ovations allerorts. Insgesamt begeisterten Thommy und Amélie hier über 25.000 Besucher in 15 Städten.
Das Programm stellt alles bisher Dagewesene des Genres in den Schatten. Die Show des Traumpaares der Zauberkunst ist voller schier unmöglich scheinender Momente des Gedankenlesens, ebenso aber auch voller Witz und Esprit. Das ist beste Unterhaltung, für die ganze Familie, die verzaubern wird!
Thommy Ten und Amélie van Tass wurden, als erste Europäer überhaupt, von der „Academy of Magical Arts“ des Magic Castle Hollywood für den AMA-Award in der Kategorie „Bühnenkünstler des Jahres“ nominiert. Der AMA-Award gilt als die höchste Auszeichnung der Branche, weshalb man auch vom Oscar der Magier spricht.
28. März 2018, Gera, Kultur- und Kongresszentrum
30. April 2018, Erfurt, Messe
Karten: www.eventim.de, www.ticketshop-thueringen.de, Tel. 0361.227 5 227 und an allen bekannten VVK-Stellen

Foto: Sebastian KonoPIX